Skip to content

Eine gemeinsame Operation der US-BGM-71-TOW-bewaffneten „Harakat Hazm“ und den Al Kaidas der Jabhat al Nusra bei Morek/Hama

18/10/2014

Die  Harakat Hazm, die Hazzm-Bewegung, Hazzm-movement, vermeldet ähnliches wie die Jabhat al Nusra bei Hama/Morek.

Es geht um eine größere syrische Militärstellung über welche die Jabhat al Nusra, sowie die von Obama bewaffneten Hazzm-TOW-Terroristen schreiben. Man kann also davon ausgehen dass es eine Gemeinschaftsoperation war. Al-Kaida und sogenannte FSA-Brigaden ziehen an einem Strang. Die Harakat Hazm ist eine der Milizen in Syrien welche ganz offen von den USA mit modernen panzerbrechenden Waffen und auch Manpads hochgerüstet werden.

Hier Screenshots von den Obama-Terroristen bei Morek/Hama:

https://twitter.com/hazzm_movment

Das Logo der Hazm-Bewegung:  .facebook.com/hazzmmovement.offical/posts/262059480584675

#حركة_حزم
ريف حماة -مورك
ابطال حركة حزم اثناء تحرير كتيبة الدبابات في مورك اليوم

#حركة_حزم Hama countryside-Mork champions strap movement while editing a tank battalion, Murck said

#حركة_حزم
ريف حماة – مورك 17-10-2014
قامت قوات النظام بالتسلسل الى كتيبة الدبابات ونقطة الكسارة بمورك صباح اليوم
وقامت حركة حزم بالمشاركة مع عدة فصائل بالتصدي لهم واعادة السيطرة على هذه النقاط
ونتج عن هذه الاشتباكات اغتنام دبابة t72 كما تم دمير عربة bmb لقوات النظام وقتل عدد من عناصرهم وهروب من تبقى منهم باتجاه النقطة السادسة
الله اكبر ولله الحمد

#حركة_حزم Hama countryside-Mork 17-10-2014 the system forces the sequence to a battalion of tanks and bemork breaker point this morning and the movement of Hazzm, with several factions to address them and to control these points as a result of these clashes take tank t72 as Demir bmb vehicle forces and killed a number of their components and an escape from the rest of them towards the sixth point God is the greatest, praise be to Allaah“Wenn man sich dann ein paar der Videos herausucht findet man schnell heraus wen denn die Harakat Hazzm, welche ausgiebig mit US-made TOW-Raketen bewaffnet sind, als diverse Fraktionen meint. Sie meinen auch die Al Ansar oder auch die Jabhat al Nusra!Obama bewaffnet Al-Kaida und ihre Verbündeten trotz verabschiedeter UN-Anti-Terrorismus-Sicherheitsresolution keine Terroristen und ihre Verbündeten mit Waffen zu versorgen!

Die USA und Israel bewaffnen Terroristen und behaupten gleichzeitig Terrorismus zu bekämpfen. Ähnlich sieht es im Golan aus, auch bei Aleppo, bei Damaskus. Überall bildet „FSA“ und Al-Kaida eine Allianz, welche von USrael direkt unterstützt wird.

„Ein Video von der Operation, vermutlich von dem Latamina-Terroristen-Propagandisten aufgenommen welcher mit FSA und Al-Kaida unterwegs ist und die Verbrechen meist wegläßt.

Zusammenstöße in der Nähe des Bataillons zwischen Rebellen und Regimekräfte nördlich von Hama Mork Brive 17 102 014

إشتباكات في محيط الكتيبة بين الثوار وقوات النظام شمال مورك بريف حماة 17 10 2014

Ein weiteres Video welches den Fotos der Jabhat al Nusra nahe kommt, vom „Revolutionary Command Council Hama„.  Leider sieht man den Panzer nicht von vorne um ihn mit dem JN-Foto zu vergleichen. Es ist der gleiche Panzer vor dem sich der FSA-Propagandist vom „Revolutionary Command Council Hama“ filmen läßt.

LataminaFSA Hama Concil

جولة داخل الكتيبة المحررة شمال مدينة مورك بريف حماة 18 10 2014

Hier noch ein Video, da sieht man den Panzer auch von vorne. Es dürfte der von den JN sein. Das Video hochgeladen von „Al Ansar„, Helfer oder Unterstützer übersetzt. Die gleichen „Helfer“ mit demselben Logo gibt es auch im Golan. FSA und Al-Kaida gemeinsam? Das Avatar des Hochladers zeigt neben schwarzen Bannern auch eine Art Wappen der FSA.

Ansar JN Panzer

Hier ein weiteres Video der Kateeb „Al Ansar“

Im Video Al-Kaida und FSA bunt gemischt: Al-Ansar und die „Kateeb Morek“, die Morek-Brigade. Sie schreiben genau wie die OBAMA-TOW-Bewaffnten von einem Tank t72 welchen sie erbeutet hätten

Fsa Morek Al Ansar

ألوية الأنصار || إقتحام كتيبة الدبابات في مورك و إغتنام دبابة تي72

Ansar-Brigaden || in das Panzerbataillon in Mork brechen und ergreifen einen Tank T-72

Hier ein Video von den Terroristen welche Obama bewaffnen läßt: Die Harakat Hazm. Am Ende des Hazzm-Videos wird auch die Kateeb Morek genannt. Die Kateeb/Brigade, welche mit den Al-Ansar-Jabhat al Nusra-Terroristen in den anderen Videos zu sehen und hören sind.

Obamas bewaffnete Hazzm-Bewegung besteht aus FSA und Al-Kaida!

Auch sie haben von dem eroberten syrischen „Panzerbattalion“ einen Panzer abbekommen bei der Gemeinschafts-Aktion zusammen mit Al-Kaida:

HazzmMorekPanzer

حركة حزم من معركة تحرير كتيبة الدبابات بمورك

————–

Nun die Jabhat al Nusra bei Morek, die selbe syrische Militär-Stellung:

Beispiel von twitter Account JN https://twitter.com/moraselallEN  https://twitter.com/S_H_MM

Al-Kaida auf dem Weg zur Operation gegen einen syrischen Miltärstütztpunkt. Sie unterscheiden sich nicht von den Terroristen der Hazzm-Bewegung welche Obama mit US-made TOW-Raketen aufrüstet nebst anderen „Spezial-Kräften“ und „Spezial-Battalionen wie auch das V.Corps bei Hama/Idlib).

#JabhatAnNusra Mujahideen advancing towards their targets

twitter.com/moraselallEN/status/523371814903611392

Embedded image permalink

#JabhatAnNusra A tank that was captured from the battle in “  Al-Kaida:

Embedded image permalink

Mujahideen targeting Nusayri soldiers in

Mujahideen in achieved great victories 1- liberating the Tank brigade 2- Blowing up a tank 3- Blowing up a BMB vehicle.

Auch hier dürfte ziemlich deutlich sein dass es sich nicht um „Gemäßigte“ sondern um Terroristen bei Morek handelt:

„Hama brigades Abu El-Alamein“

الوية أبو العلمين التصدي للطيران الحربي والمروحي في مورك بمدفع الرشاش 37 والرشاش 14.5 17/10/2014

https://www.youtube.com/watch?v=TlfVMuqlubM

Die hier ebenfalls als Morek-Brigade bezeichnet, eine Mischung von FSA uns Al-Kaida-Terroristen. „Sham Legion“

Hier erneut der Panzer, noch naß vom Regen

Front right fighter stormed the extension tank battalion in Mork and seize a tank 10/17/2014

جبهة حق المقاتلة تقوم باقتحام ملحق كتيبة الدبابات في مورك واغتنام دبابة 17/10/2014

Als wenn die Harakat Hazm fast nur aus Al-Kaida und Unterstützer bestehen würde….

Interessant auch diese hier, ebenfalls am Panzer welchen auch die Jabhat al Nusra zeigen.

Diese hier nennen sich das V Corps Gen.seventh special forces. Sie werden ebenfalls wie die Hazzm-Bewegung mit US-made-BGM-71-TOW-Raketen ausgestattet. Auch sie kooperieren mit Al-Kaida.

الفيلق الخامس اللواء السابع قوات خاصة اغتنام دبابة بمورك

V Corps Gen. seventh special forces seize tank mork: Obamas bewaffnete TOW-Söldner zusammen mit Al-Kaida :

FSA Morek Panzer TOWHier das fünfte Corps mit TOW-Raketen vor ein paar Tagen:

V.Corps TOW

إستهداف دبابة بصاروخ تاو في تجمع الحامدية من قبل الفيلق الخامس لواء صقور الجبل

Auch die „Islamic Front“ beteiligt zusammen mit Obamas Schergen und der Jabhat al Nusra. Wie man sieht arbeiten die ganzen Todesschwadrone weiterhin mit Al-Kaida zusammen und werden von den USA und GCC-Staaten nebst Israel aufgerüstet!

Islamische Front zusammen mit Al-Kaida und Hazzm-movement:

MorekPanzer Islamische Front

الجبهة الإسلامية – جانب من الاشتباكات خلال التصدي لمحاولة التقدم على كتيبة الدبابات بمورك

Das neuste Video mit den US-bewaffneten Söldnern bei Morek, diesmal die bereits bekannte “ 13 Brigade“  الفرقة 13, beim Angriff auf einen weiteren syrischen Checkpoint. Auch sie arbeiten regelmäßig mit Al-Kaida zusammen:

https://urs1798.wordpress.com/2014/10/18/eine-gemeinsame-operation-der-us-bgm-71-tow-bewaffneten-harakat-hazm-und-den-al-kaidas-der-jabhat-al-nusra-bei-morekhama/obamas-morek-verbrecher/
https://urs1798.files.wordpress.com/2014/10/obamas-morek-verbrecher.jpg“ alt=“obamas morek verbrecher“ width=“600″ height=“490″

الفيلق الخامس الفرقة 13 تدمير تركس في النقطة السادسة في مورك

Auch bei Homs ist Obamas Contras-Truppe der Harakat hazzm mit Al-Kaida-Beflaggung aufgefallen! Empfohlen vom „Washington Institut“ mit zionistischer AIPC-Nähe:

Ein Video von syrischen Quellen:
الجيش السوري يسيطرعلى مواقع جديدة في مورك

Die verbrecherische Bewaffnung von Terroristen in Syrien mit BGM-71-TOW und deutsch-französischen Milanraketen.

Wer glaubt dass die USA, Israel und ihre Kriegsallianz gemäßigte Rebellen bewaffnet, der ist auf die ganze mörderische Lügenpropaganda hereingefallen. Der Westen bewaffnet weiterhin Al-Kaida und ihre Verbündeten, so wie sie zuvor ISIS bewaffnet haben. Es gibt keine gemäßigten Rebellen, dies ist die Erfindung der kriminellen Angriffskriegsmafia gegen Syrien! Oder würde jemand die Contras aus Niqaragua als gemäßigte Rebellen bezeichnen? Es sind Todesschwadrone in Syrien unterwegs von den USA bewaffnet, im Golan direkt durch Israel unterstützt.

from → Medienlügen Propaganda
5 Kommentare leave one →
  1. Barbara permalink
    25/10/2014 00:02

    Syrisches Fernsehen, Journal de Syrie 15.10.2014

    – Das Außenministerium: Syrien lehnt kategorisch die Errichtung von Pufferzonen auf seinem Territorium ab (französisch-türkischer Plan)
    – Medwedew : Die syrische Regierung ist allein dafür verantwortlich, die Souveränität ihres Volkes zu bewahren
    – Lawrow sagte, dass Russland und die Vereinigten Staaten im Kampf gegen den Terrorismus zusammenarbeiten können
    – Russland unternimmt eine militärische Operation gegen die Terroristen in Tschetschenien, Daghestan und Ingusetsien
    – Die syrische Armee zielt auf Ansammlungen von Terroristen in Deraa und Deir Ezzor
    – Ein Mitglied der Volksversammlung des Regierungsbezirks Hama fällt als Märtyrer bei einem terroristischen Anschlag gegen sein Auto
    – Ägypten: 12 Verletzte bei der Explosion einer Bombe im Stadtzentrum von Kairo
    – Vorstellung der Gruppe Luna in Beit Anbar in der Altstadt von Damaskus

    IRIB- Während die USA sagen, sie hätten die Türkei davon überzeugt, eine Bodenoffensive gegen Syrien zu starten, wird nun ganz klar von einem syrischen Gegenschlag gesprochen. »Seit Beginn der Krise hat die Türkei mit voller Absicht gehandelt, um Syrien zu destabilisieren, und dabei dessen nationale Souveränität territoriale Integrität verletzt». »Syrien warnt hiermit ganz deutlich die Türkei vor jedem Agressionsversuch gegen sein Territorium. Sein Gegenschlag wird in Zusammenarbeit mit Russland, dem Iran und der Hezbollah sein … Die Analytiker sprechen von einer ballistischen Antwort von Damaskus gegen jeden ausländischen Angriff, verstärkt durch die S 300.

    IRIB- «Damaskus wird nicht die Schaffung einer Flugverbotszone akzeptieren, welcher Vorwand dafür auch immer gebracht wird», hat in einem Kommuniqué der syrische Außenminister erklärt. «Der Versuch der türkischen Regierung, eine Pufferzone auf syrischem Territorium einzurichten, ist eine eklatante Verletzung des internationalen Rechts und der UNO-Charta, sowie der Resolutionen des Sicherheitsrates, vor allem der Nummern 1373, 2170 und 2178, die den Kampf gegen den Terrorismus betreffen, was eine rasche Aktion seitens der internationalen Gemeinschaft erfordert, um den Verletzungen durch die türkische Regierung ein Ende zu setzen, die den regionalen und internationalen Frieden gefährden», hat das Außenministerium noch betont. «Damaskus wird notwendige Konsultationen und Konzertationen mit seinen befreundeten Ländern führen, um Handlungen und Maßnahmen zu ergreifen, die sich aufdrängen, um die Souveränität Syriens zu verteidigen», führt dieses Kommuniqué noch aus.

    IRIB- «Die Türkei hat den terroristischen Netzwerken jede Form von politischer, militärischer und logistischer Unterstützung zukommen lassen dadurch, dass sie Terroristen aus 83 Ländern ausgebildet und bewaffnet hat und ihnen jede Erleichterung geboten hat, damit sie nach Syrien eindringen, was die Türkei zu einer Hauptbasis des Terrorismus macht, der Syrien und den Irak trifft und die Länder der Region in Gefahr bringt», hat das syrische Außenministerium in einem Kommuniqué bekannt gegeben und betont, dass nur das syrische Volk seine Wünsche und seine Zukunft bestimmen dürfe. «Das syrische Volk ist dazu entschlossen, den Plänen, die gegen die Einheit des Landes gerichtet sind, entgegenzutreten und seine Souveränität und seine unabhängige nationale Entscheidung zu verteidigen», hat das Ministerium verkündet. «Syrien weist kategorisch die Schaffung von Pufferzonen, wo auch immer auf seinem Territorium und unter welchem Vorwand auch immer, zurück und lehnt jede agressive Intervention durch ausländische Streitkräfte auf seinem Gebiet ab».

    Aufgepasst, es beginnt wieder, die «Menschenrechtler (R2P)» dämonisieren wieder Al Assad, unterzeichnet Natanmanipulator ?
    War crimes prosecutor calls Assad’s regime ‘an industrial killing machine not seen since the Nazis’.
    http://www.dailymail.co.uk/news/article-2792730/horror-photos-inside-syria-s-torture-chambers-display-holocaust-museum-war-crimes-prosecutor-calls-bashar-al-assad-s-regime-industrial-killing-machine-not-seen-nazis.html
    .
    ISIL terrorists used US-made CWs in Syria: Analyst
    http://www.presstv.ir/detail/2014/10/14/382181/isil-used-usmade-cws-in-syria/

    Afghanistan, Irak, Libyen, Syrien: Soviele Tote, dass man sie nicht mehr zählt:
    http://www.michelcollon.info/Afghanistan-Lybie-Syrie-tant-de.html?lang=fr

    Amerikanisch-zionistische Strategie: »Erreichen, dass die Araber sich am Boden gegenseitig töten«. Und das klappt im Irak, in Libyen, in Syrien!!!
    Wie Washington die arabischen Monarchien «in den Sumpf zu versinken» gedenkt?
    http://french.irib.ir/info/moyen-orient/item/344763-comment-washington-compte-il-enliser-les-monarchies-arabes

    Regierungsbezirk Damaskus:
    Die syrische Armee und die nationalen Verteidigungskräfte töten zahlreiche Terroristen bei einer Operation der Gegeninfiltrierung in der Vorstadt Jobar im Südosten von Damaskus.
    Vor Ort die Medien der NVK:

    IRIB -In der syrischen Hauptstadt Damaskus sind die Einwohner am Mittwoch den 15.10. zusammengekommen, um ihre Solidarität mit den Kurden von Ain al Arab im Norden des Landes zu bekunden. Laut dem Sender Al-Mayadeen haben die Demonstranten auch die Untätigkeit der internationalen Gemeinschaft angeprangert, um die Bewohner des Ortes wirksam gegen die blutrünstigen Terroristen des ISIL zu unterstützen. Ali Omeri, Generalsekretär der kurdischen Gesellschaft für friedliche Reformen in Syrien, der sich unter den Demonstranten befand, hat erklärt, dass die kurdische Stadt Kobani integraler Bestandteil Syriens sei und dass jede Agression gegen den Ort die Verletzung der territorialen Integrität und der Souveränität Syriens bedeute.

    According to this article http://www.almasdarnews.com/article/ 75-percent-jobar-saa-control-hezbollah-kills-55-militants-rif-dimashq/ 75% of Jobar is under SAA control
    „Should the army establish full control on Jobar, the incessant attacks with mortars that have taken a heavy toll on residential areas in Damascus will become a thing of the past. It will also spell an end to terrorist organizations in eastern Ghouta to the profound relief of the Damascenes and the Syrian people.“ http://syria360.wordpress.com/2014/10/15/terrorism-in-jobar-on-its-last-legs

    Regierungsbezirk Aleppo:

    IRIB- Die Flugzeuge der internationalen Koalition haben die Stellungen der ISIListen um den Ort Kobani bombardiert, während die kurdischen Volksstreitkräfte verkünden, dass sie den Terroristen nach heftigen Kämpfen 5 Stadtviertel in dem Ort wieder abgenommen haben.

    Das Massaker an kurdischen Syrern von Ain al Arab.

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-2793128/the-dutch-motorbike-gangs-taking-isis-three-members-no-surrender-group-join-kurds-battle-jihadis-prosecutor-says-aren-t-committing-crime.html

    Irak:

    IRIB- Während die «Flugzeuge», die «Satelliten» die hochentwickelten «Radare»
    des Pentagons sich als unfähig erweisen, die ISIListen zu lokalisieren und zu vernichten, versorgt Russland die irakische Armee weiter mit «wirksamen» Waffen, die den Bedürfnissen eines erbitterten Kampfes gegen den ISIL «angemessen» sind: Das irakische Verteidigungsministerium hat den Erwerb der Tos-1 A-Raketenwerfer bestätigt, eine Waffe russischer Herstellung. Der Brigadegeneral der irakischen Artillerie-Einheiten Saad al Alagh hat gesagt, dass Ausbildungskurse stattgefunden haben, um die irakischen Soldaten zu befähigen, diese Raketenwerfer mit ihrer furchterregenden Feuerkraft zu bedienen.

    Iraq News: 100 American ‚advisers‘ deployed to Ramadi to ‚train‘ IA and volunteers in fighting ISIS. Kiss Ramadi good-bye.
    http://www.iraqinews.com/iraq-war/100-us-military-advisors-arrive-ramadi-says-anbar-council/

    Regierungsbezirk Idlib:

    http://www.almasdarnews.com/article/islamic-front-storms-wadi-al-deif-base-rural-idlib/
    SAA have control over Kafr Najad:
    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13930723001392

    Regierungsbezirk Deir Ezzor:

    The new map battle of Deir Ezzor.. https://mobile.twitter.com/PetoLucem/status/522494166610493440/photos

    Deir Ezzor, the heroic Syrian Arm Forces, backed by troops detained dozens of terrorists in Hawijah Sager from more than one direction.

    The news below could be one of those breakthrough we were expecting for a long time, the SAA has advanced way deep in the Saqer Island in Der Ez Zor and now will put a tremendous pressure on ISIS in the parts of the Der Ez Zor city they control, a side benefit to this advance is the reduction of attacks to the vital AB that ISIL is trying to take for 2 months now where hundreds died trying, it could be said that the days are starting to be counted for ISIS at Der Ez Zor city, if they failed to bring reinforcements and resupplies, which is becoming tougher after the big bridge was blown up weeks ago, ISIL defenses will indeed collapse all together, a word to compare the urban situation in Ghouta and Der Ez Zor….you just can not build those huge tunnels. See the map from peto lucem.
    https://mobile.twitter.com/PetoLucem/status/522485278800617472/photos
    Al Masdar and a bigger map of the recent gains in Der Ez Zor. ISIL can not bring heavy equipments across the river, this is good for SAA. Another interesting point: ISIL transfers fighters to Tell Hamis in Hasaka. If ISIL loses this key HQ they will basically lose meaningful presence in Hasaka with serious repercutions for Sinjar Province in Iraq and Der Ez Zor west bank.
    http://www.almasdarnews.com/article/battle-map-update-republican-guard-overwhelms-isis-deir-ezzor/#
    Great video of general ZAHREDDIN with the 104th brigade of Republican Guard, fighting in Deir Ezzor.

    Hama 1982: „Muslim Brotherhood and CIA conspiration“
    http://percy-francisco.blogspot.com/2013/11/documento-desclasificado-2012-la.html

    Du kannst gehen und deinen Brüdern des islamischen Staats helfen ……
    Ich bin nicht sicher, dass du unversehrt zurückkommst.
    ———————————————————-
    Ein Chef des Islamischen Staats vergewaltigt jeden neuen Rekruten
    Ein Video, das im Internet verbreitet wird, zeigt, was eine Befragung eines Terroristen des ISIL zu sein scheint, der 7 Enthauptungen verrichtet hat. Der Befrager stellt dem Gefangenen Fragen in Bezug auf seine erzwungene Rekrutierung durch den ISIL und die barbarischen Taten, die daraufhin erfolgt sind.
    Der Terrorist macht Enthüllungen zu anderen dunklen Punkten des IS: Akte des Sadismus und des Analverkehrs.
    Shoebat.com hat das Video überetzt, in dem der Rekrut erklärt, dass er zu einer Gruppe von 11 Männern gehört hat, die vom «Emir» des ISIL am Boden zerstört wurden.
    Er beschreibt diesen Führer des ISIL als Bartträger, der seinen Bart mit Henna gefärbt habe und schlank sei, was auf den Terroristenkommandeur Abu Ala’ zuzutreffen scheint.
    Ala’ habe eine Fatwa ausgesprochen, die ihm erlaube, seine Rekruten zu „heiraten“ und zu vergewaltigen, all dies sei unzähligen entführten Frauen und Mädchen passiert, die von ihren takfiristischen Entführern gekidnappt und vergewaltigt worden seien. Die einzige Ausmahme dieser Fatwa sei, dass keiner dieser Männer das Recht habe, ihrerseits mit ihm Analverkehr zu haben.
    Diese Zeugenaussage bestätigt einen Dokumentarfilm, der von einem kurdischen Fernsehsender im August ausgestrahlt wurde und der sagte, dass der ISIL Männer bei Zeremonien vergewaltige, die als «Heirat» deklariert würden, wobei er übrigens zur Videoaufnahme dieser Taten greife, um sie dazu zu zwingen, dem ISIL treu zu bleiben, weil diese Bilder sonst veröffentlicht würden.

    Vereinigte Staaten – Iran:

    IRIB- In seinem wöchentlichen Bericht vom 7. Oktober, in dem die Rede davon ist, die hauptsächlichen Herausforderungen zu prüfen, die sich der amerikanischen Armee in den Weg stellen, widmet das Pentagon ein ganzes Kapitel dem Iran und seiner Waffenstärke. »Die iranischen Aktivitäten bleiben eine potentielle Bedrohung für die Ziele der USA in der Region. Der Bericht trägt die Überschrift „Operationelle Vorgehensweise der Armee“ und sagt: »Die iranischen Kapazitäten bleiben eine potentielle Bedrohung, dazu gemacht, die Ziele der USA und ihrer Verbündeten in der Region zu schwächen und zum Scheitern zu bringen». Der Bericht auf Seite 48 spricht vom Sieg der Vereinigten Staaten »in einer komplexen Welt» und zählt die Hindernisse auf, mit denen sich die US-Armee konfrontiert sieht in einer Zeitspanne von 2020 bis 2040. Der Bericht spricht auch von den Regionalmächten: »Die iranischen Nuklearziele schmieden die Rolle des Irans als aufsteigende Macht im Mittleren Osten fest. Der Iran ist durch die immer stärker werdenden konfessionellen Differenzen gestärkt worden (!!!) und er stellt eine Mischung von Bedrohungen gegen die Interessen der Vereinigten Staaten und ihrer Verbündeten in der Region dar. Der Iran verwendet weiterhin eine Kombination von wirtschaftlichen und diplomatischen Plänen auf asymetrischer Grundlage, um seine Interessen durchzusetzen und die amerikanischen Pläne zu schwächen oder zum Scheitern zu bringen». Die Verfasser des Berichts beschuldigen dann Teheran, Unruhen in der Region zu stiften – eine fundamental törichte Beschuldigung, wenn man bedenkt, dass die iranischen Interessen wie die aller Länder der Region, völlig von der Ruhe und Gelassenheit abhängen –, um die Rolle Washingtons zu schwächen und sie erkennen im Endeffekt durch diese Behauptung die iranischen miltärischen Kapazitäten an: »Der Iran vermeidet jede direkte militärische Konfrontation und doch entwickelt er seine militärischen Kapazitäten weiter und optimiert sein Militärarsenal». «Die iranischen Bemühungen sollen seine Verteidigungssysteme am Boden, auf dem Meer und in der Luft modernisieren. Er arbeitet auch an seinen Atomkapazitäten. Der Iran unterstützt aktiv die Kräfte, die gegen die ISIL-Terroristen kämpfen. Der Iran hat auch Cyber-Kapazitäten, die er beständig weiterentwickelt. Insgesamt gesehen können die iranischen Aktivitäten die kurz- und mittelfristigen US-Ziele scheitern lassen, denn dieses Land bekämpft die Vereinigten Staaten direkt und indirekt an mehreren Fronten. Die iranischen Armeestreitkräfte sind kombiniert, eine Mischung aus regulären und asymetrischen Streitkräften und Freiwilligen».
    In Istanbul fürchten die Intellektuellen und die Studenten das Auftauchen von ISIL-Anhängergruppen, nachdem die Aufständischen, die die extremistische Gruppe unterstützen, vor Kurzem in die Universität der türkischen Großstadt eingedrungen sind, hat am Dienstag ein Bericht der AP erwähnt.!
    http://french.alahednews.com.lb/essaydetails.php?eid=13050&cid=341#.VD5f1Fe9dSM

    Gaza:

    IRIB- Die Verhandlungen von Kairo zum Waffenstillstand sind gegenwärtig am Hafen und Flughafen angelangt, der vom Widerstand gefordert wird. Laut Khalil al Hiyeh, Mitglied des Politbüros der Hamas, werden die indirektien Verhandlungen über den Waffenstillstand Ende Oktober wieder aufgenommen. Nabapress zufolge wird die neue Verhandlungsrunde um Waffenstillstand die Öffnung eines Hafens und eines Flughafens in Gaza, sowie die Modalitäten der Begrenzung der israelischen Operationen in der Westbank, den Austausch von Gefangenen, die Verhaftung der palästinensischen Abgeorneten einschließen. Die Hamas hat Israel wissen lassen, dass sie einige israelische Soldaten lebend gefangenhält, die im Laufe des Julikriegs gefangen genommen worden waren, dass sie dem zionistischen Regime aber keine Auskunft gratis erteilen werde.

    Ereignisse des 17.Oktobers 1961, Aussage eines französischen Soldaten: Hier ertränkt man die Algerier:

    Govt engineer, FB recruiters among Malaysia IS arrests
    http://www.channelnewsasia.com/news/asiapacific/govt-engineer-fb/1418080.html
    Fourteen people have been arrested in Malaysia for suspected links to the Islamic State group, including a senior government engineer, two others who used Facebook to recruit fighters, and a 14-year-old child.
    „Three of them are key players of a cell whose role was to recruit, finance and arrange trips for Malaysians to join terror groups in Syria,“ national police chief Khalid Abu Bakar said in a statement late Wednesday (Oct 15).
    Those arrested ranged in age from 14 to 48 years old and include two women, the statement said. Khalid had been quoted by Malaysian media earlier Wednesday saying the arrests were made Monday in a Kuala Lumpur suburb.
    Khalid’s statement said this week’s arrests include a 37-year-old recruiter who is a senior government engineer with the Ministry of Energy, Green Technology and Water. He is believed to have funded recruits‘ travel to Syria, Khalid said.
    Another suspect is a 34-year-old man who fought for the IS group in Syria for four months beginning in December 2013. After he returned to Malaysia, his role was to guide and motivate new recruits. A 37-year-old man also arrested had used Facebook to disseminate IS propaganda materials to lure new recruits, according to Khalid.
    A family of five – including a 14-year-old child – was among those arrested this week, and books on jihad were seized from their home, Khalid said, adding that the family had plans to travel to Syria.
    Local media reported earlier this year that 26-year-old Malaysian factory worker Ahmad Tarmimi Maliki killed 25 elite Iraqi soldiers in a suicide car-bomb attack there in May. Police also said in August that 19 people arrested earlier this year had planned a series of bombings in the country. …

    Libyen:

    Muslim Brotherhood getting smashed in Libya! Here’s a short extract of latest ‚dignity‘ SITREP, 15th Oct.
    „Gharyan liberated from Roma Libya. The bodies of the Roma Libya in Mitigua hospital exceeded 60, severe panic inside the hospital.“
    „Killed, of Misrata, Abdulaziz Ali ‘drowsiness day’ of Misurata gangs. Killed, of Misrata, Mustafa Kulaib Masrati, militia commander Black Canyon and offender of ‘Gharghour the first massacre’ (18 NOV. 2013). Terrorist Ibrahim Abdul Jalil, battalion of God al-Shata, arrested this day in the Eastern Region.“
    „Zintan Brigade Qaqaa, reports Camp 17 thoroughly destroyed. In Benghazi, air force planes bombed many sites and mechanisms of the Kharijites, Rulrhh camp and 17 February. Warplanes bombed “17 February battalion” affiliated to the Miciat Ansar al-Sharia in the city of Benghazi.The killing of the so-called leader of Ansar al-Sharia militias, Mustafa Abdul Salam, after attack by the youth of Benghazi.“
    http://theorbo1.wordpress.com/2014/10/16/slammer-day/
    [some text editing needed as their English is a bit rough]
    To finish, an amusing quote from Zintan Brigade Qaqaa, addressed to the MB (who are squealing loudly)
    “The blood of the martyrs will not be wasted in vain”
    Islamist fighters held their ground Thursday in the face of an assault by an ex-general backed by army units aimed at retaking Libya’s second city of Benghazi, military sources said.
    Medics said at least 17 people were killed in 24 hours of fighting since Khalifa Haftar’s forces early on Wednesday launched what he called an operation to „liberate“ the city.
    Tanks spearheaded attacks on the Islamist „February 17 Martyrs Brigade,“ while warplanes carried out raids on its headquarters in a western suburb of the Mediterranean city.
    Haftar’s forces said they captured the February 17 headquarters after several hours of clashes on Wednesday.
    But military sources said Thursday that pro-government forces were later forced to withdraw from the former army base under fire by Islamist fighters.
    – See more at: http://www.middleeasteye.net/news/libyas-haftar-fails-gain-ground-benghazi-offensive-852269279#sthash.leLnIZHo.dpuf

    http://www.theguardian.com/world/2014/oct/15/vladimir-putin-nazism-warning-serbia-visit

    http://russia-insider.com/en/politics_business/2014/10/15/11-24-16am/more_analysis_why_us_oil_sanctions_only_hurt_exxon_not

    This is the TRUE reason for war on Kosovo.
    http://greece.greekreporter.com/2014/10/15/provocative-greater-albania-flag-includes-northwest-greece/

Trackbacks

  1. Westliche Propaganda über “moderate Rebellen”, Unterstützung für al-Kaida #Syria #Morek #Hama #Daraa | Urs1798's Weblog
  2. Zu der fortgesetzten widerwärtigen Propaganda gegen Syrien und Russland #ARD … #Syria | Urs1798's Weblog
  3. +18 #Raqqa, die Schreckensherrschaft von Kriminellen und Faschisten geht unvermindert weiter #Syrien “SRF”-Jamal Maarouf #Idlib- #Golan | Urs1798's Weblog
  4. +18. Die von den westlichen Medien kleingehaltene Jabhat al Nusra in Damaskus / Ost-Ghouta mit neuen Gräultaten #Syria + Idlib | Urs1798's Weblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s