Skip to content

Weitere Geiseln in Gesetzlosenhand in Syrien, totgeschwiegen von den „Menschenrechtlern“ #Syria

02/10/2013

Eine kleine Sammlung.

Video, ein Mann welcher sich vermutlich schon länger in der Hand der Kriegsverbrecherbanden von Baba Amr/Yabroud befindet. Laut Beschreibungen haben sie ihn sich aus Maaloula geholt. Dort wurden Einwohner entführt und als Geiseln mitgenommen. Hier soll es sich laut den Entführeren und Schwerstkriminellen um einen Schiiten handeln.

Translator: „Kalamon Liberation Front-brigades of the descendants of the Prophet’s information Office kalamon Liberation Front-brigades of the grandsons of the Prophet |
Very important |

Bkirki of Zainab was arrested in maloula. Part of the investigation stating any barriers in the Sayeda Zeinab is Iranian and Iraqi Shiites where Syrians …“

facebook.com/kalamoon.forces2/posts/599443800113031

Geisel aus Maaloula in der Hand der Yabroud-Baba Amr-Terroristenmilizen  welche auch Al-Qaedas in  ihren Reihen haben

Geisel aus Maaloula in der Hand der Yabroud-Baba Amr-Terroristenmilizen welche auch Al-Qaedas in ihren Reihen haben

Das Video: 

Schicksal unbekannt

Ersatzlink:  http://www.youtube.com/watch?v=C9wAdT8fj4M

Großterroristen-Offensive bei Hama:

Behandlung eines Gefangenen, bei HamaTal Malah http://wikimapia.org/#lang=de&lat=35.306720&lon=36.518555&z=12&m=b….Ein Verschütterter geborgen, gefesselt und gequält: Laut Youtube-Kanälen vom 30.09.2013, vermutlich bereits am 20.09.2013 gefangenen genommen von einer Bande von Faschisten:

Aus Trümmern gezogen und gequält

Aus Trümmern gezogen und gequält  Das Datum angegeben mit 30.09.2013. Das Datum ist garantiert falsch!

Gefangenen gefesselt und gequält:

Papier in den Mund gesteckt

Papier in den Mund gesteckt

Das Video:

Schicksal unbekannt

Opferbeseitigung durch die westlich unterstützten Extremistenbanden bei HamaTal Malah

Von der Militärbarriere entsorgt

Von der Militärbarriere entsorgt

Beerdigung nach Banditenart

Beerdigung nach Banditenart, ebenfalls bei Hama. Soldaten einer gestürmten Barriere beseitigt

Das Video

HamaTal Malah 20.09.2013

Vermutlich diese Toten:

Einer der vermutlich gefallenen Soldaten aus dem LKW

Einer der vermutlich gefallenen Soldaten aus dem LKW

Was haben sie mit dem Gefangenen gemacht welchen sie aus den Trümmern der „Militär-Barriere “ gezogen und ihm Papier in den Mund steckten?

Die gleichen hartgesottenen  Banden mit Propaganda während neben ihnen Leichen brennen. Sie nennen die umgekommenen Soldaten ebenfalls menschenverachtend „Schabihas“. Diese PR haben sie mit unseren öffentlich-rechtlichen Propagandasendern  gemein!

Den Fuß auf eine ihrer brennenden Trophäen gesetzt. Das sind die schöngeschriebenen „Aufständischen“ aus aller Welt. Einer zieht noch an einem Bein um das Geschlecht eines brennenden Leichnams besser zu präsentieren. Der Propagandist filmt sich am Ende des Videos selbst, er ist stolz.

Terroristenpropaganda mit brennenden Trophäen Hama

Terroristenpropaganda mit brennenden Trophäen. Den Fuß auf einen Körper gestellt.
Hama

Des westens schöngeschriebene Rebellen sind Menschenrechtszertreter. Takbir...

Des Westens schöngeschriebene Rebellen sind Menschenrechtszertreter. Takbir…

Und ein Video noch mit dem „Platzhirsch“ welcher jede Menschlickeit, jeden Respekt vor Leben verloren hat:  Obamas und Netanjahus willige Handlanger:

Hier posiert diese „Islam Armee “ mit einem „Schlachtermesser“, vom Westen unterstützt, trainiert und bewaffnet. Mörderbanden, Söldner und Jihadisten aus aller Welt:

Todesschwadrone bei Hama

Todesschwadrone bei Hama

Ebenfalls die Todesschwadrone bei Hama, im Video jede Menge „Isis“ Al-Qaedas dabei. Auch hier eine ihrer Trophäen:

Ebenfalls vom 20.09.2013. Und wieder ein Bein auf einer ihrer „erlegten Trophäen“, warum berichten unsere Medien nicht, sie müssten doch ebenfalls vor Stolz fasst platzen. Sie haben die Menschen ja schließlich so weit gebracht mit ihrer verlogenen und unmenschlichen Kriegspropaganda:

Islam-armee und Al-Qaeda, die Freunde unserer westlichen Moralprediger

Islam-Armee und Al-Qaeda, die Freunde unserer westlichen Moralprediger

Das Video:

Es waren vermutlich die gleichen Soldaten welche sie später in einem Loch entsorgt haben, den Gefangenen habe ich nicht wiedergefunden.

Rest in Peace

Rest in Peace

 

http://www.syrianews.cc/syria-saa-in-hama-in-daraa/

 

Ein Gefangerner aus der Umgebung von Aleppo, ebenfalls mißhandelt:

25.09.2013

Schicksal ebenso unbekannt:

Mißhandelt, gedemütigt. er mußte sich als Schabiha bezeichen, eine Bezeichnung welche durch die unmenschlichen westlichen medien mitgeprägt wurde um alle regierungsloyalen Syrer zu dämonisieren und die terroristen und Kriminellen zu Heiligen zuerklären. Folterer und gemeine Mörder. Gesetzlose Mörderbanden

Mißhandelt, gedemütigt. er mußte sich als Schabiha bezeichen, eine Bezeichnung welche durch die unmenschlichen westlichen medien mitgeprägt wurde um alle regierungsloyalen Syrer zu dämonisieren und die terroristen und Kriminellen zu Heiligen zuerklären. Folterer und gemeine Mörder. Gesetzlose Mörderbanden

Das Video:

Hier eine fürchterlich mißhandelte Geisel. Das Opfer  soll gestanden haben mit Drogen zu handeln und damit die syrische Armee versorgt zu haben.

Wie lange haben sie ihn zusammengeschlagen für dieses „Geständnis“!

Auch er muß sich als Schabiha bezeichnen. Im Hintergrund an der Wand das gleiche schwarze Extremistenlogo welches auch das Video ziert:

Systematische Folter durch des Westens Faschisten!

Systematische Folter durch des Westens Faschisten!

Das Video, ca 01.10.2013:

Wann schreiben unsere Medien endlich die Wahrheit, wann hört unsere Regierung damit auf, Faschisten  zu unterstützen!

Einen der Daraa-Terrorristen-Kriegshetzer “ Nasser abu Gamal/Jamal“ hat nun die Gerechtigkeit ereilt. Mir wäre es lieber gewesen er hätte sich vor einem weltlichen Gericht verantworten müssen wie ein Julius Streicher. Was hätte er aussagen können über die direkte Unterstützung durch USrael. Wieviele Kriegsverbrechen hätte er beichten können. Wo sind die verschwundenen Gefangenen und Geiseln hin, wo haben sie sie verscharrt1

Angehörige warten auf Nachrichten, auf Gerechtigkeit .

Geisel in Daraa, Schicksal unbekannt. Da die Al-Qaedas einern ihrer Kommandeure verloren haben, die „FSA“ ihren Verbindungsmann zur CIA und zum Mossad, „Nasser abu Gamal“ , sieht die Zukunft für diese Gefangenen sehr düster aus. die faschistischen Extremistenmilizen verfahren „Auge um Auge…“. Unter den Milizen auch die „Jabhat al Nusra“, welche die ihnen zugeteilten Geiseln systematisch umbringen. Die Obama-Milizen der „Südlichen Armee“ stehen ihnen bei der Ermordung von Gefangenen in nichts nach. Sie unterscheiden sich nicht.

30.09.2013

Es könnte sich um einen behinderten Menschen handeln:

اسر ماتبقى من قوات النظام على يد ابطال الجيش الحر صقورتسيل بعد تحرير جبيلية 1\10\2013

اسرى قوات النظام بيد ابطال الجيش الحر بعد تحرير قرية جبيلية2\10\2013

Ein Video was ich dreimal von verschiedenen Kanälen gepeichert hatte, war genauso oft gelöscht.

Ich habe es wiedergefunden, es ging um „friendly fire“ bei Daraa. Krieg ist furchtbar.

http://www.liveleak.com/view?i=8e2_1380750359

Zu den „Menschenrechtlern“  von HRW , vwelche friedensliebende Menschen angreifen, folgendes was ich voll unterstützen kann.  Peter B. ist kein Menschenrechtler, auch kein Forensiker, kein Videoeperte, Ich würde ihn als Kriegstreiber von der schlimmsten Sorte bezeichenen, dem auch die Zehntausenden von Toten in Libyen am Hintern vorbeigegangen sind.

http://antikrieg.com/aktuell/2013_10_02_mutter.htm

Er steht seinen Quellen in nichts nach, sollte man meinen:

https://urs1798.wordpress.com/2013/09/23/hrws-lugende-zeugen-in-der-chemie-attacke-von-damaskuszamalka-syria-syrien/

Und dieses falsche Kriegs-Ekelpaket der UN ruft zu Gewaltlosigkeit auf

http://www.un.org/apps/news/story.asp?NewsID=46169&Cr=non-violence&Cr1=#.Ukyno1Iqjwc

Die Tagesschauschau macht Werbung, nicht für Brezeln in Tel Aviv, aber für Architekten in Tel Aviv. Wie sieht es aus mit dem Rundfunkvertrag und den GEZ-Zwangsgebühren? Was soll die Propaganda! Dazu gibt es noch „böhmische Knödel“, eine Anbiederung an Faschisten?

Bähhhhh

.tagesschau.de/videoblog/zwischen_mittelmeer_und_jordan/videoblogschneider312.html

Wird ergänzt

Gibt es eienen Tag-X , an dem Millionen von Menschen die Überweisung von GEZ-Zwangsgebühren verweigern?

16 Kommentare leave one →
  1. Barbara permalink
    06/10/2013 05:28

    Regierungsbezirk Aleppo :
    Die kurdischen Streitkräfte der YPG übernehmen die Kontrolle über Stellungen der Terroristen in den Ortschaften Katmah und Jindires.
    Quellen: Al Mayadeen TV, syrische Medien.

    Der Anführer Nr. 1 der Brigade der Soldaten der Levante, Ahmad Abdel Jalil Zeineddin, wurde von der syrischen Armee im Jabal Al Arba‘in (Al Arba’in-Berge) bei Ariha im Regierungsbezirk Idlib getötet.
    Die terroristische Oppositionsseite, die seinen Tod bestätigt und das Video seines Leichnams : https://www.facebook.com/jsrnews3/posts/621991577823687

    Regierungsbezirk Deraa :
    Terroristen wurden von der syrischen Armee in der Ortschaft Al Sheikh Saad getötet, die syrische Armee hat eine große Militäroperation in der Gegend gestartet.
    Video : http://www.syriantube.net/7401.htm

  2. 05/10/2013 08:10

    http://sana.sy/eng/21/2013/10/04/505816.htm

    Armeeeinheiten töten Terroristen, zerstören ihre Waffen und die Ausrüstung

    Provinzen, (SANA) Einheiten von den bewaffneten Kräften führten Operationen aus gegen Höhlen und Ansammlungen der Terroristen in mehreren Gebieten, töteten und verletzte viele von ihnen, zusätzlich zur Zerstörung ihrer Waffen, Munition und Fahrzeuge in verschiedene Provinzen.

    .

    Terroristen beseitigt in Homs und seinem Landkreis

    Die Armeeeinheiten trafen und zerstörten Ansammlungen der Terroristen in vielen Gebieten in Homs und in seinem Landkreis.
    Eine militärische Quelle teilte Sana mit dass die Armee Ansammlungen der Armee zerstörte in den Gebieten von Um al-Dababeer, al-Sam’alel, al-Dar al-Kabera, Hasayaa, Kifr Laha, Keseen und al-Ghasbyeh, tötete dutzende von den Terroristen und zerstörte ihre Bewaffnung sowie die Ausrüstung.
    Die Armee kämpfte ebenfalls mit Terroristen in den Wohngebieten von Jorat al-Shayyah, al-Qusour, al-Qarabes sowie Wadi al-Sayeh in der Stadt Homs und tötete eine Menge von ihnen.
    Mittlerweile, die bewaffneten terroristischen Gruppen feuerten mehrere Granaten auf die Kleinstädte von Um al-Dababeer und Tal Jaded, verursachten nur Sachschaden.
    Eine Bombe verlegt durch Terroristen an der Straße Homs – al-Salamyeh ging hoch und verletzte eine Anzahl von den Terroristen und zerstörte ihr Fahrzeug zusammen mit den Waffen und der Munition in ihm.

    .
    Armee tötet Terroristen, entschärft Bomben in Idleb

    Die Armeeeinheiten entschärften zwei Bomben verlegt durch Terroristen auf der Schnellstraße von Idleb – al-Mastouma und griffen an sowie zerstörten viele Verstecke und Ansammlungen der Terroristen im Landkreis Idleb.
    Eine militärische Quelle teilte Sana mit dass eine Armeeeinheit Ansammlungen der Terroristen in der Stadt Saraqeb angriff, zahlreiche von den Terroristen tötete und verletzte und ihre Waffen beladene Fahrzeuge zerstörte.
    Ansammlungen der Terroristen wurden ebenfalls getroffen in den Gebieten von Sarjeh, Hallouz, al-Alya, al-Janoudyeh, al-Qanyeh, al-Kastan und Meshimshan.
    Eine Armeeeinheit entschärfte zwei Bomben, jede wog 90kg, an der Straße Idleb – al-Mastouma.
    Mittlerweile, die Armeeeinheiten töteten dutzende von den Terroristen, unter ihnen der Jabhat al-Nusra angeschlossene, im Gebiet von Abu al-Dohour, Waffen und die Ausrüstung der Terroristen wurden ebenfalls zerstört.

    .

    Armeeeinheiten wehren Versuch ab der Terroristen aus dem Libanon einzudringen

    Eine Einheit von den bewaffneten Kräften kämpfte mit den Mitgliedern einer bewaffneten terroristischen Gruppe welche versucht haben aus dem Libanon einzudringen im Landkreis Talkalakh in Homs, verursachte schwere Verluste unter ihnen.
    Eine militärische Quelle teilte Sana mit dass eine Armeeeinheit in Zusammenarbeit mit den Grenzwachen wehrten die Mitglieder einer bewaffneten terroristischen gruppe ab während sie versucht haben nach Syrien zu schleichen durch den Ort al-Mathuma, töteten und verletzten die meisten von ihnen, zusätzlich zur Zerstörung ihrer Waffen und der Munition.

    .

    Armeeeinheiten beseitigen Terroristen in Damaskus und seinem Landkreis

    Einheiten von den bewaffneten Kräften erreichten Fortschritte im Wohngebiet Barzeh sowie in der Stadt und töteten eine Menge von den Terroristen, einige von ihnen verbunden zur Jabhat al-Nusra, in mehreren Dörfern und Kleinstädten im Landkreis Damaskus.
    Eine offizielle Quelle teilte Sana mit dass die Armeeeinheiten mit Terroristen im Westen vom Gebäude des Bildungskanal kämpften im Barzeh Wohngebiet und kontrollieren eine Anzahl von Gebäude nach dem Töten aller in ihnen stationierten Terroristen.
    Die Quelle ergänzte dass die Armeeeinheiten 4 Terroristen töteten im Südosten vom Haus der Lehrer im Wohngebiet Joubar im Landkreis, inklusive Omar Hamzeh, während eine andere Armeeeinheit eine Menge von den Terroristen tötete im Gebiet rund um Zamalka, inklusive Radwan Anwar.
    Die Quelle wies darauf hin dass eine Armeeeinheit ein Auto zerstörte beladen mit Waffen sowie mit Munition und einen Bulldozer welcher benutzt wurde durch die Terroristen um in Harasta Barrikaden zu errichten .
    In Erbin, eine Armeeeinheit tötete alle Mitglieder von einer bewaffneten terroristischen Gruppe und zerstörte ihre Waffen sowie die Munition, unter den toten Terroristen war Mohammad Abdulhadi, während eine andere Armeeeinheit Höhlen und Ansammlungen der Terroristen zerstörte in den Farmen von al-Qasmyeh und der Kleinstadt Deir Salman, tötete viele Terroristen, inklusive Mohammad Wahbeh.
    Mittlerweile, die Armeeeinheiten töteten mehrere Terroristen im Südosten vom pharmazeutischen Tameco Unternehmen im al-Mleha Wohngebiet im Landkreis.
    Andere Armeeeinheiten zerstörten Waffen sowie Munition der Terroristen und töteten eine Anzahl von den Terroristen, inklusive Hassan al-Ruz in den al-Ashari Farmen.
    In der Stadt Douma, eine Armeeeinheit verfolgte Terroristen welche ein Auto gefahren haben bewaffnet mit einem schweren Maschinengewehr in den Farmen al-Ebbs und zerstörten es zusammen mit den Waffen und der Munition in ihm, zusätzlich zum Töten des Terroristen Khalid Hajan.
    Die Armeeeinheiten stürmten Höhlen der Terroristen in der Kleinstadt Yalda, töteten und verletzten alle Terroristen in ihnen. Unter den toten Terroristen war Zaher Younis.
    Im gleichen Zusammenhang, die Armeeeinheiten töteten alle Mitglieder von einer bewaffneten terroristischen gruppe in Daraya, inklusive dem Anführer Samir Kasah und dem Terroristen Yasin Jamal-Eddin.
    Eine Armeeeinheit kämpfte mit einer bewaffneten terroristischen Gruppe in der al-Zabadani Ebene und tötete einen von ihren Mitgliedern Ayham Naser-Eddin, zusätzlich zu Verletzung zwei anderer, während eine andere Armeeeinheit eine Anzahl von Jabhat al-Nusra Terroristen tötete in den Farmen Remas im Yabroud Gebiet, inklusive Mohammad Krayker.

    .

    Terroristen getötet in Aleppo und seinem Landkreis

    Eine militärische Quelle teilte Sana mit dass die Armeeeinheiten den Versuch der Terroristen vereitelten in die sicheren Gebiete im Salah-Eddin Wohngebiet aus der al-Khudour Straße zu schleichen in der Stadt Aleppo und töteten 7 Terroristen, während andere Armeeeinheiten den Versuch der Terroristen vereitelten in den Gemüsemarkt zu schleichen im al-Ashrafyeh Wohngebiet, verursachten unter ihnen schwere Verluste.
    Die Quelle ergänzte dass die Armeeeinheiten eine Anzahl von Autos zerstörten und alle Terroristen in ihnen töteten nahe der alten Verkehrsverwaltung in der Stadt Aleppo, während eine andere Armeeeinheit mit Mitgliedern von einer bewaffneten terroristischen gruppe kämpfte welche versucht haben in die sicheren Wohngebiete zu schleichen im al-Lairamoun Gebiet, tötete 3 von ihnen, während die übrigen entkamen.
    Mittlerweile, eine andere Armeeeinheit zerstörte ein Lager der Terroristen voll von Waffen, Munition und gestohlenem Öl im Bani Zaid Wohngebiet und tötete alle Terroristen in ihm.
    Die Quelle wies darauf hin dass die Armeeeinheiten Autos trafen beladen mit Waffen und Munition in den Dörfern von Abdet Mousa, Hjara Kabira, Hjara Saghira und in den Kleinstädten von Babis, al-Nakarin und al-Kastillo.
    Im gleichen Zusammenhang, die Armeeeinheiten griffen Höhlen und Ansammlungen der Terroristen an in al-Jadida, Kwaires, Rasm al-Abboud und Arbid, zerstörten Raketenstartplattformen, Mörser und Waffen, zusätzlich zum Töten einer Menge von den Terroristen.

    .

    Armeeeinheiten beseitigen Terroristen in Daraa und seinem Landkreis

    Armeeeinheiten griffen terroristische Ansammlungen und Verstecke an in mehreren Gebieten in der Stadt Daraa sowie in seinem Landkreis, inklusive Daraa al-Balad, dem alten Zollgebie, Tafas, Otman, Enkel, al-Tibeh und al-Naima, zerstörten die Ausrüstung der Terroristen, verletzten eine Anzahl von ihnen und töteten andere.
    Unter den toten Terroristen waren zwei Saudis namens Mashari Abid al-Shummari und Saud Abdelaziz al-Enezi, ein Jordanier namens Mahmoud Abdellatif al-Zaatari, Methqal Lutfi Abdullah al-Dabanya und Abdelnasser al-Shanburi.

    .

    Armee beseitigt Terroristen, einige von ihnen nicht Syrer, im Landkreis Hasaka

    Eine Armeeeinheit griff eine Ansammlung an von Jabhat al-Nusra Terroristen in der Kleinstadt von al-Shadadi im Landkreis Hasaka, beseitigte eine Anzahl von ihnen, inklusive zwei Iraker und einem Tunesier, und verletzte andere.

    .

    Terroristen getötet im Landkreis Kuneitra

    Eine Armeeeinheit beseitigte eine Anzahl Terroristen und zerstörte ihre Ausrüstung im Dorf al-Samadaniye al-Sharqiyeh im Landkreis Kuneitra.

    • 05/10/2013 19:55

      Zwei Dinge die Sorgen machen, einmal die Ankündigung der Terroristen es könnte ein Massaker bei Safita geben ähnlich wie in Banias.
      Eine der Drohungen:“ Riff # Tartous: === === === fears massacre village in Tartous parapet majority Turkmen, and threats by the Al-weshbihath with the extermination of the village population “ facebook.com/permalink.php?story_fbid=208155612698479&id=207205986126775
      Die Armee hat eingefallene Banden umzingelt in Al Metras, laut Breaking News hätten sich etwa 50 Banditen nach Verhandlungen ergeben.
      Was haben die Banden zuvor in dem Ort gemacht?!
      Drei syrische Regierungskräfte sollen umgekommen sein.
      facebook.com/photo.php?fbid=577781515604506&set=a.180067652042563.41882.180056782043650&type=1
      facebook.com/Safita.News.Network.SNN/posts/577768042272520
      Von Terroristenseite drei Namen über getötete Soldaten, einer deckt sich mit dem Namen der pro-Syrienseiten:
      facebook.com/lattakialivenetwork/posts/704719506224584
      „Tartous: Safita: village barricade Turkmen killed and injured dozens of national defence shabeeha on the outskirts of the village of rampart knew them.: Sami Hamdan (bkirki driver service) Ismael Abbas, Bashar DEEB, of village drkish zoreb of Safita …“

      Und das berichtet Breakingnews“ http://breakingnews.sy/en/article/26573.html

      Breaking News correspondent said that army units centralized in al-Mitras Square in the village, and cut off all possible routs of escape in case militants attempted to.

      Soon, around 52 elements turned themselves in as units entered the village; the leader of al-Mitas Battalion was among the ones who surrendered.

      Our reporter said that “when the army units entered the village, people went out chanting in favor of homeland and President. Moreover, children climbed tanks to have fun with army soldiers.”

      Wenn das Foto bei Breaking News echt ist, die Handschellen sind zu eng!!!

      NICHTS VON EINEM MASSAKER, die Oppositionellen lügen!!!

      Die zweite Meldung lautet dass auf der Straße Homs- Kadmus eine Familie von Ismaeliten umgebracht worden wäre. Natürlich durch die Armee. Aber die Beschreibung klingt nach einem weiteren Verbrechen durch die Terrorbanden. Wer Minderheitsn abschlachtet, da braucht man nicht viel zu überlegen.
      Ein Video habe ich noch nicht, ich hoffe inständig sie haben gelogen und keine Familie ermordet!

      Hier die dicken Lügen, auch über Hula, an den Houla-Massakern waren die Farouk-Brigaden direkt beteiligt! :
      facebook.com/permalink.php?story_fbid=208148152699225&id=207205986126775
      „2 hours ago
      ناشطون : قوات النظام “ تذبح بالسكاكين “ عائلة من الطائفة الاسماعيلية على طريق “ #حمص – #القدموس
      *
      قال ناشطون معارضون إن عصابات “ الشبيحة “ على طريق حمص – القدموس، قاموا بقتل عائلة من الطائفة الاسماعيلية ذبحاً بالسكاكين.

      و في تفاصيل الحادثة، أكد “ المكتب الإعلامي في مدينة #سلمية و ريفها “ أن الشبيحة قامو بإيقاف سيارة المواطن “ خالد عطفة “ الذي كان مسافراً من سلمية إلى القدموس برفقة زوجته ( لجين ) …
      Activists: the system forces slaughtered with knives „of the Ismaili community in“ #-# qadmus * said anti-Government activists that „militiamen“ in Homs-qadmus, they killed a family of Ismaili community slaughtered with knives.

      And the details of the incident, „said the information office in the city of peaceful countryside #“ shabiha bought stop a citizen Khalid compassion „traveling from peaceful to qadmus, accompanied by his wife (Jane) and her children were heard Lynn and Lili two five year old and the family news were cut last Wednesday, before being found dead wife and children and had slaughtered with knives, confirming that the bodies found in the Homs military hospital, while the father is found dead.

      The information Office said that the „people of the cellar and basement bands and Assad had slaughtered men partying kids # Hula, and today are peaceful children slaughtered, blood of these children and their parents, we owe first and the necks of everyone in peaceful walkodmos, necks shabiha and peaceful dissent, and neck Heather rose and son alshbih Fadel, a rose, and then on the necks of the lion weshbihath“. „

    • 05/10/2013 22:00

      Die Drohung von einer anderen FB-Terrorseite:
      So setzt man Gerüchte über Massaker in Umlauf welche dankend von der UN und HRW wiedergekäut werden ohne Beweise. Die Opposition hat gesagt dass….
      Verdammte lügner!

      اعتقالات و إعدامات بحق شباب القرية و حرق للمنازل :

      بعد الإجتياح الأسدي لقرية المتراس السنيّة في ريف طرطوس صباحاً و بعد الهدنة اللتي عقدها لاحقاً أهالي القرية مع قوات النظام الغادر لتلافي وقوع مجزرة بحقهم على غرار اللتي حدثت قبل شهور في بانياس و البيضا , حدث ما كنا لا نرجوه , حيث تفيد مصادرنا و كما أشرنا في أخبار سابقة نشرناها أن هناك 200 معتقل,لنكتش…
      Reeve Tartous-rampart | Or media arrests and executions against youth village and burning homes after sweep al-Asadi of the Sunni village of rampart in Tartous and after the truce that held later the villagers with the insidious forces of avoiding their massacre similar to that occurred months before at Banias and Beida, an event we were hoping for, where, according to our sources, as noted in the previous news we published that there were 200 prisoners, To discover later that the fate of many of them unknown. Our sources say and some people there that gangs and militiamen executed a large number of them in the orchards around the village.

      -Also accompanied these heinous acts and after that the village from a large number of systematic processes of youth burned houses and property and shameful acts of slaughter and killing and the spread of gangs is unprecedented in the alleys.

      And a natural backlash brutal conduct the remaining villagers balzod what remained of the family and the Earth …-now the town is teeming with security forces and militiamen and militia of the stamens of the so-called „national defence army“ in the form of huge support campaigns.

      We ask God for victory and the empowerment of our people there….“

      Aus 52 Verhafteten machen sie gezielt 200 um später zu behaupten ein Massaker hätte stattgefunden.
      Weil es bereits einmal so gut geklappt hat versuchen sie es erneut. Schuld die UN-Untersuchungskommission und HRW weil sie die Lügen weiterverbreiten und die Banden zu neuen Massakern animieren.

      facebook.com/Banias.Media.Office/posts/669104783108485

      Und der Tante Emma-Laden aus UK verbreitet ebenfalls diese haltlosen Gerüchte. So setzt man eine Lawine in Gang.
      Und wenn jetzt die entkommenen Banden irgendwo in der Nähe Massaker begehen dann heißt es automatisch die syrischen Sicherheitskräfte waren es und sonst keiner…
      facebook.com/Banias.Media.Office/posts/668986996453597

      Oder auch hier haben die Terroristen-Propagandisten bereits kräftig vorgearbeitet:
      „عاجل
      ريف طرطوس::المتراس::خمس شهداء حصيلة اولية لقصف النظام لقرية المتراس التركمانية المؤيدة للثورة وهناك تخوف من اقتحامها وافتعال مجازر شبيهة بمجزرة البيضا بحق الاقلية التركمانية السنية
      Urgent countryside Tartous:: barricade:: five martyrs of toll system of the village of rampart Turkmen Pro and there is a fear of assault and fabricate a massacre similar to the massacre at Beida right Sunni Turkoman minority…“

      Überigens gehört zu den Banden Al-Qaedas, kampferprobt in Afghanistan, Bosnien, Tschetschenien, angeführt durch einen durchgeknallten Saudi!

      facebook.com/Banias.Media.Office/posts/640994992586131

    • 06/10/2013 16:58

      Die geflohenen Einwohner kehren zurück nach Mitras/Metras

  3. 04/10/2013 21:44

    Eine ältere Frau von Banditen überfallen, zusammengeschlagen und beraubt von den lieben Rebellen unserer Tagesschau….

  4. 04/10/2013 07:57

    http://sana.sy/eng/337/2013/10/03/505630.htm

    Viele al-Qaeda verbundene Terroristen getötet in andauernden Armeeoperationen

    Provinzen, (SANA) Die bewaffneten Kräfte verursachten am Donnerstag in mehreren Provinzen schwere Verluste unter den Terroristen, töteten sowie verletzten eine Anzahl von ihnen und zerstörten ihre Waffen.

    .

    Armeeeinheiten verursachen unter den Terroristen in Daraa und seinem Landkreis schwere Verluste

    Einheiten von den bewaffneten Kräften führten in mehreren Gebieten von Daraa und seinem Landkreis Operationen aus gegen Höhlen und Ansammlungen der Terroristen, verursachten unter ihnen schwere Verluste.
    Eine militärische Quelle teilte Sana mit dass eine Armeeeinheit viele Terroristen tötete in den Dörfern und Kleinstädten von Daraa al-Balad, Atman, Busra al-Sham und Nawa, zusätzlich zur Zerstörung ihrer Waffen und Munition.

    .

    Armeeeinheiten beseitigen Terroristen in Homs und seinem Landkreis, vereiteln ihren Versuch das Dorf Kafrnan anzugreifen

    Einheiten von den bewaffneten Kräften kämpften mit den Mitgliedern einer bewaffneten terroristischen Gruppe welche verswucht haben die Bürger vom Dorf Kafrnan zu überfallen und zerstörten ihre Waffen sowie die Munition in mehreren Dörfern, Kleinstädten und Wohngebieten in Homs.
    Eine militärische Quelle teilte Sana mit dass die Armeeeinheiten alle Mitglieder von zwei bewaffneten terroristischen Gruppen töteten, inklusive eines Scharfschützen im al-Qsour Wohngebiet, zusätzlich zur Zerstörung ihrer Ansammlungen in den Wohngebieten al-Qarabis und Bab Hud.
    Die Quelle ergänzte dass eine Armeeeinheit eine Anzahl von den Terroristen tötete auf der Straße al-Rastan – al-Houla und in den Dörfern von al-Daar al-Kabera, al-Ghasbyeh, al-Khald<yeh und Rahoum.
    Eine andere Armeeeinheit wehrte den terroristischen versuch ab aus al-Ghanto und Talbisa zu schleichen um die Bürger vom Dorf Kafarnan anzugreifen, tötete und verletzte alle von ihnen.

    .

    Armeeeinheiten zerstören terroristische Höhle im Landkreis Idleb

    Armeeeinheiten vereitelten der Versuch der Terroristen in den Abu al-Duhour Flugplatz einzudringen, töteten und verletzten Zahlreiche von ihnen in einer Serie von Operationen in mehreren Kleinstädten und Dörfern im Landkreis Idleb.
    Eine militärische Quelle teilte Sana mit dass eine Armeeeinheit Mitglieder von einer terroristischen gruppe beseitigte und einen Mörser von ihnen zerstörte zwischen den Dörfern al-Alia und Hallouz im Landkreis Jisr al-Shughour .
    Eine Armeeeinheit und die Flugplatzwachen kämpften mit den Terroristen welche versuchten in den Flugplatz zu schleichen aus dem Dorf Boutaiti, töteten vier, ergänzte die Quelle.
    Die Quelle wies darauf hin dass eine Armeeeinheit ein Auto zerstörte bewaffnet mit einem schweren Maschinengewehr, sowie Ansammlungen der Terroristen in den Kleinstädten und Dörfern von Meshmshan, al-Qenieh, al-Qadrieh, al-Hamama, Zarzour, Talmans, Kafrouma, Saraqeb, al-Ta'om, Binish, der Nachbarschaft vom al-Arabi'n Berg, Um Jrein und südlich von Tal Salmo.
    Im Dorf Tarmaleh, eine Armeeeinheit zerstörte ein Versteck vom sogenannten "Militärrat in Jabal al-Zawiah" und beseitigte alle Terroristen darin, unter ihnen Mohammad Safar, Bakir Ahmad Bakir und die irakischen Terroristen Abdul Jabbat al-Shaari und Husseian al-Deleimi, der Tunesier Mohammad Abu Hadi und der Ägypter Mohammad al-Said.

    .

    Terroristen getötet in Yabroud und Jab'aden im Landkreis Damaskus

    Einheiten von den bewaffneten Kräften führten Operationen aus gegen Höhlen und Ansammlungen der Terroristen in mehreren Kleinstädten und Dörfern vom Landkreis Damaskus, töteten und verletzten eine Menge von ihnen, zusätzlich zur Zerstörung ihrer Waffen und Munition.
    Eine militärische Quelle teilte Sana mit dass die Armeeeinheiten Terroristen verfolgten im Westen von der Yabroud Brücke nahe Jab'aden und töteten eine Menge von ihnen.
    Die Quelle ergänzte dass die Armeeeinheiten Mitglieder der terroristischen Gruppen angriffen in Daher al-Asafer, Aorsal und Housh Arab, töteten viele von ihnen und zerstörten ihre Ausrüstung.

    .

    Armee beseitigt Terroristen im Landkreis Damaskus

    Einheiten von der Syrischen Arabischen Armee beseitigten Terroristen aus der Jabhat al-Nusra, inklusive Terroristen aus Saudi Arabien sowie Libyen, in einer Serie von Operationen gegen ihre Ansammlungen im Landkreis Damaskus und zerstörten ihre Höhle sowie die Munition.
    Eine offizielle Quelle teilte dem Sana Reporter mit dass 9 Terroristen getötet wurden in Gefechten an den Stadträndern Jobars, während eine terroristische Höhle am Boden ausgelöscht wurde in Zamalka.
    Die Quelle ergänute dass Terroristen, inklusive eines Libyers, wurden getötet in der Kleinstadt al-Shifonia.
    Mittlerweile, schwere Gefechte brachen in Deir Salman und al-Qasemieh aus im östlichen Ghouta, töteten eine Anzahl von den Terroristen und zerstörten ihre Waffen sowie die Munition.
    Im südlichen Landkreis von Damaskus, Armeeeinheiten führten das Verfolgen der bewaffneten terroristischen Gruppen fort in der Stadt Daraya und zerstörten ihre Waffen sowie die Munition.
    In al-Zabadani, Armeeeinheiten Bombardierten eine terroristische Ansammlung und töteten viele Terroristen.
    Die Quelle wies darauf hin dass eine Einheit von der Armee in der Kleinstadt al-Naserieh einen Anführer von einer bewaffneten terroristischen Gruppe beseitigte.

    .

    Anführer und Stellvertreter von der sogenannten ISIL in Lattakia in der Provinz getötet

    Eine Einheit von den bewaffneten Kräften töteten eine Anzahl von Terroristen, die Meisten aus dem sogenannten 'Islamischen Staat im Irak und der Levante' welche angeschlossen ist zur al-Qaeda, und zerstörte ihre Waffen im nördlichen Landkreis von Lattakia.
    Eine militärische Quelle teilte Sana mit dass eine Menge von den Terroristen getötet sowie verletzt wurden und 9 Autos beladen mit Waffen sowie mit Munition wurden zerstört im Dorf Khan al-Jouz.
    Abo Ayman al-Iraqi, Anführer vom sogenannten 'Islamische Staat im Irak und der Levante in den Bergen Lattakias' und sein Stellvertreter Abo Hamzeh al-Saudi wurden identifiziert unter den Toten, zusätzlich zu den Terroristen Hossam al-Haj Mohammad, Mohammad Nour-Eddin Saleh und Alaa-Eddin al-Hashem.
    Die Quelle ergänzte dass Einheiten von den bewaffneten Kräften 32 Terroristen töteten und 14 andere verletzten in einer Spezialoperation die im Dorf al-Rawdeh die Ansammlungen der Terroristen traf.
    Zwei schwere Maschinengewehre montiert auf zwei Autos wurden in den Operationen zerstört, entsprechend zu der Quelle, welche anmerkte dass die jordanischen Terroristen Othman al-Dahman, Aref al-Ma'ayteh und Asaad al-Dheimi unter den Toten identifiziert wurden.

    .

    Armee zerstört Raketenstartplattformen und einen Mörser im Landkreis Aleppo

    Eine Armeeeinheit tötete alle Mitglieder von einer bewaffneten terroristischen gruppe während sie eingedrungen sind in Richtung Dahret Abed Rabbou und dem al-Showihneh Gebäude im westlichen Landkreis von Aleppo, teilte eine militärische Quelle dem Sana Reporter mit.
    Die Quelle ergänzte dass eine andere Armeeeinheit Raketenstarplattformen und einen Mörser zerstörte. Die Einheit zerstörte ebenfalls eine Ansammlung von Autos der Terroristen und Waffen mit allen Terroristen in ihnen in den Dörfern von Kwaires, al-Jadideh, Irbeed, Kaskis und Rasem al-Abboud.
    Dutzende von Terroristen wurden beseitigt, ihre Autos welche beladen waren mit Waffen, Munition und Sprengstoffen wurden zerstört auf der Schnellstraße al-Bab – Aleppo, Kafer Hamra und nördlich von al-Atareb, verursachte aufeinanderfolgende Explosionen am Tatort.
    In der Stadt Aleppo, eine Armeeeinheit tötete 5 Terroristen und verletzte 2 andere während sie in die sicheren Gebiete im Wohngebiet Salah Eddin eingedrungen sind.
    Mittlerweile 3 Terroristen wurden getötet, andere verletzt während sie versucht haben in die Altstadt Aleppo aus al-Sweiqa einzudringen und Plünderungs- und Mordhandlungen zu verüben.

    .

    al-Qaeda verbundene terroristische Gruppe beseitigt in Idleb

    In Idleb, eine offizielle Quelle teilte Sana mit dass eine militärische Einheit Mitglieder von einer bewaffneten terroristischen Gruppe in Binnish im Landkreis Idleb tötete die zur sogenannten 'Dem Islamischen Staat im Irak und der Levate' gehörte welche verbunden ist zur al-Qaeda inklusive ihres Häuptling, Abdul Razzaq Jomma Smeisem.

    .

    Infiltrationsversuch der Terroristen aus dem Libanon vereitelt im Landkreis Homs

    Eine Armeeeinheit vereitelte einen Infiltrationsversuch der Terroristen aus dem Libanon nach Talkalakh, tötete viele Terroristen und verletzte andere.
    Eine offizielle Quelle teilte Sana mit dass zwei terroristische Gruppen versuchten durch den Ort al-Ghaydha in das syrische Gebiet einzudringen, wo eine Armeeeinheit und Mitglieder der Grenzwachen mit ihnen kämpften, 6 töteten, während die übrigen Terroristen zurück ins libanesische Gebiet flohen.

  5. 04/10/2013 00:13

    Ein wahhabitisch-saudisches Terroristen -Battalion bei Qalamoun

    Ein Drohne bei Damaskus durch Terroristen eingesammelt:

  6. 03/10/2013 18:18

    Der Terroristenkommandeur Riyad al Asaad schwerstverletzt in die Türkei gebracht. Er war bei einem Treffen mit FSA-ISIS bei Rabia

    إصابة العقيد الفار رياض الأسعد بجروح بليغة خلال استهداف مركز إطفاء الروضة – ناحية ربيعة نقل على إثرها الى أحد المشافي بتركيا
    Colonel Riyadh Al-Assaad mouse infected with serious injuries by targeting kindergarten fire station-hand, Rabia was taken to a hospital in Turkey .

    So wie es aussieht, kann er bereits „Skypen“ ????
    http://www.youtube.com/watch?v=LMrejo0pz1M

  7. 03/10/2013 09:08

    http://sana.sy/eng/337/2013/10/02/505451.htm

    Armeeeinheiten teilen den terroristischen Gruppen schwere Schläge aus

    02.10.2013

    Provinzen, (SANA) Die bewaffneten Kräfte führten am Mittwoch das Austeilen schwerer Schläge den bewaffneten terroristischen Gruppen fort während intensiver und schneller Spezialoperationen die ihre Höhlen und Ansammlungen trafen.

    .

    Armeeeinheiten beseitigen Terroristen, zerstören ihre Waffen im Landkreis Damaskus

    Einheiten von den bewaffneten Kräften führten eine Serie von Spezialoperationen aus gegen Höhlen und Ansammlungen der Terroristen in mehreren Dörfern vom Landkreis Damaskus, töteten und verletzten viele Terroristen, einer von ihnen aus Saudi Arabien, zusätzlich zur Zerstörung ihrer Waffen und Ausrüstung.
    Eine offizielle Quelle teilte Sana mit dass eine Armeeeinheit 3 Terroristen tötete im al-Qaboun Wohngebiet und ihre Waffen sowie die Munition zerstörte, während eine andere Armeeeinheit 7 Terroristen tötete im Südosten vom Haus des Lehrers und 3 andere im Süden von der Sporthalle im Joubar Wohngebiet.
    Die Quelle ergänzte dass die Armeeeinheiten ein Auto zerstörten bewaffnet mit einem Mörser auf der Hermaleh – Zamalka Straßenkreuzung und die Terroristen Adham Ghazi sowie Yihya al-Mohbani töteten, welche Anführer von einer bewaffneten terroristischen Gruppe waren in den Farmen al-Ebbs.
    Mittlerweile eine Armeeeinheit beseitigte viele Terroristen im Osten von al-Shayfunyeh, inklusive Khalil al-Bargoth.
    Die Armeeeinheiten kämpften mit bewaffneten terroristischen Gruppen auf der Straße al-Bilalyeh – al-Baharyeh und töteten viele Terroristen, inklusive Abdullah al-Ansarie, ein Anführer von einer bewaffneten terroristischen und Omar Hamzeh, während andere Armeeeinheiten Terroristen beseitigten im Osten von al-Nashabyeh, inklusive Ahmad Mus’ab.
    Die Quelle wies darauf hin dass die Armeeeinheiten eine Anzahl von den Terroristen töteten in der Umgebung al-Sayyeda Sukayna Heiligtum (Heiligtum der Enkelin des Propheten ), inklusive Ayman Sa’adyeh.
    Mittlerweile, eine Armeeeinheit beseitigte viele Terroristen in Yalda, inklusive Munzer al-Ass, während eine andere Armeeeinheit Terroristen in der Kleinstadt Kafr al-Zayt verfolgte in Wadi Barada und die Meisten von ihnen tötete, inklusive Saad-Eddin al-Dalati.
    Im gleichen Zusammenhang , die Armeeeinheiten führten Operationen aus gegen terroristische Ansammlungen im Gebiet al-Qtayfeh und töteten eine Menge von ihnen, inklusive Omar al-Shayeb und Sami Baker.

    .

    schwere Maschinengewehre zerstört in Hama

    In Hama, Einheiten von den bewaffneten Kräften töteten eine Anzahl von den Terroristen zugehörig zur Jabhat al-Nusra im Mourk Gebiet im Landkreis, zusätzlich zur Zerstörung schwerer Maschinengewehre montiert auf drei Autos und einen Raketenwerfer.

    .

    Armee griff Terroristen an, zerstörte Waffenlager in Homs

    Die Armeeeinheiten trafen und töteten eine Menge von den Terroristen während Operationen quer durch die Provinz Homs und zerstörten ihre Ausrüstung und Waffenlager.
    Eine offizielle Quelle teilte dem Sana Reporter mit dass die Armee Ansammlungen der Terroristen beseitigte in den Gebieten von al-Wa’er, al-Qarabes, al-Qusour and Bab Hud in der Stadt Homs.
    Eine Armeeeinheit zerstörte Lager für Waffen sowie Munition im Gebiet von al-Houla und tötete alle in ihm verborgenen Terroristen.
    Die Armee griff ebenfalls Ansammlungen der Terroristen an in den Gebieten von al-Rastan, Abu Hawaded, Arshouna und Sad Hannoura im östlichen Landkreis Homs.
    Eine Armeeeinheit kämpfte mit Terroristen welche versuchten einen militärischen Kontrollpunkt anzugreifen in al-Baradmyat im Landkreis Talkalakh und beseitigte alle von ihnen.
    Mittlerweile, die Terroristen schossen viele Granaten ab auf die Kleinstädte al-Mishirfy und Tal Haded, verursachte nur Sachschaden.

    .

    große Mengen von Waffen verladen in Autos zerstört in Aleppo

    Der Sana Reporter zitierte eine militärische Quelle in Aleppo wie sagend dass mehrere Terroristen getötet wurden und andere wurden verletzt in einer Spezialoperation die ihre Gruppe traf als versucht haben aus dem Dorf al-Mansoura in die sicheren Gebieten am Stadtrand von der Stadt Aleppo einzudringen.
    Die Quelle ergänzte dass eine Armeeeinheit alle Mitglieder von einer terroristischen Gruppe tötete vereitelte ihren Versuch in die sicheren Gebiete von der Altstadt Aleppo einzudringen.
    Im Landkreis, Einheiten von den bewaffneten Kräften zerstörten 5 Autos beladen mit Waffen und Munition im Osten vom Dorf Hreitan und vier andere Autos auf der Straße die Tall Aran und al-Sfeireh verbindet, entsprechen zur Quelle.
    Die Quelle merkte an das sehr laute Explosionen gehört wurden in den Gebieten wo die Autos getroffen wurden auf Grund der Explosion von der Munition und dem Sprengstoff verladen in den Autos.
    Mittlerweile, Armeeeinheiten trafen Autos die Terroristen und ihre Waffen beförderten in Kafrnaha und im Süden von Khan al-Assal im südwestlichen Landkreis. Zahlreiche von den Terroristen wurden getötet und andere wurden verletzt während der Operationen.
    Andere Armeeeinheiten zerstörten Ansammlungen der Terroristen zusammen mit ihren Waffen und Fahrzeugen in der Umgebung vom Zentralgefängnis Aleppo und in den Wohngebieten von Bani Zaid und al-Rasdin.

    .

    Terroristen getötet, Waffen beschlagnahmt im Landkreis Damaskus

    Im gleichen Zusammenhang, eine militärische Quelle teilte dem Sana Reporter mit dass 30 Terroristen getötet wurden und ein Pickup bewaffnet mit einem schweren Maschinengewehr wurde zerstört in den Farmen Rimas im Gebiet Yabroud.
    Die Quelle ergänzte dass eine Armeeeinheit ein Versteck der Terroristen in al-Saqi zerstörte vom sogenannten ‚Der Islamische Staat vom Irak und der Levante‘ im al-Nabk Gebiet, tötete alle Terroristen in ihm, die Meisten von ihnen sind Ausländer.
    Eine Einheit von den bewaffneten trat einer bewaffneten terroristischen Gruppe entgegen nahe dem al-Senn See im östlichen Landkreis von Damaskus, hinterließ ihre Mitglieder tot und verletzt.
    Die Armee Angehörigen beschlagnahmten die Ausrüstung und Waffen der Terroristen inklusive eines schweren Maschinengewehr montiert auf einem Pickup, einem RPG Werfer und ein automatisches Gewehr sowie unterschiedliche Arten von Munition.

Trackbacks

  1. HRW und Al-Kaida-Handlanger stecken unter einer Decke bei der Chloringas-Propaganda in Idlib “Syria: Chemicals Used in Idlib Attacks” | Urs1798's Weblog
  2. Terroristenpropaganda aus der Provinz Daraa “FSA is our choice” #Syrien #Syria | Urs1798's Weblog
  3. Neue HRW-Propaganda, mit Menschenrechten hat ihr neuster Bericht wenig zu tun. #Syrien #Syria | Urs1798's Weblog
  4. Weitere Verbrechen gegen die Menschlichkeit durch die CIA geführte Daraa-”Süd-Armee” #Syria | Urs1798's Weblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s