Skip to content

Hurra, der alternative Friedensnobelpreis geht an Kopfabschneider und Komplizen! #Weisshelme #white_helmets #AlQaeda #JundAlAqsa + False-flag UN-Hilfsconvoi „Bellingcrap“

23/09/2016

Kurz zusammengefasst.

In den Provinzen Idlib-Hama und Aleppo befinden sich neben  Jabhat al Nusra (Jaish al Fatah, Fateh al Sham, Fateh Aleppo…) auch Jund al Aqsa-Al-Kaidas unter den Weisshelmen.

Vom 12.September ein Foto, welches die Jund al Aqsa bei Twitter und FB veröffentlichte, zeigt sieben Torsen nebst abgetrennten Köpfen:

Hurraaahhhh, der Friedensnobelpreis ist an die Richtigen gegangen, Al-Kaida ist bestimmt ganz gerührt. Großes Lob an die Preisverleiher-Jury der Right Livelihood Award Stiftung…

!

csj1dqqwiaasd7y

Traue keinem Weisshelm, sie arbeiten für Al-Kaida und sind oftmals selbst Jabhat al Nusra oder Jund al Aqsa Angehörige!

Weisshelme im Fronteinsatz, es sind Terroristen und keine Zivilschützer. Ein Rückblickvideo aus Idlib-city zeigt wie eng die Whitehelmets mit Al-Qaeda und deren Verbrechen verbunden sind. Als Terroristen der Jabhat al Nusra, Jund al Aqsa unterwegs, eine Weste ist schnell angezogen, ein weisser Helm ebenfalls. Ermordete Gefangene werden entsort, die W>hite helmets in forderster Front involviert als Täter und Komplizen.

Eingesammelt Jund al Aqsa Whitehelmets und Komplizen, mehr findet sich im Archiv der letzten Jahre.:

Der alternative Friedensnobelpreis für al Qaeda , Al CIAida nun die Krönung, nachdem die USA bereits mehr als 23 Millionen $ in die Weisshelmterroristen hineingepulvert hat. Die sogenannten West-Demokraten haben ihrem selbstgeschaffenen Al-Kaida-Weisshelm-Terroristenkind nun einen Selbstbewehräucherungspreis verliehen.

„Al Kaidas „Weißhelme“ bekommen „alternativen Nobelpreis““

13567456_110735192691865_2835501461407980718_n

13087822_2008349422722590_8718013447715121327_n

Zivilschützjundalaqsa

Muawia Weisshelme Jund al Aqsa Terroristen

Jund al Aqsa Whitehelmet13165969_1618909128435046_1433379754898911722_n

Und hier der „Idlib“ Saraqeeb-Sarmin-Weisshelm-Jund al Aqsa-Al-Kaida-Terrorist als Medienaktivist, die sogenannten Augenzeugen, die Aktivisten, welche so gerne von der Tagesschau zitiert werden:

Ein Kehlendurchschneider mit einem Lächeln wie von einem Engel….

media jund al aqsa terrorist weisshelm

Wie wäre es mit seinem Jund al Aqsa Kumpanen Muawiyah aga Hassan, welcher sogar Krankenpfleger im SAMS finanzierten Sarmeen-Krankenhaus ist? Siehe auch den Link auf die medizinischen „SAMS-Helfer, welche gleichzeitig Al-Kaida-Folterer und Mörder sind, sich ebenfalls als Medienaktivisten ausgeben und sogar als Augenzeugen bei HRW auftauchen…
Einige FB-Seiten von Muawiah bereits gelöscht, ebenso seine Videos und Kehlen-Kopfabschneiderfotos.
https://www.facebook.com/mawiia.aga

Muawiya aga Hassan, der white helmet Terrorist und SAMS-Krankenpfleger von Jund al Aqsa, mit schwerstgefolterten Gefangenen von der Khan Tumanfront, welche später abgeknallt wurden unter dem Beifall eines Terroristenmobs.

Für eine No-Fly-Zone ermorden sie sogar Menschen, darunter Kinder, medienwirksam für Propaganda. Man beachte die Videologos, sie stammen von Jund al Aqsa und Muawiah Aga Hassan. HRW hat diese Mörderbanden zu weiteren Verbrechen angefeuert durch die papageienartige nachplapperei von Lügen welche Al-Kaida &Co verbreiteten und weiterhin unters „NGO“-Volk bringen:

https://urs1798.wordpress.com/2015/03/17/perverse-giftgas-kinder-propaganda-der-idlib-sarmeen-morderbanden-%d8%a7%d8%af%d9%84%d8%a8-%d8%b3%d8%b1%d9%85%d9%8a%d9%86-fsa-jabhat_al_nusra-is/

https://urs1798.wordpress.com/2016/05/10/aleppo-khan-tuman-al_qaida-turkistan-die-anti-terrorismus-offensive-fortgesetzt-medienkrieg/

Khantuman sarmee Mord

13177545_235065846850099_5125080879451648913_n muawiah

Muawiya aga Hassan, der Jund al Aqsa-Terrorist mit seinen Brüdern der Jund al Aqsa-Polizei von Sarmeen, dem Ort wo USA-SAMS ein Krankenhaus für Al-Kaida und CO finanziert und ausstattet, die Al-Kaida-Helfer durften sogar vor der UN lügen und Chlorgaspropaganda zum Besten geben!

Muawia aga Hassan mit Bildern und abscheulichen Verbrechen von seinen früheren FB-Seiten: In meinem Archiv bei urs1798 finden sich die aufgespießten Köpfe, die Gefangenen, welchen von diesen Terroristen die Kehlen durchschnitten wurden.

Der alternative Friedensnobelpreis für Kehlendurchschneider und Massenmörder: https://urs1798.wordpress.com/2015/04/15/hrw-und-al-kaida-handlanger-stecken-unter-einer-decke-bei-der-chloringas-propaganda-in-idlib

SarmeenKriminelle

Qamenas 1

Hier die später ermordeten Gefangenen, welche von Whitehelmet-Terroristen der Jund al Aqsa nach Idlib verschleppt wurden, in einem der sogenannten Jund al Aqsa Polizeifahrzeugen in Sarmin, dem Ort wo USA-SAMS ein Krankenhaus für Al-Kaida und Co betreibt!

Weisshelm Muawiya Aga Hassan ist gleichzeitig Jund al Aqsa Terrorist und arbeitet auch als Krankenpfleger und Medienaktivist für die „medical“ Hilfsorganisation USA-SAMS!

Muawiah im SAMS Krankenhaus Sarmeen:

Al kaida sarmin fahnenschwenker

Seine Fotos von den später ermordeten Gefangenen :

13177281_235060040184013_6091776532788875581_n

Das Video von dem Weisshelm Muawiya aga Hassan zeigte die Ermordung der zwei schwerstgefolterten Gefangenen:

KhanTuman sarmeenWeisshalm

Muawiya Aga Hassan, der Jund al Aqsa Al-Kaida Terrorist, der Idlib White helmet von den „SyrianCivilDefenceIdlibWhiteHelmets“, als „Medienaktivist“: `Hier macht er bei einer seiner weiteren FB-Seiten auf „FSA“ https://www.facebook.com/muawyiia/

13321877_947309818720636_5410799814929826063_n

Auch er und seine Al-Kaida Jund Al Aqsa und Jabhat al Nusra-Komplizen, sind Preisträger des alternativen Nobelpreises!

Muawiyah Aga Hassan, Whitehelmet Folterer Mörder Jund al Aqsa-Terrorist, Krankenpfleger bei USA-SAMS Hospital von Sarmeen, Medienaktivist, etc:

12187655_131919343831417_2063471749238912286_n

Meine Frage an die Preisträgerjury, wann bekommt die Terror-Organisation IS ihren eigenen Friedensnobelpreis, oder dürfen sie sich ihn mit Al-Qaeda und den Weisshelmen teilen, der Obomba hat seinen eigenen Kriegspreis ja vorab bekommen?!

Idlib Avaaz Sarmin

 

Jund al Aqsa-Mafia

Whitehelmet Muawiya aga Hassan s Video der gefolterten zwei Gefangenen bevor sie umgebracht wurden:

Einschub 23.09.2016:

Das neuste Videowerk des Jund al Aqsa Weisshelms und USA-SAMS-Mitarbeiter in Sarmeen, zeigt einen Selbstmordattentäter. Die USA haben Jahre gebraucht um vor etwa zwei Tagen die Jund al Aqsa auf die Terrorliste zu setzen als Zweig von Jabhat al Nusra-Al-Kaida.

Muawiah mit seinem neusten Video. Daneben links posiert er in der Nähe eines Jund al Aqsa-Quartiers, siehe Dreierbild mit weißen T-Shirts, rechts im Hintergrund Al-Qadas Propaganda groß an der Wand verewigt.

jund-al-aqsa-muawiah-hassan

.https://www.facebook.com/mawiia.aga/videos/337903429885928/

.https://www.youtube.com/watch?v=n5AWF_e_hd4

Weitere Wesisshelm Al-Kaidas Idlib-Hama-Aleppo-Latakia übergreifend: https://urs17982.wordpress.com/2016/08/13/wann-werden-die-massenmedien-ausfuehrlich-bzw-ueberhaupt-ueber-kafraya-und-fuah-in-der-provinz-idlib-berichten-aleppo-krokodilstraenen/

Das hier ist eines der neueren Fotos von Jund Al Aqsa bei Hama, ca 10/11September 2016. Dies unterstützen die Friedensnobelpreisträgerverleiher, nur mal so als Hintergrund gezeigt! Jeder sollte sich ganz genau überlegen an welche korrupte „NGO“-Kriegstreiberorganisationen man Spenden verteilt, sie landen sonst auch bei Al-Qaeda und deren Befürwortern.

Keine Spenden, ob direkt oder indirekt für Kehlendurchschneider und sonstige Kriminelle, auch nicht für die diversen NGO´s, welche selbst Kindersoldaten wieder fit für die Front pflegen in illegalen Feldlazaretten.:

 

.https://twitter.com/zmJFS1/status/775210319161520128

csj1dqqwiaasd7y

jund-al-aqsa-hama-eventuell

.https://twitter.com/dhslsk/status/775231789728137216

.https://twitter.com/jfs_yu/status/775333541794181121

Ergänzung, ein Al-Kaidahauptquartier weniger in der Provinz Hama Idlib-Kafr Nabel. Und wen sieht man neben den Al-Kaidas noch vor Ort, die Weisshelme:

StepNews, ein Terroristenpropagandaoutlet mit Sitz in Washington laut ihrer FB-Seite, schreibt wahrheitswidrig von „Kämpfern der freien syrischen Armee“, betrachtet man die vielen Tweets und Nachrufe bei Twitter, dann waren es Jabhat al Nusra, bzw Jund al Aqsa-Terroristen welche dort umkamen.

خطوة || شاهد غارة روسية تودي بحياة 21 مقاتل من الجيش السوري الحر في حماه

Syria Civil Defense – „Weißhelme“, die Tagesschau jubelt kritiklos für Kopfabschneider und Komplizen mit: http://www.tagesschau.de/ausland/alternativer-nobelpreis-115.html


Ergänzung zu den zweifelhaften Attacken auf einen UN-Hilfskonvoi bei „Urm al Kubra“.

Nachtrag, die Al-Kaida und Weisshelm-Terroristenunterstützer und ihre Propagandaplattformen wie HRW, konstruieren nun aus Bilderschnipseln, bei denen man keineswegs erkennen kann um was für ein Geschoss es sich handelt, noch der Hersteller erkennbar ist, auch nicht wann das Geschoss dort hingekommen sein soll, in einer Halle in Urm al Kubra, einen russischen Luftangriff. Dies erinnert ganz stark an die Lügenkonstruktionen von den Giftgasattacken von Damaskus, da wurden von diversen selbsternannten Experten Geschosse grafisch konstruiert um nachzuweisen was gar nicht sein konnte, weitergetragen von HRW und ihren Terroristenfreunden wie Bellingcrap Eliot Higgings, Markito, JihadiJulian, etc.

Was sieht man wirklich?

Kenneth Roth, der Barrelbombenwahnsinnige von HRW dreht wieder auf…..Ich kann mich gut an Hellfirecannonsgeschosse und Elefantenraketen der Terroristen erinnern, welche ein ganz ähnliches Hinterteil aufweisen.

ctcbwwyxgaaj56b-kenneth-roth

fabriziert-aus-schrott-2

 

fabriziert-aus-schrott

Meine Quelle für die zwei Screenshots ein zusammengebasteltes Terroristenpropagandavideo:

Leider habe ich mir durch eine Fehlspeicherung alles bereits zusammengesuchte über Bellingcrap zerhauen.

Wie ich mir bereits dachte, stammt die passend gemachte Propaganda von Eliot Higgings, von Bellingcrap, einem selbsternannten NATO-Kriegspropagandaexperten, welcher schon übelst bei den Saringaspropaganda-Raketenkonstruktionen bei East Ghouta Damaskus 21.08.2013 aufgefallen war. Seine Konstruktionen zeigten später ganz deutlich, dass die Saringasraketen aus Terroristengebiet abgeschossen worden sein mussten auf Grund der geringen Reichweite. Die aufgeflogenen Lügen werden bis heute auch von der tagesschau-Journallie weitertransportiert, gerade auch vor wenigen Tagen erneuert durch einen unverfrorenen ARD-Presstituierten.

Nun hat Bellincrap neue Wahrheiten konstruiert…Er hat einen ausgewachsenen Kanll und ziemlich große kriminelle Energie, wie man schon bei den Bugraketen-Märchen über die Ukraine feststellen konnte über das zerstörte Passagierflugzeug MH17, welches er unbedingt den Russen unterschieben wollte und will. Einen seiner größten Unterstützer findet man in #JihadiJulian!

Hier Bellingcrap mit seinen zusammengepanschten Ergüssen, welcher dicke Tomaten auf den Augen haben muß und von Größenverhältnissen anscheinend keinerlei Ahnung hat. Man betrachte nur die Kartongrößen, die undeutlichen Geschossreste und das Vergleichsbild von Bellingcrap, welcher aus einem RT-VideosBomben an einem russischen Flugzeug zeigt, welche die Geschossreste in der Lagerhalle bei weitem an Größe übertreffen. Sollte eine Bomben mit der gezeigten Grösse an dem Flugzeug die Lagerhalle durchschlagen haben, dann dürften ganz andere Spuren sowie ein großer Krater zu erwarten sein. Wenn man sich das Foto mit dem Loch in der Decke ansieht, so sind an der Decke eindeutige Brandspuren zu sehen, aber an den Kartons, auch am Boden keinerlei Brandspuren . Das Geschoss kann schon lange dort liegen, das Loch alt sein, die Brandspuren dürften ebenfalls alt sein.  Vielleicht liegen selbst die Kartons schon längere Zeit in der Halle. Eine große Fliegerbombe hätte alles platt gemacht, danach sieht die Halle aber nicht aus. Im Hintergrund ein LKW welcher wohl entladen werden sollte, er hat keine Kartons an Bord sondern weiße Säcke. Er scheint noch einen zweiten Hänger zu haben welcher aus der Lagerhalle ragt. Desweiteren sieht man vor dem LKW bereits abgeladene weiße Säcke. Es scheint daher eher unwahrscheinlich, dass die Läuseshampookartons frisch ausgeladen worden waren.  Die liegenden Kartons, welche teilweise beschädigt sind, machen allerhöchstens den Bruchteil einer LKW-Ladung aus. Auf dem Foto auch links an der Wand „Gerümpel“ zu sehen. Der Ort ist Frontlinie und schon lange umkämpft, dies kann man in unzähligen Videos bei youtube leicht feststellen, es muß einige zerbomte Terroristeneinrichtungen in Urm al Kubra geben. Auch das Gelände mit den UN-Konvois könnte bereits vor längerer Zeit beschädigt worden sein im Kampfgebiet.

Kenneth Roth, der Barrelbombenwahnsinnige von HRW mit seinem Terroristenunterstützer-Tweet:

Bildzitat Bellingcrap Dokumentation von Inszenierungen, Lügen, Fals-flag-Manipulation: Man beachte die immense Differenz in der Größe des Lagerhallengeschosses und der Bomben an einem russischen Kampfjet:

bellingcrap-umr-al-kubra-inszenierung

Bei Bellingcraps weiteren „Beweisen“ mit einem Bombenschrottteil verstärkt sich der Eindruck, dass da mit Beweisen nachgeholfen wurde durch die Terroristenhandlanger der Weisshelme bzw Zivilschützer und ihrer Al-Kaida-Kumpane in Umr al Kubra. Die „Medikamentenverpackungen“ kaum beschädigt, das Bombenteil liegt oben auf, der große zu erwartende Krater fehlt komplett, da es sich doch laut Bellincrap um eine größere Bomben gehandelt haben müsste laut dem Ruptly-TV-Video-Screenshot. Meine starke Vermutung, die Weisshelme haben das Schrotteil dorthin gelegt. Auf Grund ihrer „Aufräumarbeiten“ dürften sie jede Menge diverser Bomben-Geschoss-Schrotteile auf Lager haben.

Bildzitat Bellingcrap zur Dokumentation Beachte auch die „Medikamentenverpackungen“, das Läusehaarwaschmittel im Größenverhältnis zum Geschossrest. Das soll von einem russischen Kampfbomber stammen?  Bellincrap arbeitet äußerst schlamping, bei seinem Fantasie-Erguss finden sich keine Links auf seine Quellen, weder auf die RT-Ruptly-Videos noch auf andere Videoquellen und Fotos. So kann man gut manipulieren: Welches ruptly-Video liegt zu Grunde? Wie alt ist es?

https://www.google.de/search?q=syriarussian+jets+carry+out+airstrikes+from+Hmeymim+airbase&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=Vk_lV4rfGYaNsgGByYXYAg#q=syria+russian+jets+carry+out+airstrikes+from+Hmeymim+airbase&tbm=vid

Ob mit diesem Video gedient ist?
„Syria: Sukhoi Su-34 jet prepared for sortie at Hmeymim airbase “

Größenverhältnis Lagerhalle und Flugzeug. Bellingcraps Rückschlüsse sind äußerst fragwürdig, auch muß er ein Hellseher sein. Nach meiner Meinung stimmt auch das Verhältniss der Bombenrest-Ringe, der Äußere und der Innere mit den Unterteilungen nicht mit dem am Flugzeug überein. : Linkquelle .//017qndpynh-flywheel.netdna-ssl.com/wp-content/uploads/2016/09/fig13a.jpg
Ebenfalls Bellingcrap-Quelle:

Wie haben die Weisshelme behauptet, es seinen mindestens vier Barrelbomben abgeworfen worden sein von Helikoptern? Hat Bellingcrap diese nicht gefunden?

Die Geschichte stinkt.

Hier erneut die Weisshelmlügenpropaganda über Barrelbomben und Helikoptern:

Das was ich für Medikamente gehalten habe ist Haarwaschmittel gegen Läuse. Das war vielleicht nicht so gefragt und liegt eventuell schon lange in der Halle.
Dafür dass es sich laut Bellingcrap um hochexplosive „OFAB 250-270“ handeln soll, dafür sieht das Läuseshampoo und die Halle doch noch ganz gut aus, ich hätte erwartet es würde kein Stein auf dem anderen stehen. Wenn die USA bombt dann gibt es viel mehr Opfer zu beklagen, insbesondere wenn die verbrecherische USgeführte Angriffskriegsmafia syrische Soldaten ermordet wie bei Deir Ezzor vor ein paar Tagen! Dies war übrigens bereits der zweite Angriff der USA-Mafia auf syrische Soldaten bei Deir Ezzor!

Stellungnahme der Syria Solidarity Movement zu dem US-Angriff auf die syrische Armee bei Deir ez-Zour „

Zu Deir Ezzor und den USA-Attacken auf die syrische Armee in Favour für die Faschoterroristen-USA-Organisation IS, ab ca Min 12.00 über den UN-Konvoi und weitere völkerrechtswidrige Attacken auf Zivilisten durch die US-geführte Kriegsmafia in Syrien:

Haarwaschmittel für Kinder gegen Läuse, keine Großpackungen, eher für den kleineren Hausgebrauch. Wieviel Milliliter sind in so einer Packung/Flasche? Ich frage um erneut auf das Größenverhältnis hinzuweisen:

Bellincrap schreibt “ In addition, an image showing the location of the debris was published, showing the likely entry point of the munition: „. Was der Propagandist nicht feststellen kann ist, von wann der „Durchschlag“ an der Decke stammt. Die übrigen Spuren, die Brandspuren an der Decke und den Säulen lassen vermuten, dass es sich um ältere Beschädigungen handeln könnte. Aber soweit denkt ein NATO-Kriegspropagandist nicht, welcher am Krieg in Syrien, am Leid und Elend durch „Crowdfunding“ partizipieren will, ein Kriegsgewinnler und Regime-Change-Anhänger, wenn man es denn so bezeichnen will, welcher alles passend gegen Russland und Syrien in Szene setzt und keineswegs als neutral gelten kann. Auch ist er in meinen Augen kein Experte, er ist ein Trittbrettfahrer, ein Propagandist für Terroristen und die verbrecherische Kriegsmafia, welche alles tut um Syrien zu schaden, ob mit Waffenlieferungen, Söldnern oder unhaltbarer Propaganda und Überflutung mit „Oppositionswahrheiten“, welche größtenteils von Al-Kaida-Propagandasprachrohren und Al-Kaida-Handlangern stammt, dazu gehören  auch die Weissehelme, welche sich aus Terroristenmilizen und deren Angehörigen rekrutieren, enschließlich Jabhat al Nusra oder auch Jund al Aqsa. Der einseitige Kriegspropagandist Higgings verschließt grundsätzlich beide Augen vor den Verbrechen seiner Schützlinge. Daher ist er nicht ernstzunehmen, er ist ein Schwätzer von der übelsten Propagandasorte.

bellingcrap-false-flag-pr

Die Weisshelme sind bereits mehrfach durch Inszenierungen aufgefallen, darunter viele manipulierte Videos mit erfundenen Chloringaspropaganda. Für Propaganda wird auch gemordet, sieht man sich die No-Fly-Zone -Inszenierungen und Videos von Muawiya aga Hassan aus Sarmeen und Idlib an, das Logo der Jund al Aqsa in einigen der Videos schon sehr bezeichnend.

Siehe hier eines der Beispiele, da ging es ebenfalls wie aktuell um die Errichtung einer NFZ! : https://urs1798.wordpress.com/2015/03/17/perverse-giftgas-kinder-propaganda-der-idlib-sarmeen-morderbanden-%D8%A7%D8%AF%D9%84%D8%A8-%D8%B3%D8%B1%D9%85%D9%8A%D9%86-fsa-jabhat_al_nusra-is/

 

Nichts ist bestätigt, nur das Bellingcrap eine blühende Fantasie und jede Menge kriminelle Energie aufweisen muß, das dürfte bestätigt sein.

Confirmed : Russian Bomb Remains Recovered from Syrian Red Crescent Aid Convoy Attack

 

Aleppo:

Die Al-Kaida-Propagandasprachrohre, in den Medien „Aktivisten“ genannt, haben in den sozialen Netzwerken die Kampagne “ #HolocaustAleppo“ gestartet. Immer mehr FB-Seiten werden damit beflaggt, führend darunter auch die von ARD-Volker Schwenck so beliebten Terroristen-Medienaktivisten wie Mohammed al Khatieb und Komplizen, auch Hadi al Abdallah, der Terrorist welcher vor Jahren das Qusair National Hospital mit seinen Faroukbrigadenfreunden und dem Menschenfresser von Homs, in die Luft sprengte, macht auf HolocaustAleppo. Komischerweise protestiert niemand von den Zionisten, welche doch das Wort „Holocaust“ als ihr Eigentum betrachten. Vielleicht haben sie ja die Kampagnen mit initiert, die Drahtzieher für Regime-Change in Syrien sitzen fett in Tel Aviv.

Die Medienterroristen jammern gemeinsam mit ihren Al-Kaida &Co Kumpanen und berichten, sie seien glücklich gewesen wenn es regnete, so wie heute in  Aleppo, da die alten syrischen Flugzeuge dann weniger bombardierten da wetterabhängig. Nun sagen die Militanten es hätte sich alles geändert seit den modernen Flugzeugen der Russen, diese fliegen auch bei schlechtem Wetter. War es nicht so dass eben diese Jammerer ganz massiv eine Waffenruhe ablehnten und einfach weiter machten mit ihrem Terror und Terrorismus? Auch sagen die Terroristenunzerstützer dass die russische Luftwaffe Bomben abwerfe, welche den Boden erschüttern. Das liegt vermutlich an den Bomben welche Tunnel zum Einstürzen bringen sollen, als Vorbereitung für eine größere Bodenoperation um die Terroristen von Al-Kaida und Co nebst den ganzen Kriminellen aus Aleppo zu verjagen oder zu eleminieren. Mehrfach wurden Flyer abgeworfen welche die Terroristen zur Aufgabe aufforderten. Sie haben groß getönt ganz Aleppo einnehmen zu wollen mit ihren Al-Kaida Todesschwadronen. Nun sehen sie ihre Felle davon schwimmen und das Geschrei ist groß. Mir tun die Opfer unter den Zivilisten leid, sie stimmen mich sehr traurig. Die Militanten behalten ihre Angehörigen da, sie dienen unfreiwillig oder auch freiwillig als Schutzschilde, ihre Kinder können nicht selbst entscheiden, die Kampfgebiete zu verlassen. ´Werden sie Opfer, so schlachtet man sie gnadenlos für Propaganda aus, im Augenblick für die gestartete HolocaustAleppo-Kampagne. Der Westen vergießt heuchlerisch Krokodilstränen, bewaffnet und trainiert weiterhin Terroristen im großen Stil damit der Krieg unvermindert weiter geht. Ihnen sind die Opfer schlichtweg egal, denn sonst würden sie nicht Al-Kaida & Co mit modernen Waffen, wie z.B. die USA-made BGM-71-TOW-Raketensysteme bewaffnen, sie haben ihre Regime-Change-Pläne nie aufgegeben. Was für ein mörderisches Dreckspack, dazu zähle ich auch die kaltblütigen Medienredaktionen, welche seit Jahren aus den abartigsten Mörderbanden, aus Todesschwadronen jeder Art, die nettesten „Rebellen und Aufständischen“ zauberten, in der Anfangszeit waren ISIS ebenfallsals  erfolgreiche als bewaffnete Oppositionelle belobigt worden, so wie Jabhat al Nusra-Al-Kaidas noch bis heute.

wird ergänzt

14 Kommentare leave one →
  1. Gunter permalink
    23/09/2016 12:18

    Man erinnere sich an das Video in welchem ein Weisshelm einen eben exekutierten Mann aus dem Bild zieht auf einer Trage. Sehr Friedensnobelpreisverdächtig.

  2. 24/09/2016 10:49

    Alle „guten Seiten“ der Menschen sterben im Krieg, also alle Kriegstreiber in die Wüste !
    Und besonders ihre Finanziers, denn einige müssen ihre Existenz davon bestreiten.

  3. Daniel permalink
    01/10/2016 17:00

    Zum einen gibt es sicher Blindgänger der OFAB Bomben, die man platziert haben könnte und zum anderen hatte doch, laut Dokumenten, die CyberBerkut bei Hacker Angriffen sicherstellen konnte, Katar ein reges Interesse daran solche Bomben aus der Ukraine zu kaufen. Aber keines der Flugzeuge, die Katar besitzt, kann derartige Bomben tragen. Ist der Deal zustande gekommen? Werden die Bomben in false flag Operationen eingesetzt?

    Dazu: https://southfront.org/a-gift-from-qatar/

Trackbacks

  1. Syrische Armee hat Kontrolle über Camp Handarat im Nordosten von Aleppo | Urs1798's Weblog
  2. Moaz al Shami, der “FSA” Medienterrorist, das notorische Al-Qaeda Sprachrohr von CIA-Raed Fares | Fortsetzung urs1798
  3. Al-Kaida-Operationen in Hama, notorische Al-Kaida-Verharmlosung in der Tagesschau. #Meinungsmache #Manipulation #Propaganda #Aleppo #Syrien #Syria | Urs1798's Weblog
  4. Крокодиловы слезы: США подавились Сирией | 24NEWS.CLUB | Новости 24
  5. Крокодиловы слезы: США подавились Сирией | Россия Глобально
  6. Der saudische Jabhat al-Nusra-Führer, „Sheikh Abdullah al-Muhaysini“, war im westlich finanzierten „USA-SAMS“-Krankenhaus „M10“, im #AlSakhourHospital in #Aleppo | Urs1798's Weblog
  7. Wie Propaganda, Fake News und Echte News gemacht werden | Ein Parteibuch
  8. Wie Propaganda, Fake News und Echte News gemacht werden | Linke Zeitung
  9. Fortsetzung urs1798
  10. #Hama-Al-Kaida-Operation. Fortsetzung FAKE-NEWS über toxische Waffen von den Lataminah-Kafr Zita … Terroristen #Syrien #Syria | Urs1798's Weblog
  11. #Hama-Al-Kaida-Operation. Fortsetzung FAKE-NEWS über toxische Waffen von den Lataminah-Kafr Zita … Terroristen #Syrien #Syria | Fortsetzung urs1798

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s