Skip to content

Eine Wahrheit über die Massaker von Bayda #Banias #Al Baidha -Massaker #Syrie #Syria #Siria #Syria

10/05/2013

Die Opfer waren noch nicht einmal kalt noch ausgeblutet, da haben die Oppositionspropandisten sie bereits in ihren Schlafzimmer gefilmt.

Das Blut rinnt

Das Blut rinnt

Das Blut läuft aus dem Körper, sie haben die Menschen bei Dunkelheit ermordet!

Das Blut läuft stetig  aus dem Körper, die FSA-Oppositions-Killer  haben die Menschen bei Dunkelheit ermordet!

Bei Dunkelheit gefimt, mit einer beweglichen Lichtquelle.

Dem Filmer ist nicht aufgefallen dass das Blut noch aus dem Oberkörper einer halbsitzenden Frau rinnt?

Es ist ein Oppositionsfilmer, ein Mitwisser, ein Täter, er beschuldigt, während das Blut noch läuft, eine Assad-Bande für die Morde.

Nein, er hat sich nicht umgeschaut um zu sehen ob die blutende Frau noch lebt, ihn hat ausschließlich seine Massaker-Propaganda interessiert, dafür haben sie schließlich eiskalt gemordet. Er konnte nicht abwarten?

Ein Mädchen, halb mit einer blauen geblümten Decke zugedeckt, nter dem gesicht eine glänzende Blutlache

Ein Mädchen, halb mit einer blauen gemusterten  Decke zugedeckt, unter dem Gesicht eine glänzende Blutlache, sie ist noch nicht in den dicken Teppich eingesickert, es dürfte frisch sein. Wurde die decke auf das mädchen gelegt damit man nicht sieht dass auch sie blutet? Vergleiche screenshot unten

Hinter der Frau, welcher noch das Blut aus dem Körper rinnt, zwar zäh,  eine weitere Frau. Nein, Mitleid hat die Oppositionsbande mit ihren Opfern nicht. Man beachte die sektiererische Herausstellung bei der Videobetitelung. Unsere öffentlichen-Hetzmedien für Krieg haben sich schon des öfteren auf diesen  Kanal der  Oppositions-„Wahrheiten “ berufen.

Ein weiteres opfer, während der sitzenden Frau das Blut weiter aus dem Körper rinnt.

Ein weiteres Opfer, während der sitzenden Frau das Blut weiter aus dem Körper rinnt.

Eine Frau mit geblümten Kleid hat versucht ein Kind vor den Mördern zu schützen, im Screenshot sind mindestens  drei Körper, eine Frau, ein Mann und ein Kind von dem man nur den Fuß sieht:

Drei weitere Opfer in dem Raum

Drei weitere Opfer in dem Raum

Das Video überschrieben mit:

„18+ Syria – Alawite Militia Shows No Mercy to Sunni Family in Al Bayda – Massacre All 2-May-13″

Einschub, September 2013. Pünktlich nach dem verlogenen UN-Bericht über die Banias-Bayda-Massaker wurde der türkische Haupthetzer-Kanal Souria2011archives beendet. Die Wahrheit „beendet“ der Kanal hat Tausende von Lügen beeinhaltet! Zuviele Beweise für die umgelogenen Verbrechen durch die gewaltbereite Opposition! Dieser Kanal war eine der treiben Kräfte gegen Syrien, eine Quelle welche sowohl von den Massenmedien und  auch von der  UN benutzt, allerdings mehr als schlampig!

Ein Ersatzlink für das verschwundene Video welches beweist dass die Morde stattgefunden hatten bevor die syrischen Sicherheitskräfte in den Ort kamen!!!!

Das Video bei Nacht, diesmal von bwaidy monds , hochgeladen erst am o5.05.2013. Der Screenshot oben von den verschundenen Videos belegt den 02.05.2013, allerdings können die Massaker noch früher begangen worden sein.

bwaidy monds  Nachtvideo

bwaidy monds Nachtvideo Stich-Schnittververletzung am Rücken

http://www.youtube.com/watch?v=1TRYeOtV0bc

Ich vermute die Morde haben zu der Zeit stattgefunden als ein Bus mit Sicherheitskräften attackiert wurde. Auch die Videos mit sogennanten Exekutierten, in einem Raum aneinandergereihte Gefangene welche später auf einem Foto verbrannt aussahen. Waren es die Sicherheitskräfte und Einwohner welche von den Banditen in Al Bayda attackiert wurden? Die Möglichkeit besteht!

  Nutzer: بانياس – مجزرة في أحد منازل قرية البيضا 2-5- youtube.com/user/latakiamediacenter/videos2013

„Banias – ein Massaker in einem Haus in dem Dorf al-Bayda 05/02/2013“  Bei Tageslicht

http://www.youtube.com/watch?v=HIBiLlUWrws

Bei einem Video, welches bei Tageslicht gefilmt wurde, fehlen  bereits ( ein Mann) Leichen. Auch hier die sektiererische Betitelung des Videos beachten, sie kommt von der Opposition welche die Mordopfer für ihre Propaganda bis zu Letzt ausschlachten.

Baydagestreift

Die Frau welche über dem Jungen lag nun anders dekoriert, der Mann wurde entfernt.

Frau versuchte ein Kind mit ihrem Körper zu schützen

Wie man in dem oberen Screenshot sehen kann, fehlt nun der Mann in der Dekoration bei Tageslicht. Das Kind wurde anders unter die tote Frau gelegt! Das können nur die Terrorbanden gewesen sein!

Umdekoriert! Der Mann welcher nachsts noch vorhanden war bei der Frau mit dem geblümten Kleid ist verschwunden, dafür sieht man dann das Kind besser von dem in dem Nacht-Video . Dort sah man mehr oder weniger nur einen Fuß von dem Jungen.

Umdekoriert! Der Mann welcher nachts noch vorhanden war bei der Frau mit dem geblümten Kleid ist verschwunden, dafür sieht man dann das Kind besser. . Dort sah man mehr oder weniger nur einen Fuß von dem Jungen. Die Banden haben ihre Morde mehrfach gefilmt um die Armee zubeschuldigen!

 

Das Video mit Tageslicht, ich hatte es ja bereits in einem ersten „Arbeitsblatt“ gezeigt, hetzerisch überschrieben mit:

„18+ Syria Alawite Militia Slaughter Sunni Children in Ethnic Cleansing of Coastal Villages 2-May-13″

Ich hoffe man fängt die Täter. Die die gemordet haben, diejenigen welche dekoriert haben und auch diejenigen welche gefilmt haben. Sie haben gezielt weitern Hass geschürt, Täter umgelogen. Ich würde gene ihre Aussagen hören. Was bringt Menschen dazu solche Taten zu begehen und so eiskalte Propaganda zu machen wie zu Goebbels Zeiten?

Da sie laut ihren Videos mehrfach da waren, bei Dunkelheit und bei Tageslicht, muß es ein Ort sein den sie beherrschen oder beherrscht haben. In keinem der Opfervideos gibt es Gefechtslärm. Alle Videos und Fotos stammen egal wohin man schaut von Oppositionskanälen.

Dieses Foto können übrigens nur die Terroristenbanden gemacht haben, zu finden bei dem Terroristenunterstützer Blog „yallasouriya“  Im Vordergrund am Boden noch eine Patronenhülse. Zu sehen im Foto die junge Frau welche blutend gefilmt wurde, nun zusammengesunken, dann das zusammengekrümmte Mädchen und die andere Frau mit Brille. Im „Nachtvideo und Tagvideo“ geht eindeutig hervor dass die Filmer von der Opposition waren.

Zu Dokumentationszwecken gesichert: Screenshot

Zwei Frauen und ein Mädchen, sowie Patronenhülse

Zwei Frauen und ein Mädchen, sowie Patronenhülse

Schwerste Verbrechen  von Mördern und ihreren Unterstützern sind  diverse Medienplattformen  wie Youtube,  wie Facebook, wie Google…veröffentlicht,  immer offen für Massenmord wenn es in die Regime-Change-Linie passt. Facebook und Youtube voller Kriminelle, Terroristen und Mörder, wie die FSA, die Nusra-Front oder gewöhnliche Al-Kaidas. Wer versucht aufzuklären wird weggelöscht während die Mörderbanden sich dort frei tummeln und ein Verbrechen nach dem anderen umlügen können unter dem Beifall faschistoider Medien.

Sie transportieren die Schwerstverbrechen von Mördern und Schwerstkriminellen weiter auf dem Rücken der Opfer und friedliebenden Menschen übehaupt.

Wenn man sich bei „yallasouriya“ die anderen Baniyas-Meldungen anschaut, sowie diverse Fotos, da hätte es auch der „Menschenrechtszertreter-Kommission“ der UN auffallen müssen, dass die an einer Mauer auf abschüssiger Straße liegenden Menschen mehrfach anderes hingelegt wurden. In einem Video stand auch bei den Leichen eine Tasse welche farblose Flüssigkeit enthielt. Warum stand diese Tasse zwischen Leichen?  Wurde damit etwas angefeuchtet? Oder war eines der Opfer noch nicht ganz tot und bekam Wasser? Eventuell der Mann mit dem karierten Hemd, welcher mal den Fuß eines Teenagers umfasste, in einem weiteren Film und auch auf einem Foto dann die Hand auf dem Körper des Teenager hatte. Später lag er inder Nähe der abgestellten weißen Henkeltasse. Im Video Oppositionelle zu sehen welche sich an den Körpern zu schaffen machen.

Und dann gibt es noch ein weiteres Foto welches ich für sehr wichtig halte. Es zeigt die Opfer welche entlang der Mauer auf der abschüssigen Straße lagen,  nun wild übereinander geworfen auf einem Haufen. Lieblos hingekippt und aufgetürmt. Würden Oppositionelle so mit ihren Angehörigen umgehen? Nein, aber der Haufen dürfte nach dem Video, bzw Fotos von den Toten entlang der Mauer entstanden sein. Das Blut ist angetrocknet, die Leichen stark verschmiert an der Kleidung, an den Körperteilen mit welchen in ihrem, eventuell auch noch hinzugefügtem Blut,  sie auf dem Boden in der abschüssigen Straße lagen.  Die Körper hatten für die „Angehörigen-Propaganda “ ausgesorgt.

Die gleichen Leichen wie an der Wand aufgereiht, so geht man nicht mit Angehörigen um. Verantwortlich für diese und ähnliche Fotos dei opposition.

Die gleichen Leichen wie an der Wand aufgereiht, so geht man nicht mit Angehörigen um. Verantwortlich für diese und ähnliche Fotos die Opposition. Der Mann mit dem kariert-gestreiften Hemd. Vorgeführt in anderen Videos der Opposition.. Siehe nächsten Screenshot

Vergliech:

Der Mann mit dem kariert-linierten Hemd, gefilmt von der Opposition

Ein „Vater“  ebenfalls gefilmt von der Opposition, wie schon beschrieben.

BJXgRkICEAEXt6T drei Kinder trauern.jpg large

Und nun behauptet der neuste Menschenrechtsreport von der UN, dass die Massaker von Baniyas den syrischen Regierungskräften zuzuordnen seien.

Die UN-Untersuchungskommission lügt, so schlampig kann man nicht arbeiten.

Auch sieht man bei dem erwähnten Blog ein Foto welches beschreiben soll, drei Kinder trauern um ihren Vater welcher vom System erschossen wurde. Ein Bild welches eindeutig von der Opposition gemacht wurde. Der Leichnam also in Hand von Oppositionellen. Das Bild mit den drei Kindern wirkt gestellt. Die Jungen dürften nichts mit dem Leichnam zu tun haben, noch ist es ihr Vater. Sie sind Mitwisser.

Dieser erwähnte Leichnam wird später auf Fotos gezeigt, es gab auch ein Video davon, im Video Uniformierte und viele Zivilisten mit Schlappen, Sandalen etc an den Füßen. Auf den Fotos auch der „sogenannte Vater“ welcher nun einen eingeschlagenen Kopf hatte. Weitere Leichen haben ebenfalls eingeschlagene Köpfe, Steine und Maurersteine liegen herum, vermutlich wurden damit  Leichen unkenntlich gemacht, man hat ihnen postum die Gesichter verunstaltet.

Und entgegen der ach so glaubwürdigen UN-Zeugen, welche sagen dies wäre das Regime gewesen, können nur die Oppositionellen Banditen die Leichen geschändet haben, der sogenannte „Vater“ der drei Jungen ist der beste Beweis dafür!

 

Wer hat also die Menschen umgebracht und die Leichen geschändet!!!

Die syrischen Sicherheitskräfte waren es nicht!!!

Nach dem UN-Report ist es nur eine Frage der Zeit wann die UN-Banditen erneut zuschlagen werden. Sie haben von der UN einen Freibrief für Verbrechen bekommen!!! Nicht nur einen Freifrief, sondern einen Anreiz für weitere Massaker.

https://urs1798.wordpress.com/2013/09/11/uber-die-blinde-hochkommissarin-fur-menschenrechte-nato-pillay-und-ihre-inquisitionsberichte-syrien-syria/

Ich werde die Berichte ergänzen, siehe auch hier:

https://urs1798.wordpress.com/2013/05/05/opposition-der-luge-uberfuhrt-bei-dem-bayda-banias-al-baidha-massaker-medien-und-propaganda-syria-syrien/

UND DIES MANIPULIERTEN „BEWEISE“ SIND DER UN KOMPLETT ENTGANGEN; SO BLIND KANN MAN NICHT SEIN!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s