Skip to content

Die UN-Sondergesandte für Kinder „Leila Zerrougui“ verbreitet Lügen und Propaganda #Syria

17/11/2015

Eingesammelt:

Hannover:

Begeben Sie sich auf dem schnellsten Weg nach Hause, gehen sie nicht über Los…

http://www.tagesschau.de/inland/polizeipraesident-hannover-tagesschau-101.html

Ja, ja, die „non-lethale“ Hilfe unserer Bundesregierung für Terroristen in Syrien, kommt nun mit Zinsen zurück nach Deutschland. Für die deutschen Medien war jahrelang der Terror in Syrien ein Grund von Erfolgen zu jubeln, nun sollen wir etwas von den „Erfolgen“ der „Rebellen und Aufständischen“ auch in Deutschland zurückbekommen. Wie war das noch, jedes noch so horrende Verbrechen der Mörderbanden in Syrien wurde verschwiegen, verharmlost oder der syrischen Regierung angehängt.

Andere horrende Verbrechen der FSA-Al-Kaida-Ahrar al Sham-ISIS, wurden als Erfolge verkauft.

Nun plötzlich sind die „Rebellen“ nun nicht mehr so lieb, so erfolgreich und harmlos.

Dennoch wird in der TS wird fleißig weiter Pro-Terroristen-Propaganda gemacht, dies sieht man bereits an der Meldung:

„UN-Vorwürfe gegen IS Kinder als Soldaten zwangsrekrutiert. Stand: 17.11.2015 11:39 Uhr„.

http://www.tagesschau.de/ausland/un-is-kindersoldaten-101.html

Wieder wurde nicht recherchiert, es wurde einfach nachgeplappert.  Auch die UN-Sondergesandte für Kinder hat sich mit Propaganda füttern lassen, ist sie wirklich so hohl wie sie in ihrem neusten Report erscheint?

Als Beispiel, die zusammengelogene Propaganda über “ 200 von der ISIS ermordete Kinder“.

Bildzitat Quelle:

Statement by Ms. Leila Zerrougui,
Special Representative of the Secretary-General for Children and Armed Conflict
Briefing to the Security Council
Monthly meeting on the humanitarian situation in Syria

16 November 2015″…

Lügnerin

Das von ihr erwähnte Video zeigte zusammengetriebene Soldaten von der Tabqah-Airbase,  2014 abgeschlachtet durch ISIS. Eine einfache Google-Suche hätte die Wahrheit aufgedeckt. Warum soll die UN-Sonderbeauftragte für Kinder und ihre Mitarbeiter nicht dazu fähig gewesen sein? Übernehmen die UN-Mitarbeiter ganz einfach Massenmedien-Propaganda? Nennt sich das Sorgfaltspflicht, es sind ja schließlich horrende Verbrechen und horrende Beschuldigungen, mit welchen die UN, HRW und auch AI leichtfertig hausieren gehen.

Endstation Ausschwitz

HRWNAZIS

Die Sondergesandte  für Kinder der UN ist genauso blind wie ihre Vorgängerin Radhika Coomaraswamy.

Auch diese hat nur nachgeplappert, was die bewaffnte Opposition und deren Unterstützer vorgekaut hatten. Dass es dafür keine Belege gab, hat sie nicht interessiert als Kriegspartei! Sie hat gezielt der syrischen Regierung Verbrechen und Mißbrauch vorgeworfen, welche absolut aus den Fingern der militanten Opposition und ihren Unterstützern gesogen waren, und die Terroristen dadurch ermuntert, mit ihren horrenden Verbrechen und auch dem systematischen Mißbrauch von Kindern weiterzumachen.

https://urs1798.wordpress.com/2012/06/12/die-kriegsbeauftragte-un-sondergesandte-radhika-coomaraswamy-lugt-auf-dem-rucken-syrischer-kinderopfer/  Siehe auch in den Kommentaren unter dem damaligen Eintrag von 2012, dort finden sich trotz youtube-Löschorgien noch einige Videos der bewaffnten „moderaten Rebellen“ und ihren Kindersoldaten.

Und wenn die jetzige Sonderbeauftragte „Zerrougui“ schon gleich mit einer dicken Lüge kommt wie eine ihrer Vorgängerinnen, dann ist es mit ihrem UN-Bericht nicht weit her.

Tabqah, etwa 200 Soldaten wurden von ISIS niedergemetzelt, es waren jedoch noch viel mehr, die Medien verschwiegen diese Verbrechen oder schwächten sie ganz einfach ab.

Zitat TS:“ Nach Erkenntnissen der UN-Sonderbeauftragten soll die Terrororganisation auch für die Massenhinrichtung von 200 Kindern verantwortlich sein.“…

Keine Kinder wurden ermordet, sondern gefangene syrische Soldaten, welche auf dem Militärgelände-Tabqah eingekesselt waren. Sie versuchten in drei Gruppen aus dem Gelände auszubrechen und sich durchzuschlagen, es ist den wenigsten gelungen. Die ISIS hat noch viel mehr als diese 200 Gefangenen umgebracht. Daraus nun Kinder zu machen ist ein starkes Stück und zeigt wie doof  ignorant und absolut verantwortungslos diese UN-Sonderbeauftragte und ihre Mitarbeiter sein müssen! Es gibt genügend horrende Verbrechen welche man der ISIS-IS zuordnen kann, über die man nie ein Wort verloren hat, da muß man keine Gräultaten an 200 Kinder erfinden!

Tabqah-Todesmarsch, es waren keine Kinder wie der UN-Bericht erzählt:

Tabqa Todesmarsch

Als UN-Sondergesandte trägt „Leila“ eine besondere Verantwortung, welcher sie nicht nachkommt, im Gegenteil, sie verbreitet Gerüchte und dicke Lügen, welche dann von den Massenmedien, wie auch der deutschen Tagesschau, als Wahrheiten weitertransportiert werden.

Tabqah-Soldaten werden zusammengetrieben und hingerichtet:

(Ich habe alle damaligen Videos gesichert, kann sie nicht hochladen, da sie sofort wegzensiert werden)

Damit man nur einen klitzekleine Vorstellung bekommt, was die Medien und auch die korrupte UN vom Flughafen Tabqah alles verschwiegen haben:

https://urs1798.wordpress.com/2014/09/07/die-vom-westen-stark-gemachte-terror-organisation-is-zeigt-nun-eine-gnadenlose-menschenjagd-in-der-wuste-vermutlich-bei-tabqah/

Auch hier, in ihrem Statement vom November 2015, plappert diese UN-Sondertante ganz einfach unbewiesene Oppositionspropaganda nach, insbesondere die mit der Folter der Kinder durch syrische Sicherheitskräfte, und das diese im Gefängnis ums Leben kämen. Belege gibt es keine, die UN-Tante hat es vom Hörensagen:

Zitat: „Vorwürfe erhebt Zerrougui auch gegen die syrische Regierung. Sie verhafte Kinder, die verdächtigt würden, für die Milizen zu kämpfen. Einige dieser Kinder würden gefoltert und kämen in Gefängnissen ums Leben.“ Quelle TS

Aber es gibt Videobelege für die Folter und Morde an Kindern durch die moderaten Rebellen, genauso wie es Video-Belege gibt, in welchen Kinder der moderaten Rebellen selbst foltern und morden, nicht nur durch ISIS oder Jabhat al Nusra, nein auch durch die FSA, vieles findet sich davon in meinem Archiv:

Hama, ein kleines Beispiel der moderaten Rebellenfolter mit Hilfe von einem Kind, Nov 2013

.https://www.youtube.com/watch?v=hpaeakieND4

هاذا طفل قتلو ابو شبيحة سهيل الحسن

Ja, die syrischen Behörden haben auch Kinder festgenommen, wie etwa einen 13 Jährigen, welcher freimütig gestand, mehr als zwei Dutzend Menschen gesnippert zu haben, er gibt  32 Opfer an, darunter auch Frauen und Kinder, weil diese sich einem bestimmten „Grenzpunkt“ ihres Reviers genähert hätten. Um diesen mörderischen Jungen aus dem Verkehr zu ziehen und auch zu befragen, wurde er verhaftet, nicht erschossen wie in Palästina von den IDF-Besatzertruppen, was einigen anderen ahnungslosen Menschen in Aleppo und später in Hama, das Leben rettete.

„Confessions of a child sniper recruited by an armed group in Syria“:

Oder hier ein Junge, welcher in Obhut genommen wurde, da seine moderaten FSA-Rebellen-Verwandten ihn als Henker mißbrauchten:

Ein Interview mit einem als Henker mißbrauchtem Kind durch die FSA und Jabhat al Nusra:

Ach ja, die Jabhat al Nusra, die „Jaish al fatah“ in Idlib-Hama-Lattakia, trainiert bereits Kinder im Kindergartenalter, die sind noch lange keine sieben Jahre alt…

Der Bericht ist zusammengeschlampt, sowohl der bei der Tagesschau, als auch der Report  der UN-Sonderbeauftragten, mit ihrem üblen, einseitig eingefärbten Propagandabericht, ist den Kindern in Syrien nicht geholfen! Schließlich gehören ja die Kinder zu den saudisch-erdoganischen NATO-US-Proxy-Bodentruppen, genutzt als billiges Kanonenfutter, im Tod für Propaganda gegen die syrische Regierung, als nächste Generation von Al-Kaida-Terroristen für zukünftige USraelisch-geführte Regime-Change-Projekte in einer mörderischen und räuberischen geopolitischen Außenpolitik des imperialen Westens.

http://syrischestagebuch.de/der-tod-eines-fsa-kindersoldaten/

Wo sind z.B. die 35 Kinder, welche Jabhat al Nusra Selbstmordattentäter letztes Jahr in Homs zerrissen, sind sie keine Erwähnung wert! Was ist mit den vielen Entführten und Ermordeten aus den Dörfern unterhalb vom Mount Durin? Es gibt so viele Verbrechen welche die UN-Kriegstussi vergessen hat zu erwähnen in den Bemühungen die syrischen Behörden für Verbrechen zu beschuldigen, welche diese nicht verübt haben.

تفجيران إرهابيان بحي عكرمة في حمص

http://www.tagesschau.de/ausland/un-is-kindersoldaten-101.html

Ich werde den Eintrag noch ausbauen, aber heute nicht.

Ich finde es ganz wichtig aufzuzeigen, wie die absolut korrupten UN-Mitarbeiter leichtfertig und absolut verantwortungslos gegen Syrien hetzen und Lügen verbreiten, welche dann millionenfach in den Medien wiederholt werden, ohne dass jemand den Wahrheitsgehalt nachprüfen würde. Das ist zutiefst kriminell, denn es betrifft Millionen Menschen in Syrien!

Und wieder werden Kinder für Propaganda mißbraucht, die „UN-Sondergesandte zum Schutz von Kindern“, Leila Zerrougui, ist das beste Beispiel dafür.

Bildzitat Dokumentation, Quelle Tagesschau:

UN transportiert Gerüchte

Nein, ich nehme die ISIS-Faschisten nicht in Schutz, wer mein Archiv kennt, weiß was ich über die ISIS gezeigt habe, während sämtliche Medien sie noch als nette erfolgreiche Rebellen darstellten, so wie sie es heute ersatzweise mit den Massenmördern der FSA und Jabhat al Nusra betreiben, deren Massaker sich nicht von denen der IS unterscheiden.

FSA und Jabhat al Nusra in Zabadani:

Zabadani Koepfe

„Jaish al Fatah“ in Idlib:

CPOctnhUsAAANc5

Die IS ist nicht einfach vom Himmel gefallen oder wurde plötzlich über Nacht zu den absolut grausamen Barbaren, auch stand sie nie alleine, sie mordeten zusammen mit FSA und Al-Kaida, fielen zusammen in Raqqa ein, unterstützt und wohlwollend als Menschenrechtler propagiert von HRW, bevor sie sich zum selbsternannten „Islamischen Kalifat“ erklärten.

Da nach Libyen auch für Syrien Regime-Change angesagt war, hat jeder weggeschaut oder einfach die Wahrheit ins Gegenteil verkehrt.

Die UN und die Medien haben mit ihren verlogenen, korrupten Berichten dazu beigetragen, dass die Todesschwadrone in Syrien immer weitere horrende Verbrechen begingen, sich steigerten, sie wurden ja nie dafür verurteilt, man machte die Opfer für die Verbrechen verantwortlich.

Im Gegenteil, schwerstkriminelle Menschenrechtszertreter wurden durch die UN-HRW-Massenmedien-Lügenpropaganda belobigt, dadurch  zu weiteren Gräultaten ermuntert, die horrenden Kriegsverbrechen wurden ja gezielt der syrischen Regierung untergeschoben um diese zu diffamieren und zu diskreditieren für lange geplanten Regime-Change in Syrien! Terroristen und Todesschwadrone bekamen einen Blankovollmacht ausgestellt, welche sie bereits im Vorfeld von jedem Verbrechen freisprach. Diese Blankovollmacht haben sie weidlich ausgenutzt, sie kommen noch bis heute damit davon und morden unentwegt unter dem Schutz und Beifall sogenannter Sondergesandter und Sonderermittler der UN, unter dem Schutz von NGO´s wie HRW, AI, SAMS, Ärzte ohne Grenzen, Reporter ohne Grenzen, den Massenmedien, den westlichen Politikern, etc, systematisch weiter.

https://urs1798.wordpress.com/2013/09/07/sagt-endlich-die-wahrheit-uber-die-opfer-von-obamas-kraften-in-syrien-nein-zu-krieg-hands-off-syria/

Und es hat sich nicht viel geändert an den Lügen und der Propaganda, oder doch, der gezielt gezüchtete wahhabitisch-saudische Terror gegen Libyen, Syrien, dem Jemen, ist nicht dort geblieben wo wir ihn hinverfrachtet haben, er hat doch die absolute  Frechheit zurückzukommen, nach Paris oder auch nach Hannover…

Ich bin froh, dass sich die Lage in Europa entspannt haben soll.

Was aber ist mit Syrien wo der imperiale Westen weiterhin Terrorismus befördert, nicht nur medial, und neben FSA-Todesschwadronen auch ganz offen Al-Kaida und kaukasische Terror-Organisationen trainiert, bewaffnet, besoldet und andersweitig, auch mit NATO-Geheimdiensterkenntnissen gegen die syrischen Sicherheitskräfte unterstützt.

http://www.moonofalabama.org/2015/11/index.html

http://www.moonofalabama.org/2015/11/russias-lavrov-us-is-not-seriously-fighting-against-the-islamic-state.html

http://www.moonofalabama.org/2015/11/putin-names-and-shames-obama-into-bombing-is-oil-smugglers.html

http://www.moonofalabama.org/2015/11/terror-attacks-in-france-some-related-links.html

Ich habe nicht gemerkt, dass sich die westlichen Kriegs-Propagandamaschinen gegen Syrien, wie z.B. die Bildzeitung, auch nur einen Deut geändert hätten in ihrer zionistisch eingefärbten Pro-Terrorismus-Propaganda gegen Syrien, den Iran und Russland, und das nach den blutigen Anschlägen von Paris und den Bombendrohungen von Hannover.

Sie hetzen fröhlich weiter und verklären Al-Kaida und Konsorten zu moderaten Rebellen und kommen bisher straffrei davon, obwohl sie  Al-Kaida und Al-Kaida nahestehende Gruppierungen ganz offen belobhudeln in einer Berichterstattung, welche unseren freiheitlich-demokratischen Grundrechten eindeutig zuwider läuft, Hass schürt und nicht nur die Würde des Menschen mit ihrer Menschenverachtung, mit ihrer Schiiten-und Russen-Verhetzung, mit Füssen tritt. Sie haben sich die Sprache der Terroristen in Syrien verinnerlicht und halten hocherhoben deren blutiges Banner in den Wind. Sie benutzen ISIS um von den eigenen Verbrechen und den horrenden Gräultaten ihrer Schützlinge abzulenken und die abartigen Kriegsverbrechen stattdessen der syrischen Regierung und den sie unterstützenden alliirten Syrerverteidigern unterzuschieben. Sie besitzen sogar die Frechheit zu behaupten, die russische und iranische Unterstützung im Kampf gegen den internationalen Terrorismus in Syrien würde die Terroristen in die Arme der ISIS treiben. Ihr Experte „Mohaddessin“, ein hasserfüllter Exil-Iraner, welcher die Beseitigung Assads propagiert, ein PMOI/MEK-MKO-Mitglied, welche nicht nur im Iran Bombenanschläge verüben und für Regime-Change im Iran auch über Millionen von Leichen gehen würden, mit Unterstützung der USA und Israels, ihre Regime-Change-Terroristen in der Hinterhand gegen den Iran, ähnlich wie Al-Kaida/ISI-ISIS gegen Libyen und Syrien einsetzbar.

Ihre Propaganda ist grenzenlos verlogen und eine Verherrlichung von Al-Kaida nebst Al-Kaida-Verbündeten, welche kaum noch zu übertreffen ist, kein Wunder bei ihren „Experten“ und Lohnschreiberlingen.

Wird später ergänzt, verbessert und fortgeführt

10 Kommentare leave one →
  1. 18/11/2015 12:40

    Wenn ich schon bei den Lügen bin, hier ein alter Kommentar von mit über den Lügner Richard Engel, welcher gezielt die syrischen Sicherheitskräfte , im speziellen Schiiten für eine Entführung verantwortlich machte, welche diese nicht begangen hatten. Es waren Engels Freunde bei welchen der Propaganda-Agent eingebettet war.
    Ich hatte recht behalten:

    „Kopie von urs1798
    22/12/2012 15:33 “

    Ich tausche es aus.
    Hier ein Foto mit Khaled abu Saleh in trauter Innigkeit mit einem „Engel“-Terroristen, laut facebook in Masreen



    Mich würde interessieren was an den Wänden geschrieben wurde, die Graffitis könnten einen Hinweis auf die Banden geben wenn nicht alles gefälscht ist. Die Banden benutzen meist verschiedene Farben oder auch Stifte für ihre Graffitis, in dem Video erscheint die Schrift ziemlich gleich, erinnert mich an eine gezielte Inszenierung, gezielte Beschriftung um etwas vorzugauckeln was nicht stimmt. Ich halte es für Fake.
    Das Video wurde woanders bereits gelöscht, es würde die Bestimmungen von youtube verletzen….


    http://www.facebook.com/m.masreen.n.n

    Zufälligerweise war laut NBC Richard Engel am 13 Dezember in Aleppo. Ein Propaganda-Führungsoffizier?

    Zufälligerweise ist der Kommandeuer mit dem Khaled Abu Salah gezeigt wird, nur zu Besuch in Idlib, er ist ein Kommandeur der in Al Bab-Aleppo herum macht und zur Türkei beste Verbindungen haben soll. So viel Zufälle auf einmal.

    Der Aleppo-Kommandeur in Maarat al Musrin, Khaled Abu Salaeh in Musrin, Richard Engel der vorher in Aleppo gewesen sein will, soll bei Musrin befreit worden sein….
    Wenn ich doch bloß das Video wiederfinden würde unter dem stand, sie waren nicht entführt, es wäre alles nur Propaganda…

    Hier der Aleppo -Kommandeur auf einer anderen Facebookseite:

    Die Übersetzung ins Engliche ergibt: „قائد لواء أحباب الله المجاهد أبو حمدو يقطع معالجته في تركيا ويعود للبلده معرة مصرين من أجل الخروج في مظاهرة جمعة النصر انكتب ع بوابك يا حلب
    Ahbab Allah Brigade Commander Abu Mujahid hamidou cut processed in Turkey and the town of ma’arrat misrin to emerge in a demonstration Friday victory inkatab p your doorkeeper, Aleppo “

    Dieser Kommandant war in der Türkei zur „Behandlung“, ein Video vom 01.12.12

    Ein weiterer damaliger Kommentar von Barbara:

    “ 22/12/2012 23:00

    An den Wänden stehen Sachen über ‘Ali, den Cousin und Schwiegersohn Mohammads, die auf die Alawiten hindeuten sollen. Nur dass die Alawiten keine Glaubenssätze oder Religiöses an Wände schreiben. Sie sind sehr diskret in ihrem Glauben, den die Durchschnittsalawiten selbst gar nicht richtig kennen, wenn sie nicht zu den Eingeweihten gehören, das ist ganz ähnlich den Drusen, bei denen auch nur Eingeweihte den wirklichen Glauben kennen. Das ist ein Ergebnis von jahrhundertelangen Verfolgungen durch die sunnitischen Osmanen. Deshalb lebten zu der Zeit die Minderheiten auch meistens in den Bergen, die nicht so leicht zugänglich waren.“

    Auch bei dem Presstituierten Engel ging es um ganz gravierende Faschbeschuldigungen gegen die syrischen Sicherheitskräfte und die syrische Regierung.
    Was Engel als „Fehler“ bezeichnete, ist mehr als eine ganz große Schweinerei. Ähnlich sieht es mit den korrupten „Menschenrechts-Mitarbeiter“ der UNO aus! Solche Fehler haben System, sie sind nicht zufällig sondern werden ganz gezielt eingesetzt!

    http://www.nytimes.com/2015/04/16/business/media/nbc-news-alters-account-of-correspondents-kidnapping-in-syria.html?_r=0
    http://www.businessinsider.com/nbc-correspondent-richard-engel-changes-his-syria-kidnapping-story-2015-4?IR=T

    https://www.google.de/search?q=richard+engel+&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=JlRMVojjDsS8ygPZpoKYCA#q=richard+engel+syria+lies

  2. 18/11/2015 07:47

    „Moderate Rebellen“ in Deir Ezzor
    „Interview with child soldier made to behead“

    https://humanrightsactivists.wordpress.com/2013/08/20/obama-funded-fsa-child-army/
    FSA-moderate Kindersoldaten

    https://humanrightsactivists.wordpress.com/2013/10/10/obama-breeding-children-to-be-terrorists/

Trackbacks

  1. Al-Qaeda Offensive in #Aleppo und ihre westlichen Terroristen-Propagandasprachrohre | Fortsetzung urs1798
  2. Al-Qaeda Offensive in #Aleppo und ihre westlichen Terroristen-Propagandasprachrohre | Urs1798's Weblog
  3. Ein Nachruf auf die von saudisch- turkmenischen Terroristen ermordeten Soldaten vom eingekesselten Flughafen #Dhuhur #Idlib #RuAF | Urs1798's Weblog
  4. Haben Al-Kaida, diverse Terror-Organisationen und Al-Kaida-Verbündete bei der Bildzeitung einen dicken Stein im Brett? Über “moderate” Terroristen…Syrien #JulianAtWar | Urs1798's Weblog
  5. Haben Al-Kaida, diverse Terror-Organisationen und Al-Kaida-Verbündete bei der Bildzeitung einen dicken Stein im Brett? Über “moderate” Terroristen…Syrien #JulainAtWar | Urs1798's Weblog
  6. Geschnatter im angeblichen Kampf gegen den Terrorismus: viele illegale Moscheen wurden in Albanien gebaut - AlbNews
  7. Internationale Terroristen im Süden von Aleppo Teil 2 #Hannover #ParisAttacks #AlQaeda -FSA #ISIS | Urs1798's Weblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s