Skip to content

SNC-Sprecher Luai al-Safi, bei den Genf 2 Gesprächen, verharmlost Massaker in der Provinz Hama als „persönliche Fehler“, die Exzesse gehen weiter #Syria #Maan #Hama #Morek

11/02/2014
SpottOpfer

Quelle Breaking News sy : http://breakingnews.sy/en/article/33580.html

„The UN-Arab special envoy to Syria Lakhdar Brahimi has met the delegation of Syrian opposition in Geneva before imitating the second round of negotiations between the Syrian official delegation and the Coalition delegation.

The spokesman of the coalition Luai al-Safi said at the end of the meeting that his delegation demands Russia to take a decisive stance and stop supporting the “Syrian regime”.

Safi said that Brahimi suggested first to meet each delegation individually.

He pointed out that their representatives want to negotiate the theme of forming a transitional government this week, in addition to the theme of cease violence.

Al-Safi described Ma’an massacre that took place in Hama as a personal mistakes and excesses may occur.“

Worüber der Freund des Westens, Luai al-Safi vermutlich nicht spricht ist dass diese Exzesse täglich stattfinden, verübt von seinen Kumpanen in Syrien, auch weiterhin in der Provinz Hama!

Von Heute, stolz und mit großer Freude präsentieren die westlich unterstützten  Todesschwadrone  einen abgeschnittenen Kopf um den SNC bei den Genfer 2 Gesprächen tatkräftig zu unterstützen! Ich hoffe die Freunde Syriens wissen es zu schätzen!

Diese mit Petrodollars unterstützten Terroristen sind auch in großer Anzahl über die Provinz Idlib gekommen um den „Kampf Gottes“ um Hama zu führen. Wieviele neue mörderische Söldner kamen über die Türkei, unterstützt durch westliche NATO-Geheimdienste, bezahlt mit saudischen Petrodollars.

Wahrlich ein gutes Aushängeschild für Genf 2. Natürlich werden die Mainstream-Medien nicht berichten und weiterhin den grausamsten Verbrechern und Barbaren die Stange halte.

Hier ihr FSA-Terroristen-Rebell, schöngeschrieben und weißgewaschen mit einer Trophäe:   Das Logo von den Salim Idriss-Terroristen der „Hazzm-Bewegung“ US-made TOW bewaffnet, handvetted CIA Kopfabschneider, die sogenannte „moderaten Rebellen“.

Nachtrag, diese “ Luai al-Safi -Rebellen“ sind nicht bei dem einmaligen „persönlichen Exzess“ geblieben, später zeigten sie bei Qmenas 16 abgeschnittene Köpfe, teilweise aufgespißt auf Stangen. Desweiteren zeigten die mit ihnen kämpfenden Sarmeen-Binnish-Terroristen drei geschächtete Soldaten. In einem anderen Video konnte man einen Soldaten kopfnachunten an einem Strommasten hängen sehen, entsetzlich zugerichtet. nein, HRW hat nicht darüber berichtet, die Kopf -und Kehlendurchschneider sind ja die Guten…

https://urs1798.wordpress.com/2014/04/17/qmenas-provinz-idlib-syria-crimes/

Soviel zur Einmaligkeit von Exzessen, sie sind die Regel! April 2014 die Hama -Idlib-Mörderbanden zeigten:

https://urs1798.wordpress.com/2014/04/18/fortsetzung-uber-die-von-unseren-medien-bejubelte-rechtssprechung-im-norden-von-syrien-qmenas-sarmeen-binnisch-provinz-idlib18/

SarmeenKriminelle

http://www.liveleak.com/view?i=53c_1397789110

BlY3qz-CQAEUT0J

Sarmeenmorde

 

Des SNC´s liebste Kinder, Exzesse können schon mal vorkommen

Des SNC´s liebste Kinder, Exzesse können schon mal vorkommen

Das Video:

حركة حزم فرحة المجاهدين بتحرير كتيبة الدبابات +18

Vermutlich eine Leichenschändung, ein weiteres Kriegsverbrechen, eventuell der Kopf des syrischen Soldaten aus diesem Video:

Ein weitere Video wurde bereits entfernt, ich habe es nicht gesehen, kann also nicht sagen was es beeinhaltete:

Das „Panzer-Battalion“ gibt ein Statement heraus, dieses Batallion war auch an den Massakern von Zivilisten  von Ma´an beteiligt!  Die FSA-Terroristen aus den umliegenden Orten wie Halfaya, Kafrzita, Morek, die  Jund al Aqsa-Brigaden,  Al-Iman-Brigade, FIS, Ahrar al Sham, Islam-Brigade, Davoud-Brigaden” von Idlib, Kataeb.Ahrar.Alshamal Idlib,https://plus.google.com/101216774227985294962/posts….,  kurz die Islamische Front zusammen mit Al-CIAaida.

Die aufgestockten FSA-Nordstorm-Banden von Azzaz?

„بيان تحرير كتيبة الدبابات والمداجن المحيطة بها في مورك في ريف حماه

Das sollen die Vorbereitungen zu dem Angriff gewesen sein, der Ort Morek menschenleer, über 25 000 Menschen sollen geflüchtet sein als die Todesschwadrone dort einfielen. Die Banditen greifen aus dem Ort den außerhalb liegenden Checkpoint an. Videos gibt es viele, auch über Scharfschützen mit ausgezeichneten Waffen.  Wieviele ausländische  Spezialforces waren beteiligt?

Weitere Videos werden später ergänzt, die Massaker gehen weiter.

Hier die brüllenden Barbaren erneut, einer hat kein Kälteempfinden, auf welchen Drogen hängt er ab? Ein „Aktivist“ mit Kamera und Gewehr.

Laut Beschreibungen konnte sich ein Teil der syrischen Soldaten rechtzeitig vor der Übermacht zurückziehen. Im Video ziemlich weit hinten zu sehen

Die Banden fallen in den Checkpoint ein:

Es wimmelt vor Terroristen und Kopfabschneidern

An Hand der Aufkleber ersichtlich, die Ahrar al Sham Kopfabschneider haben Panzer mitgebracht und damit attackiert. Einen wollen sie erobert haben und schleppen ihn ab.

Hier im Video ein FSA-Morek-Propagandist, genauso im Wahn wie die anderen. Zwei Banner wurden gehisst, ein weißes und ein schwarzes:

Hier sind es drei Banner mit internatinalen Söldnern. Im Video einige FSA-Propagandisten welche zusammen mit den Mörderbanden brennende Körper filmen. Am Ende des Videos ein älterer Propagandist, er taucht in vielen der mörderischen FSA-Videos auf.

FSALeichenfilmer

Ein Morek-Propagandist soll umgekommen sein als die Syrische Luftwffe bombardierte, vielleicht war er es:

Noch eine Art FSA-Zusammenfassung, sie haben den kleinen Stützpunkt mit Panzern angegriffen.

Söldnerverstärkung bestens Ausgerüstet über die Türkei und Idlib in die Provinz Hama gekommen:

Hier ebenfalls bei der Attacke der Kopfabschneider bei Morek.

 

Hier bereiten sie sich bewaffbet mit hitzegesteuerte panzerbrechende Raketen auf den Angriff des Ortes كوكب vor, dorthin hatte die Armee Zivilisten in Sicherheit gebracht als die Mörderbanden den Ort Maan erstürmten und Massaker begingen:

توجه مجاهدو أجناد الشام لتحرير قرية كوكب

Auch hier haben sie Gefangene umgebracht und Massaker angerichtet. Die toten Soldaten liegen an den mit Kugeln durchlöcherten Wänden:

HRW erfindet Kriegsverbrechen gegen die syrische Armee, über die wahren Täter und Menschenrechtszertreter schweigen sie. Die Todesschwadrone sind HRW´s Hätschelkinder, gelobt und angefeuert durch die altbekannte Methode der Täter-Opfer-Umkehr.

أجناد الشام : *أثلج صدرك بمشاهدة جثث كلاب الأسد تم الدعس عليهم في قرية كوكب +18

Die Dorfschützer massakriert, die Autos abgefackelt, vor dem Haus Blutlachen أجناد الشام *سيارات الشبيحة تحترق داخل قرية كوكب

Weitere Hinweise auf Massaker, die Videos versteckt:

Massaker an einem Ortscheckpoint angerichtet, die Fahrzeuge angezündet

Massaker an einem Ortscheckpoint angerichtet, die Fahrzeuge angezündet

Hier haben sie einen Dorfschützer lebendig erwischt, sie behandeln ihn wie einen Hund. Er muß auf allen Vieren kriechen.

Sadisten Gefangener

Sadistisch triumphierend demütigen sie ihr Opfer. Drei der Menschenrechtszertreter stellen ihre Füße auf das Opfer. Sie verspotten ihn, nach dem Motto, Hündchen komm.

SpottOpfer

Nein, man sieht nicht wie sie ihn erschossen haben. Aber die Schatten am Schluß zeigen wie die Todesschwadrone ihre Gewehre anheben.

Opfer Planet

Ich vermute dieser Gefangene ist ebenfalls tot, obwohl ich von ganzem Herzen hoffe dem wäre nicht so.

Das Video:أجناد الشام : *متع ناظريك واشفي صدرك بدعس شبيح تحت أقدام المجاهدين

Es bekennen sich die Todesschwadrone der Ajnad al Sham zusammen mit   besonderem Lob für : „battle planet there was good participation of brothers of Sheikh Abdullah Azzam Brigade of freedom movement Sham so clarification and apology“

facebook.com/ajnad.alsham11/posts/272938772876261?stream_ref=10

facebook.com/photo.php?fbid=268211696674812&set=a.266365496859432.1073741828.264466730382642&type=1&theater

„The Valley pool Sham: countryside protectors (planet): yesterday, the mgahdwa Valley of Syria gathered together with the Brigade right into the village occupied planet targeting barriers shabiha within: 1. a sieve (planet), located east of the village.
2. a school West of the village.
3. barrier cabaret, North of the village.
Where fierce clashes ensued with the elements present in the village and they caused them heavy losses in lives and equipment, despite the shelling and military helicopters from the air alasadi who tried to protect them, to no avail, and the results were as follows: 1. edit at school within the village sieve 2. damaged tank in a sieve 3-death of a 25-item 4-targeting at the cabaret by meanings without editing it entirely after the withdrawal of Prince HAL meanings to the checkpoint killing three Mujahedeen brothers from the Valley pool Sham and wounded three others ask God to accept our martyrs and heal they challenged us and God is the source of release date: 10/2/2014 ^ l 11-March-1435 e“

Die Massaker wurden von der Ahrar al Sham zusammen mit FSA begangen. Direkt unterstützt auch durch die NATO-Türkei. Es sind damit auch unsere Mörderbanden!

Todesschwadrone der Ajnad al Sham

Todesschwadrone der Ajnad al Sham

Die Söldner-Milizen und Todesschwadrone sind auch mit jeder Menge Grad-Raketen ausgestattet. Sie greifen damit Mhardeh an, laut wikipedia:“

http://wikimapia.org/#lang=de&lat=35.309242&lon=36.584129&z=12&m=b

„Mhardeh
Stadt in Syrien

Mhardeh, auch Maharda, Muhradah, ist eine Stadt im Gouvernement Hama in Syrien. Vorwiegend von Christen bewohnt hat sie 22.183 Einwohner. Sie liegt im Zentrum des Mantiqa Mhardeh, einer von fünf Bezirken Hamas“. Der Ort liegt gleich neben Halfayah wo HRW und die gesammte gleichgeschaltete westliche Presse die Brotlüge weiterverbreitet haben während die Militanten das Krankenhaus von Halfaya zerstörten und unzählige Gefangene folterten und massakrierten. Bis heute haben die HRW-Menschenrechtszertreter ihre Lügen nicht korrigiert. Immer auf der Seite von  mörderischsten Ungeheuern!

Hier versuchen sich die FSA-Mörderbanden von den Massakern in Maan reinzuwaschen. Ich glaube ihnen nicht, sie waren dabei. Sie stehen in dem Ort des Geschehens obwohl sie selbst von den Mörderbanden angegriffen sein wollten?

Der glaubwürdige „Zeuge“ vermummt:

Todesschwadron von Maan mit Propagandisten

Todesschwadron von Maan mit FSA- Propagandisten

Hier die gleiche FSA-Milizen nebst Propagandistem, , sie heißen die Mörderbanden, die Verstärkung bei ihrer Ankunft herzlich willkommen! Vermutlich auch die Idlib-Terroristen der Ahrar al Sham. Die Massaker wurden von den schöngeschriebenen Tagesschau-Rebellen begangen, welche für ihre Rechtsprechung gelobt wurden.

Und wie sie mit den Menschen umgehen, so gehen die FSA-Ahrar-al Sham-Islamische-Front-Jabhat al Nusra-Gesellen auch mit Tieren um. Das ist es was die Freunde Syriens unterstützen, Deutschland gehört zu dieser Verbrecher-Mafia dazu!

Genauso gerne quälen diese Sadisten Tiere wie  Menschen.

Dieses Video ist ein Spiegel ihrer selbst. Es ist ein Spiegel unserer Medien welche Menschen gezielt gegeneinander hetzt damit sie sich gegenseitig töten.
Und in der Hand eine Gebetsschnur, wahre Gläubige sind sie nicht, es sind Barbaren ohne Moral.
Es sind in diesem Fall die Hätschelkinder Israels, versorgt durch IDF Soldaten in IOF-Feldlazaretten. Sie passen zu ihren zionistischen Freunden und der Rassen-Ideologie.
Die “Morgendämmerungs-Brigaden und auch die Geheime Cobra-Brigaden finden sich in meinem Blog, aufgefallen durch systematische Folter und Morde an Gefangenen, ob Soldat oder Zivilist. CIA-Mossad-unterstützte Todesschwadrone in der Provinz Daraa.

https://urs1798.wordpress.com/2013/11/12/syrische-militarbasis-im-golan-sowie-eine-un-station-attackiert-syria-syrien/

https://urs1798.wordpress.com/2013/10/30/fsa-todesschwadrone-auch-in-quneitra-golan-syria-syrien/comment-page-1/

Tag Daraa  

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s