Skip to content

#Aleppo. Die westlichen Medien liefern ganz bewusst ein komplett verfälschtes Bild ab

30/04/2016

Weiterer Nachtrag.

Kommentar:

Die Propaganda überschlägt sich und erzählt von einem kaum vorstellbaren weiteren „Angriff „auf ein „Krankenhaus“ in Aleppo. Ich gebe den Propagandisten recht, es ist wirklich jenseits der Vorstellungskraft was einem von einer, sich illegal in Syrien befindlichen, kanadischen Hilfsorganisation aufgetischt wird über ein „Krankenhaus“ welches eine viertel Stunde zuvor evakuiert worden, bevor es zerstört worden sein soll. Bilder oder Videoschnipsel tischt die Tagesschau diemal nicht auf. Ob die Videos noch in Bearbeitung sind bei den, auch vom Westen finanzierten Medienzentern der Terroristen? Das mit dem Krankenhaus und der zufälligen Evakuierung klingt ganz eindeutig nach FAKE, nach einer False-Flag-Inszenierung.

Ob man sehen könnte, wie Terroristen ein Gebäude mit Sprengsstoff verminen um es dann für Propaganda in die Luft zu jagen? Nicht umsonst sind die CIA-Türkei-Katar-Propagandisten um Raed Fares, wie Hadi al Abdallah und auch das Al-Kaida-Sprachrohr Moaz al Shami in Aleppo. Sie haben genügend Massaker-Marketing Erfahrung und wissen wie man Videos manipuliert und inszeniert, sie gehen dabei auch ohne weiteres über unzählige Leichen, wie man auch in Al-Hula sehen konnte.

Nein, die Tagesschau berichtet nicht über die von Terroristen beschossenen Krankenhäuser, sie berichten nur über die „Offenbarungen“ ihrer al-Kaida-Freunde, welche den Ostteil von Aleppo beherrschen. So wie es keinen Angriff durch russische oder syrische Armeekräfte auf das „Al-Quds-Krankenhaus“ gab, genauso wenig dürften nun die neusten Angriffe stattgefunden haben. Wie war das, das nicht näher bezeichnete Krankenhaus sei vorher geräumt worden, dass heißt außer Betrieb genommen? Dann war es auch kein Krankenhaus mehr…Und es sagt auch nichts darüber aus, ob sich dort auch ein Kommando-und Kontrollzentrum, ein Hauptquartier der bewaffneten Banden befunden hat.

Aus den Medien, welche senden wie die einstigen Goebbelsschnauzen:

Bildzitat Dokumentation

kanadische illegale Organisation in Aleppo

Und es hat System, dass die dreckigen Medien nie die Bilder der anderen Seite zeigen, die Opfer welche durch die bewaffnten „Oppositions“-Kräfte umgebracht werden, haben keine Lobby, keinen Propagandawert.

https://urs1798.wordpress.com/2015/02/21/was-die-us-bewaffneten-fsa-soldner-und-terroristen-bei-aleppo-an-graultaten-begehen-sollte-man-gesehen-haben-syrien/

Internationale Terroristen, gekommen über die Türkei, bewaffnet durch die Türkei, mit Sprengstoff beliefert durch die Türkei, mit USA und Europas Segen, vertuscht durch Propaganda-Überflutung, mit angeführt von deutschen Sendern, welche so kaltblütig und skrupellos sind wie die einstige „Erste Deutsche Wochenschau“ oder auch ein Julius Streicher, welcher später für seine Aufhetzung und Propaganda aufgehängt wurde.

Da nützt es auch nichts wenn die Erste Deutsche Wochenschau sich krampfhaft auf den „Geheimdienstfinanzierten Laden“ in UK berufen, die hätten gesagt , dass… und es ließe sich ja nicht überprüfen.

Das zieht sie nicht aus ihrer Verantwortung, es zeigt nur wie groß ihre kriminelle Energie ist, sich auf andere zu berufen, um die Mehrheit der Syrier zu Verhetzen, welche sich Terroristen entgegen stellen und von diesen massakriert werden.

Ich erinnere an die Brutkastenlüge, an die Viagralüge, an die Hufeisenlüge, oder auch an den Sender Gleiwitz, es hat sich nichts geändert.

Die andere Seite welche von unseren Medien in den Tod propagiert wird:

Und es ist unschwer zu erkennen, dass es dichtbesiedelte Wohngebiete sind in die die Gaskartouschen und anderen Geschosse der Terroristen einschlagen. Wo ist das militärische Ziel? Es sind die Zivilsten welche von den Tagesschau-Verbündeten bewusst massakriert werden.

Aleppo:

 

Vergleicht doch diese Videos mit den „Tagesschaurebellen-Videos“, alleine die Ansammlung und die Menge an Zivilisten sagt sehr viel aus, über den von Terroristen wahllos bombardierten Gebieten. Sie haben keine Lobby in unseren Medien mit ihren eindeutigen Doppelstandards. Sie haben schweigend zu sterben, die Mörder werden durch das Schweigen und die Lügen für die Terroristen in von Al-Kaida dominierten Gebieten, immer weiter durch die Journallie angefeuert! Die ganze verlogene journalistenbagage fordert direkt weitere Attentate durch Terroristen heraus, diese Lachen sich ins Fäustchen, wenn selbst der „große“ US-Krerry ihre Lügen weiter transportiert! Sie werden für ihre Massaker in Aleppo und anderswo ja direkt noch belobigt!

Aleppo:

Aktuell, die Nour el Dine-Zanki-Terroristen, seit Jahren eng mit Al-Kaida liert:

Ungesteuerte Volkano und Elefanten-Raketen mitten in Wohngebiete im Süden von Aleppo abgefeuert , Fassbomben der Terroristen über die niemand redet. Selbst die bereitstehenden Filmer wissen nicht wo diese Geschosse einschlagen werden:

Sie schlagen in zivile Gebiete ein. Ein Videoausschnitt mit englischen Untertiteln:

Und diese „canadische Hilfsorganisation UOSSM, unterstützt durch die französische Regierung“ ist ein großer Apparat mit weiteren Stellen in den USA. Ihre „syrisch-canadischen“ „Mediziner“ sind Kriegspartei.

Dieser dubiose nicht unabhängige „Regime-Change-Verein“ schreibt bei FB von gestrigen Attacken auf ein Krankenhaus.

Bilder zeigen sich bei FB auch nicht.

Text Dokumentation: facebook.com/uossm.org/photos/a.417015605044507.99084.416884945057573/1024370744308987/?type=3

ضمن الحملة العسكرية الممنهجة المستمرة على حلب، استهدفت القوات الروسية والسورية اليوم مركز الـ ‪#‎UOSSM‬ الذي يقدم خدمات الرعاية الصحية في منطقة ‫#‏المرجة‬ بحلب والمدعوم كلياً من الأمم المتحدة (UN-OCHA)، مما أدى إلى تدمير المركز كلياً وخروجه عن الخدمة. أكثر من 1800 مريض (معظمهم من النساء والأطفال) لن يكونوا قادرين على الاستفادة من خدمات المركز بعد الآن.
وفي وقت سابق استهدف مركز ‫#‏الزعفرانة‬ الصحي والتابع للـ UOSSM في ريف حمص الشمالي المحاصر والمدعوم من الأمم المتحدة (UN-OCHA) أيضاً.

Translator per google

Within the ongoing systematic military campaign in Aleppo, Russian and Syrian troops today targeted the # UOSSM Center, which provides health care services in the area of Marja # Aleppo completely and backed by the United Nations (UN-OCHA), which led to the destruction of the whole center and he left for the service. More than 1,800 patients (mostly women and children) will not be able to take advantage of the center’s services anymore.
Earlier # Zafarana Health and the Center for UOSSM targeted in Homs besieged northern and backed by the United Nations (UN-OCHA), too.

Da wird von 1 800 Patienten gesprochen, bei der Tagesschau aufgeblasen in einem Audio zu 46 000 Patienten welche in den letzten zwei Jahren dort behandelt worden seien. Wieviele verwundete Soldaten der syrischen Armee wurden in der kanadisch finanzierten, illegalen Einrichtung denn behandelt, wenn sie doch alle Kriegsparteien gleich versorgt haben wollen, da muß es doch Zahlen geben, es sei denn es ist alles nur Propaganda. Ob sie hinterher noch all ihre Organe hatten oder wurden sie ausgeschlachtet…Mehr als 120 illegale „Feldlazarette“ und 200 medizinische Stützpunkte will diese Organisation in Syrien haben (die US-UOSSM finanzierten mitgezählt oder nur die kanadischen UOSSM?), auch im von Al-Kaida kontrolliertem Idlib, und auch sonst im Norden von Syrien. .uossm-canada.org/hospitals_trauma

Mühsam muß man sich die Quellen zusammensuchen um auch ein paar Bilder zu finden… „Dr. Anas Al Kassem“  blah blah blah uossm-canada.org/breaking_canadian_operated_syrian_hospital_bombed_al_marjeh

Das einzige was auf eine medizinische „Einrichtung“ verweisen würde ist ein Lagerraum mit Kartons vermutlich mit Medikamenten, dazu kommt noch ein Raum welcher auch ein paar Medikament in Regalen etc zeigt. Krankenhausbetten oder ähnliches bekommt man nicht zu sehen.

Wie groß war den die Einrichtung, welche großspurig al „Kanadische Klinik“ bezeichnet wird? So groß wie das Kanadische National-Krankenhaus „Al-Kindi“ bestimmt nicht, welches von Terroristen bis auf die Grundmauern gesprengt wurde…

Wie wird bei dem Terroristensender Aljazeera geschrieben? Der Arzt sei ein Schmuggler und halte sich illegal  in Syrien auf… aljazeera.com/indepth/features/2012/08/2012816659368679.html

Über die Größe von seinen Feldlazaretten kann man in einem Interview mit Anas Al Kassem, kann man nachlesen…

“ „They’re (the field hospitals) are inside ordinary houses,“ he says. „We do triage in the living room, sterilise instruments in the kitchen. There’s an OR [(operating room)in a bedroom and upstairs, some rooms for patients.“ …

„That’s why he and his team make sure their clinics are concealed inside houses that fit into their surroundings.“

„Disguised ambulances arrive at night and medical personnel wear ordinary street clothes. „Regime forces, if they knew where we were, they would target us,“ he says. „They have destroyed seven of our field hospitals already.“ usw

Was der Schmuggler berichtet, läßt darauf schließen, dass die Koordinaten der kanadischen „Feldhospitäler“ vermutlich nicht als GPS-Daten an die Armee weitergegeben wurden. Auch die „Mediziner und Helfer“ würden gewöhnliche Strassenbekleidung tragen, damit sie nicht zum Ziel der syrischen Armee werden würden.

Zitat: Sorgsam wird jeder Kontakt mit der Regierung vermieden!

„It’s humanitarian work for sure, but by necessity it’s also clandestine; crossing from Turkey and carefully avoiding contact with the government of President Bashar al-Assad.“

Was ich da bei Aljazeera lese über ganz gewöhnliche Häuser, Straßenbekleidung, etc, zeigt doch eher dass diese „medizinischen Hilfsorganisationen“ alles unternehmen um zum Ziel der Armee zu werden, die diese garnicht erkennen kann, ob in einem Haus eine „medizinische Einrichtung“ ist oder nicht, da Wert darauf gelegt wird, diese „Hilfseinrichtungen und Helfer“ zu verstecken. Und wenn die Ärzte und ihr Hilfspersonal Straßenkleidung wie viele der Bewaffneten tragen, dann werden sie zum Ziel, insbesondere wenn sie sich in Begleitung von Militanten befinden und als deren Frontärzte agieren. Oft genug habe ich gezeigt wie Krankenwagen voller Bewaffnter als Fronttransporter benutzt werden.

Am interessantesten ist jedoch dieser Satz des Kassem-Mediziners, welche ihm jede Glaubwürdigkeit und Neutralität in meinen Augen nimmt:

Quelle der englischen Zitate, Aljazeera bereits 2012 : aljazeera.com/indepth/features/2012/08/2012816659368679.html

„“I’m confident that this regime is going to fall, but how many people will be affected, who’s going to take care of them.  That’s what I want to know.“

Auch bei ihrem News-Button findet sich einiges welches der Clement herunterbetete, auch die Zahl 46 000 und ein paar zerquetschte.

Ort vermutlich hier:.

https://www.google.de/maps/search/%D8%A7%D9%84%D9%85%D8%B1%D8%AC%D8%A9%E2%80%AC+%D8%A8%D8%AD%D9%84%D8%A8%E2%80%AD/@36.1880914,37.1382152,13z

Warum findet man bei der Google-Suche kein Bild von der „Klink“ wo diese noch intakt gewesen sein soll?

Ich wüsste nicht wie in den letzten zwei Jahren dort auch Patienten von regierungsloyaler Seite behandelt worden sein sollen, wie erzählt wird. Eine Terroristenhochburg, welche auch immer wieder Attacken gegen den Flughafen von Aleppo startete…

Herr Clement, wieviele Patienten wurden in den letzten zwei Jahren in Regierungs-Krankenhäusern behandelt, gibt es da auch Zahlen? Wie wäre es mit Zahlen aus dem Ibn Raschid-Krankenhaus, welches ebenfalls durch Terroristen attackiert wurde in den letzten Tagen?!

Wieviele Patienten konnten nicht behandelt werden, weil Terroristen das größte, neuste Krankenhaus, das „Kanadische Krankenhaus Al-Kindi“ so lange attackierten bis es die Versorgung von Patienten einstellen musste, bis FSA-Jabhat al Nusra-Terroristen es komplett in die Luft sprengten, nachdem sie alle Gefangenen öffentlich ermordeten??

KindiHospital

Aufgeblasene Propaganda von Regime-Changlern verteilt, wie auch dem „Mediziner Anas Al Kassem“

„Erneut Luftangriff auf Krankenhaus in Aleppo: Kanadische Klinik völlig zerstört
K. Clement, ARD New York
30.04.2016 11:19 Uhr“ http://www.tagesschau.de/ausland/syrien-feuerpause-119.html

 

Eine Suche bei Youtube lässt Bilder erkennen, welche auch bei der illegal in Syrien tätigen „Kanadischen USA-Hilfsorganisation“ gezeigt wurden, welche auch durch die französische Regierung finanziert werden.

Französische Agentur AFP

Ich muß die Videos noch sichten. Als ich gelesen habe bei den Propagandamaschinen, dass das „Krankenhaus“  komplett zerstört worden sei, habe ich erwartet das kein Stein mehr auf dem anderen steht.

 

Befindet sich neben dieser „kleinen Klink“ ein großes Gebäude, es würde sich als Kommandozentrale von Terroristen hervorragend eignen, praktisch wäre auch ein „Feldlazarett“ daneben. Und wieder diese heftigen Schnitte in dem Propagandavideo. Was für eine Funktion hatte das große Gebäude mit Hof für Terroristen, warum darf man es nicht genauer sehen? Im Video sind die Rolläden der Geschäfte alle geschlossen, wieviele Einwohner gibt es dort noch?  Hört man in dem Video entfernten Gefechtslärm, auch Artillerie, liegt der Stadtteil in der Frontlinie? Auch die geschlossenen Läden lassen vermuten es ist Kampfgebiet, haben die meisten Einwohner die Gegend bereits verlassen? Ich empfehle einfach den Vergleich mit den Anna News-Videos aus Terroristenbefreiten Gebieten. Das sind doch Unterschiede wie Tag und Nacht!

Wieviele zivile Patienten will die Hilfsterroristen-Organisation da gehabt haben? Haben sie nicht eher in der Mehrzahl Frontkämpfer wieder fit gemacht?

خطوة || يوم دامٍ بحي الفردوس و قصف جوي يُخرج مستوصف المرجة عن الخدمة بمدينة حلب

 

Die Bilder so ziemlich alle gleich, nur die Propagandisten und deren „Augenzeugen“ wechseln.

Wo sind die Einwohner, wo die Neugierigen? Irgendwie alles so ziemlich verlassen, ein paar Männer…Gibt es dort weder Frauen noch Kinder?

Klinikbetten und Operationsräume scheint es in dieser „Klinik“ nicht gegeben zu haben, aber dieser al-Kassem spricht ja auch von OP`s auf Küchentischen und vermutlich auch auf „Zahnarztstühlen“…

Braune Türstöcke Al-Marjeh

 

Sollte das „Feldlazarett“ evakuiert worden sein, dann ein deutlicher Hinweis dass sich die Terroristen dort am zurückziehen sind. Hieß es nicht am 28,04, es seinen ein „Kinderarzt und ein Zahnarzt“ getötet worden beim „Al-Quds-Lazarett in Sukkari“?  Was, wenn die „Ärzte“ hier umkamen in  „Al Marjeh“ und zwar am 28.04 nachts?

Ist das „Anas al Kassem“ der „Schönheits-Magenspezialist“, welcher Magenverkleinerungen und sonstige, meist überflüssige Abnehmhilfen operierte in Kanada Ottawa/Ontario, wie kann er gleichzeitig in Al Marjeh und in  Sukkari im „Al-Quds-Feldlazarett„gewesen sein? Bekommt man für die Arbeit in Syrien mehr Geld, ich dachte „Schönheitsoperationen“ werden gut bezahlt…

Man müsste die Bilder mit den Videos vergleichen aus Al-Marjeh. Die brauen Türstöcke passen gut nach Al-Marjeh. Wurden Bilder aus Marjeh mit Bildern aus Sukkaii gemischt?

Wurde das Al-Marjeh-„Feldazarett schon früher zerstört als die Propagandisten angaben?

Zum Vergleich mit den Videos oben, dies soll aus Sukkari sein sollte, wo nach meiner Ansicht kein Luftangriff stattfand. Sind die Bilder aus dem Inneren aus Al-Marjeh und nicht aus dem „Al-Quds-Feldlazarett“? Wurden zwei verschiedene Orte und „Lazarette“ zusammengemischt für Lügenpropaganda?

http://www.youtube.com/watch?v=WkZZB7ztJZQ

Übrigens, diese Magenverkleinerer-Arzt „Kassem“, war schon öfters bei Hadi in Fake-Chloringas-Videos zu sehen! Die Fake-Chloringas-PR findet sich ebenfalls in meinem Archiv.

 

anas al Kassem

Was macht übrigens der syrisch-kanadische Arzt, sollte er es sein im Video von Hadi, in einem Video, welches Bilder aus Sukkari zeigen soll? Der Propagandist Hadi, das Video grauenhaft zusammengeschnitten. Sind die Bilder aus dem Inneren Bilder aus Al-Marjeh?

wird ergänzt

Hadi Al Abdallah ebenfalls wieder in seinem Propagandaelement, diesesmal sollen Lagerhallen für „Medikamente“ zerstört worden sein. Es ist auch passend, dass diese „medizinischen Hilfsmittel“ ziemlich weit oben auf dem Schutt liegen. darunter Infusionsbeutel, Verbandstoffe, Gaze und Kompressen. Wo diese Lagerhallen sein sollen, habe ich nicht herausgefunden. Einen Roten Halbmond oder eine Kennzeichnung für ein „Krankenhaus“ habe ich auch nicht erkannt. Es sind immer die selben Propgandisten und die gleichen Propaganda-Helfer.

Auch in diesem Video fehlt die Normal-Bevölkerung, wo sind die Schaulustigen, die Einwohner?

Auch Moaz al Shami, welchen ich des öfteren schon als billigen Abklatsch von Hadi bezeichnet habe, darf im Reigen der „kKrankenhaus-Propagandisten“ nicht fehlen. er zählt noch einmal „medizinische Einrichtungen auf“, darunter auch das illegale „SAMS“ Al-Quds-Lazarett, welches nicht bombardiert wurde. … die gewünschte Show über „gezielte Attacken“ auf medizinische Einrichtungen muß weiter gehen, immerhin soll ein UN-Antrag in Vorbereitung sein, den die Kriegstreiber durchbekommen wollen. Natürlich zählen bei diesen kriegswütigen die attackierten Regierungseinrichtungen nicht, sonst würden die Mainstream-Medien sie nicht so krampfhaft verstecken.

Moaz nun mit etwas gewachsem Bart. Mal ist sein und Hadis Propagandahelfer als Weisshelm verkleidet, ein anderes Mal mit einer „Roten Halbmond“-Weste. Ob man ihm auch irgendwo als Militanten begegnen kann?

Hadi und seinen Kumpanen glaube ich so gut wie garnichts mehr, sei hatten auch schon bei Baba Amr „Homs“, Luftangriffe inszeniert und Gebäude gesprengt, da hat die Luftwaffe noch keinerlei Angriffe geflogen.  Es waren die gleichen Propagandalügen wie auch schon bei Libyen, da hat die libysche Luftwaffe kein einziges Wohngebiet in Tripolis gebombt, aber alle Propagandamaschinen haben dies behauptet. Unabhängige Untersuchungsteam gingen der Propaganda nach und zeigten, dass in den Wohngebieten kein einziges Haus gebombt wurde noch andersweitig beschädigt war. Aber das ging schon damals in der gezielten Kriegspropagandaüberflutung unter, sie bereiteten einen vollen Angriffskrieg vor mit Lügen, ähnlich auch wie beim Irak.

Und sie lügen auch noch bis heute 100 000 tsd in den Tod!

Es muss jedem Dummkopf auffallen, dass eine „neue“ Propagandadevise herausgegeben wurde, die Luftwaffe für gezielte Angriffe auf medizinische Einrichtungen verantwortlich zu machen. Wo sind die Videos welche die Luftangriffe, die Flugzeuge oder Helikopter zeigen, sie konnten dies doch sonst auch filmen, oder man hörte wenigstens Fluglärm.

Hält man die Luftwaffe, die russische und syrische wirklich für so dumm, nun verstärkt „Lazarette“ zu bombardieren wo doch alles nur darauf wartet?

Wieviele „getürke“ Bombardements werden gezeigt durch die, mit allen Propagandawassern gewaschenen Terroristen-Propagandisten wie auch Hadi, dem Kumpel vom Menschenfresser Abu Sakkar, Begleiter auch von dem saudischen „Al-Kaida-Sheikh Abdullah al Mhaisni“ bei Kopfabschneidertouren?

Hadi und Al-kaida

Ein Video wo Hadi zeigt, wie Bomben auf ein Stadtgebiet fallen sollen, es könnte „Busatan al Qaser“ sein (Ort suche ich noch). Allerdings wurde das Video auch entsetzlich zusammengeschnitten und aneinander gehängt, die Phase wo „Bomben vom Abwurf bis zum Einschlag“ „gezeigt“ werden, erscheint ewig lang. Nur ein einziger muß vom „Staub oder Qalm“ husten, Hadi der Propagandist. Aber den Bombenabwurf sieht man nicht, obwohl andere Filmer sehr wohl in der Lage sind diese zu filmen, wenn sie stattfinden.

 

Es scheint mehr Filmer und „Weisshelme“ zu geben als Einwohner, auch Bewaffnete scheinen sich in Nichts aufgelöst zu haben, obwohl Hadi al Abdallah mit ihnen unterwegs ist. Ob die Terrroristen akribisch herausgeschnitten werden oder werden diese Propagandavideos gezielt inszeniert und mit anderen „echten“ Videoteilen vermischt?.

Wo sind also diese ganzen bewaffneten Banden welche z.B. vor zwei Wochen einen Überraschungsangriff auf den von Bustan al Qaser benachbarten, westlich gelegenen, regierungskontrollierten  Stadtteil „Salahudin“  begingen und viele Zivilisten dabei ums Leben kamen? صلاح الدين

Ein Beispielvideo für die Terroristen aus Bustan Al Qaser, Sukkari, Kallaseh,  etc, welche Hadi al Abdallah nicht zeigen will. Bewaffnet mit Hellcannons, welche auch in engen Straßen aufgebaut werden und wahllos in terroristenbefreite Gebiete geschossen werden:

الثوار يصدون هجوم مباغت للنظام من عدة محاور على جبهة صلاح الدين بحلب

 

Wo sind die Terroristen welche vor vier Tagen sich bei Bustan al Qaser so präsentiert?:

الفوج الأول || استهداف قوات الأسد في حي بستان القصر برشاش 14.5 مم ردا على المجازر في حلب

 

Hier sind diese Terroristen, auch im Süden bei al-Ramouseh, und anders als Hadi können sie Bombenabwürfe filmen und zeigen, und auch den Beschuss auf regierungsloyales Gebiet mit Mörsern, welche Hadi und seine Propagandakumpel gezielt weglassen:

Diese Aleppo-Fatah hat überall Brigaden, auch welche von Jabhat al Nusra und der zweifelhaften „Nusra Armee“ „Nasr army“ gehören zum Bündnis, auch die Nour al Dine-Zanki-Terroristen, welche seit Jahren ein Herz und eine Seele mit Al-Kaida sind….

 

Hier zeigt die gleiche Bande warum Bomben abgeworfen werden und wie sie mit schwerer Luftabwehr herumballern:

Was jedoch die abgeworfenen Bomben treffen zeigen sie nicht.

 

Ich sehe nur die eine Lösung, die Bewaffneten müssen weg!

Auch diese „so moderaten Rebellen“ welche aus primitivster Rache Wohngebiete shellen.

facebook.com/alfaoj.alaooal  twitter.com/alfaoj_alaooal

Published on 29 Apr 2016. Stehen diese Banden in Kontakt mit der „Salam Charity“ aus der Schweiz?

Was man im Video nicht sieht ist z.b. ein LKW mit Tarnflecken bemalt, rechts ein Stückchen weg vom „zivilen“Darsteller mit weißem Käppi und grauem Bart, geparkt. Über einen Propagandisten welcher ein Selfie mit dem alten Kerl machte, bin ich auch auf die Schweizer gestossen, welche Frauengesichter ausradieren.

Dokumentation: Im Video wird von Zivilisten gesprochen, ein Selfie bei den Filmaufnahmen zeigt einen LKW mit Camouflage-Bemalungen, einen militanten Filmer, etc… Und da wird dann von Zivilisten gesprochen…

Salam Charity

Ganz schön große Granaten:27 Apr 2016

28/4/2016

„Hadi“ Bustan al Qaser

Auch hier sind die gezeigten Läden mit Rollos verschlossen.

Interessant, am Anfang des Videos stehen schon die „Mediziner“ und auch Weisshelme bereit, Hadis Propaganda zu ergänzen. Entweder sie rechnen mit einer Attacke, weil sie sich in der Nähe Bewaffneter befinden, oder es sind Mitwirkende in einer Inszenierung.

Wo sind die bei der Tagesschau erwähnten „250 000“ Einwohner vom Ostteil von Aleppo? Andere Quellen berichteten es seien nur etwa 40 000 Einwohner, welche in terroristenkontrolliertem Gebiet verblieben sind. Bessere zahlen, 1,5 Millionen im Westteil, etwa 300 000 in Terroristengebiet?

Interessant, ein CH Aufkleber auf einem Auto, das Kennzeichen wegretuschiert. Warum?

Gehört das Auto zur Schweizer Salam Charity, welche LKWweise „medizinische Hilfsgüter“ in Terroristenkontrolliertes Gebiet in Aleppo bringt? Und bei Twitter auf Fotos Frauengesichter wegretuschiert? Welche Waisenhäuser unterstützen in Aleppo wo die Betreuerinnen zu tiefst verschleiert sind, absolut wahhabi-streng islamisch?

Im Video sind die Vögel besser zu erkennen als ein „Helikopter“. Wirft er wirklich Fassbomben ab oder sind es nur Vögel welche man fliegen sieht, in der Inszenierung von Hadi?

Das pinkfarbene, eingestaubte, hin und her gereichte Mädchen am Ende des Videos in dem grau-getarnten Krankenwagen, ist sie verwandt mit einem der Helfer mit weiß-roter Weste oder mit dem/der Zugedeckten auf der Trage, wo man nicht sieht was sich auf der Trage unter der Decke befindet? Ist das pinkfarbene Mädchen eine Darstellerin des Massaker-Marketing-Spezialisten Hadi Al Abdallah?

Hier das Mädchen in einem der Propagandafilme, unversehrt. Sie findet man des öfteren in Videos, vielleicht weil sie als Schauspielerin talentiert ist oder die Tochter eines der Helfer-Darstellers ist?.:

Sie ist einmalig und gut an ihrem eckigen Mund zu erkennen. Mal zurechtgemacht mit Locken in diversen Videos. Sie kann auf Knopfdruck losschreien und genauso schnell aufhören. In jedem Video unheimlich viele Schnitte, hereingeschnittene Schnipsel aus ganz anderen Orten und Gegebenheiten, zusammengepanscht zu einem Ganzen, wobei es bei dem Durcheinander und der schnellen abgehackten Szenenabfolge überhaupt nicht mehr möglich ist herauszufinden was wirklich wahr und was davon gelogen ist.

youtube.com/watch?v=w2MlGHMOu0A

Vater und Tochter?:

Pinkdarstellerin

Aus dem Massakermarketing -Center Raed-Fares-Hadi al Abdallah in einer von Außen gesteuerten und bezahlten Kampagne „Aleppo wird von Assad verbrannt“

Erneut das Mädchen? in einer anderen Rolle, aber auch eingeblendet im grauen Krankenwagen…Im Video auch immer wieder ein Junge mit einem Loch im Kopf eingeblendet, aus einem Video welches schon alt sein dürfte, der immer wieder für Propaganda hervorgeholte Junge lief schon vor Monaten durch Twitter.

pinkfarbenes mädchen

Desweiteren gibt es noch Darsteller, welche als strengmuslimisches Pärchen auftreten mit einem kleinen Kind, meist in blass-hellgrünem Oberteil-Ourfit. Ein Pärchen, welches in diversen Videos erscheint. Mal wird der lockige Mann mit Kind von einer Steigleiter aus einem Haus gerettet, ein anderes Mal klettert er mit Kind auf dem Arm und „seiner“voll-schwarzverschleierte Frau aus einem Hinterhaus kommend über Trümmer (alles in Kallaseh-Bustan al Qaser, in den Videoschnipseln wo die Tagesschaujournallie behauptete es sei Sukkari). Mal ist die Frau komplett eingestaubt, ein ander mal hat sie keinen Staub an ihrer schwarzen Kleidung. Interessant auch ihr „Mann“ mit dem Kind auf dem Arm. Ihm ist es gelungene neben seinem Kind auch sein weißes „Tablet“ zu retten….

Fake große inszenierung.png

 

Verschiedene Rollen, verschiedene Situation, die gleichen Darsteller, auch bei Bustan al Qaser-Kallaseh in den Filmen von Moaz Al Shami und Hadi al Abdallah. Desweiterem werden einem auch Kinder gezeigt, welche in Propagandavideos aus Trümmern ausgegraben werden und keinerlei Kratzer am Leib haben, was ein Unding ist. Die Banden mit ihren geeinigten Medienzentren produzieren Fake und False-flag-Videos, welche sich in „echte“ Gegebenheiten einbinden. Die Helfer auch die Weisshelme bei den Inszenierungen, sie sind auch jedes mal die „Augenzeugen, die Interviewpartner von Hadi und Moaz, auch im Bezug auf das nicht attackierte „Feldlazarett al Quads“

لحظة سقوط برميل من الطيران المروحي على حي بستان القصر في حلب بالقرب من مكان التصوير 29-4-2016

youtube.com/watch?v=w2MlGHMOu0A&feature=youtu.be

http://wikimapia.org/#lang=de&lat=36.194538&lon=37.146444&z=16&m=b

Ein anderes Video, ebenfalls Bustan al Qaser-Bab al Neirab, vergleichbar mit dem Video oben. Wenn in dem „Park-Grünfläche“ und bei den Lagerhallen Mörserkanonen stehen würden, welche die benachbarten  Regierungsviertel mit dem „Medientower“ im Westen und den Norden bombardieren, der Propagandist Hadi würde sie nie im Leben zeigen!

Und da in den benachbarten Stadtteilen Gaskartouschen einschlugen und Zivilisten umbrachten, von irgendwoher müssen sie gekommen sein.

Und was macht der amtierende Haus-und Hof-Propagandist von dem saudischen Top-Terroristen „Sheikh Abdullah Mhaisini“, Jabhat al Nusra und auch „General“ der Jaish al Fatah? Auch er produziert Videos im Sinne der erwünschten Agenda, aus Aleppo-Atarib und zeigt sein ausgezeichnetes Verhältnis zu den dortigen Jabhat al Nusra-Helfern, auch Weisshelme oder Zivilschützer genannt.

Der Al-Kaida-Propagandist fährt voll auf der westlichen Propagandalinie und organisiert Demos. Ich frage mich, wieviele der Weisskittel überhaupt medizinisches Personal bekleidet, in einen Kittel kann man auch Terroristen stecken, genauso die Frage, wie arbeiten denn die „Mediziner“ mit dem „weiblichen Personal“ überhaupt zusammen bei der Trennung?!

jiras tawheed und Mhaisini

Al-Kaida`s Haus und Hofpropagandist mit einem weiteren inszenierten Propagandavideo. Dass sich die Weisshelme aus Militanten rekrutieren, einschließlich aus Jabhat al Nusra, dürfte sich mittlerweilen herumgesprochen haben:

Grotesk, „Save Aleppo“ und „Aleppo is burning-Kampagnen“ durch Islamisten, Extremisten, Terroristen und ihre fanatischen Anhänger/innen, welche wahllos Menschen im Westteil von Aleppo umbringen mit ihren selbstgebauten Fassbomben.

Grotesk

 

Ja man sollte Aleppo retten und dafür sorgen, dass es bunt und offen für alle Gesellschaftschichten und Religionsrichtungen bleibt. Nein zu Al-Kaida und ihrer Menschenverachtenden, Unterdrückenden, ihrer Mörder-Ideologie, und ihrer Auswüchse!

Hier sieht man richtig gut für wen die Kampangen gelten und von wem sie gemacht werden, für die sich die westlichen Medien mit ihren Lügen und dem Weglassen von Tatsachen so ins Zeug legen:

Wieviele der vollverschleierten Damen sind Al-Kaida-Frauen? Idlib nun Fascho-Al-Kaida-Schwarz dank dem saudischen Jabhat al Nusra Sheik Mhaisni…Das Idlib city und die Provinz Idlib von Jabhat al Nusra beherrscht wird ist kein geheimnis. Die vom Westen finanzierten Weisshelme die Handlanger von Al-Qaeda, finanziert auch mit 23 Millionen Dollars und mehr, durch USAID.

Save Aleppo

 

„The Syria White Helmets Exposed as US UK Agents Embedded with Al Nusra and ISIS“

 

Sheikh Abdullah al Mhaisni Jabhat al Nusra Terrorist, Kumpane von Hadi al Abdallah, auch in Aleppo, nicht nur in Idlib, Hama,Lattakia:

Zeigen möchte ich auch die Islam Armee, welche „Elefanten“-Raketen auf den Westteil von Aleppo schießt und zu großen Teilen auch mit Jabhat al Nusrat im Süden von Aleppo in den Pinienwäldern sitzt.

Sie haben sich mobile Startrampen zu gelegt, montiert auf der Ladefläche eines Lieferwagens:

Terroristen-Fassbomben, über welche die westliche Kriegsmediengemeinde und HRW nicht sprechen.

تجهيز صواريخ الفيل لدك معاقل عصابات الأسد في ريف حلب الغربي.

Wenn diese Raketen, diese „Islam-Armee“ Fassbomben der „moderaten“ Al-Kaida-Verbündeten und Verhandlungspartner in Genf, geschönigt durch Steinmeier, ungesteuert mitten in die Wohngebiete einschlagen, bleibt kein Stein auf dem anderen stehen. Damit werden bewusst Zivilisten umgebracht! Und wenn sie die eigenen Stadtteile treffen, da war es dann laut Propaganda, ein Luftschlag der russischen oder syrischen Armee.

ChHzBzOWYAAi9Df

In den Pinienwäldern bei Tel Eis-Khan Tuman, wo sich hauptsächlich Jabhat al Nusra eingebunkert hat.

ChTehkaWUAIlkVW

In Idlib city und Jisr as Shoughur, wo man Hadi al Abdallah ebenfalls zusammen mit Jabhat al Nusra-Kofpabschneidern, den Turkish Islamic Party-Al-Kaidas, mit dem Emir Muslim al Shishani, und dem Menschenfresser von Baba Amr Abu Sakkar betrachten konnte. Das sind die Al-Kaida-Propagandisten, die „glaubwürdigen Augenzeugen“ der ARD und anderer westlicher Mainstream-Medien, welche mit ihren Medienzentern die Propaganda beherrschen.

Es sind solche Verbrecher wie Hadi al Abdallah, welche Menschen mit Lügen aufhetzen und mit Propaganda massenmorden. Bezahlte Regime-Change Söldner, absolut skruppelos und mörderisch.

Warum haben eigentlich die Medien nie darüber berichtet was Hadi´s Kumpane bei Wadi Deif in einem Militär-Lazarett veranstalteten? Hadi al Abdallah war dabei und hat es verschwiegen was die anderen stolz filmten:

Verwundete ermordet und die Köpfe abgeschnitten, von Hadi vertuscht.

Warum hat hier Hadi al Abdallah nicht auch so große Propaganda gemacht über ein attackiertes Feldlazarett? Liegt es daran, dass er und seine Freunde Verwundeten die Köpfe abschnitten, Leichen schändeten und vor dem Hospital in den Hof warfen?!

Beteiligt auch die Türkish Islamic Party-Terroristen, in Afghanistan bekämpft, in Syrien hauptsächlich durch die NATO-Türkei gefördert. Ob das türkische Terror-Regime sie bereits in den letzten Jahren direkt in Afghanistan auf ihren Einsatz gegen Syrien vorbereitet hatte?

TIP , in Afghanistan Feinde, in Syrien des Westens Freunde:

TIP Afghanistan Feinde in syrien des Westens Freunde

doguturkistanbulteni.com/2016/05/01/turkistan-islam-cemaatinden-yeni-video-cennet-asiklari-18/

Und diese Schwerstverbrecher bestimmen nun die weltweite Propaganda über Aleppo und drehen dazu auch False-flag und Fake-Videos, unterstützt durch einen kanadisch-syrischen Terroristenarzt!

„Wadi Deif“ mit Beteiligung von Hadi al Abdallah:

Kopf fehlt an der Leiche

https://urs1798.wordpress.com/2014/12/16/die-jabhat-al-nusra-bei-idlib-nun-us-made-bgm-71e-tow-bewaffnet/

https://urs1798.wordpress.com/2014/12/19/die-us-bewaffneten-soldner-und-jabhat-al-nusra-al-kaida-haben-bei-idlib-tote-soldaten-ausgegraben-und-verstummelt-false-flag-propaganda-wadi_deif-al_hamidyah/

Kopf fehlt

 

Köpfe khan Sheikoun

Das ist Hadi mit der Erkennungsmarke eines ermordeten Soldaten, immer in Begleitung von Al-Kaida-JN-ISIS, und das seit Jahren:

https://urs1798.files.wordpress.com/2013/05/terroisten-al-qusair.jpg?w=600&h=411

 

Und bei den Angriffen auf das National Krankenhaus von Jisr ash Shughur hat Hadi zusammen mit Al-Kaida gejubelt, obwohl in dem Krankenhaus auch Frauen und Kinder waren, welche sich dorthin geflüchtet hatten, dazu noch Patienten und Soldaten welche das Krankenhaus und die Menschen vor Hadis Todeschwadronen verteidigten bis ihnen der Ausbruch unter dem Beschuss der Hadi-Terroristen gelang.

https://urs1798.wordpress.com/2015/05/06/die-besonderen-aufgaben-von-hrws-glaubwurdigen-augenzeugen-den-whitehelmets-auch-zivilschutzer-genannt-syria-syrien/

https://pbs.twimg.com/media/CbMB_dIUEAA88O4.jpg

https://urs17982.wordpress.com/2016/01/10/reinwaschpropaganda-ueber-kafranbel-terroristen-und-schwerstkriminelle-bei-der-tagesschau-esthersaoub-swr

https://urs1798.wordpress.com/2015/05/04/eingesammeltes-uber-syrien-idlib-kafranbel-sarmin-saraqeb-daraa-turkei-israel-usa-alqaeda/

Hadi al Abdallah und seine Freunde-Aleppo:

 

https://southfront.org/aleppo-doctor-attacks-western-media-for-bias-censorship-and-lies/

Sammpler Aleppo P1090627

 

Das Terroristenpropagandasprachrohr Hadi und sein Media-Team weiterhin in Aleppo, hauptsächlich in „Bustan al Kasr“, die Terroristenpropaganda-Plattform Tagesschau macht unermüdlich Propaganda für Al-Kaidas-Lügen und beruft sich auf den Saftladen in UK, welchen sie doch wirklich als „Beobachtungsstelle für Menschenrechte angegeben“. Menschenrechte mit Doppelstandards verkauft von einem Terroristensprachrohr, welcher keinen Hehl aus seiner Regime-Change-Überzeugen macht. Er ist weder glaubwürdig noch hat er was mit Menschenrechten am Hut, er ist eine Propagandamaschine und sonst nichts, finanziert auch durch mindestens eine europäische Regierung, wie er selbst schon zugab. Er ist weder unabhängig noch wahrheitsliebend, horrende Massaker an Regierungsloyalen und Gefangenen gibt er nur zu, wenn sie sich nicht vertuschen lassen. Aufgefallen durch Lügen und Desinformationen und das nicht zu knapp.

Siehe auch die Links auf die von Terroristen ermordeten Zivilisten von Aleppo welche in unseren Medien keine Lobby haben, sie haben für die sogenannten „Menschenrechtler“ keinen Wert! Die TS-Terroristensprachrohr-Plattform gibt an Hand von dem stürmerischen Propagandisten in UK  drei tote Zivilisten zu  und plappert nach:

„…. Am Sonntagabend wurden bei Angriffen von Rebellen auf von der Regierung kontrollierte Viertel drei Zivilisten getötet, darunter ein Kind. Dies teilte die oppositionsnahe Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit.“

Die von Terroristen umgebrachten Menschen, welche eine Vielzahl ausmachen, bleiben unerwähnt, werden heruntergespielt und verharmlost. Die Tagesschau zeigt gezielt eine „verkehrte Welt“, es würde sich ein ganz anderes Bild ergeben würden die Mainstream-Medien über die Dutzenden von Toten sprechen, welche täglich durch den Terroristenbeschuss umkommen. 32 Zivilisten waren der TS keine Meldung wert.

http://www.tagesschau.de/ausland/syrien-679.html

„…During the past three days, 31 civilians were killed and 120 others were injured, most of whom are women, children and elderly and extensive damage were caused to houses and infrastructure due to the attacks by Jabhat al-Nusra terrorists and other terrorist groups affiliated to it with rocket shells on residential neighborhoods in Aleppo….“

Aleppo governor inspects damaged neighborhoods in Aleppo city

3 May http://sana.sy/en/?p=76237 Two civilians killed 20 injured in terrorist attacks in Aleppo
https://twitter.com/halabtweets/status/727403066966814721

Die Anzahl der heutigen Bombenopfer (3.Mai)durch Terroristen hat sich bereits auf 11 Tote erhöht und es ist erst am frühen Mittag.

ارتفع إلى أحد عشر شهيدا عدد الشهداء نتيجة لقصف المسلحين للأحياء الغربية في مدينة حلب و الواقعة تحت سيطرة الجيش السوري

و صباح الهدن. ..

‫#‏حلب_تذبح‬

6 civilians killed due to terrorist rocket attacks on Aleppo

Hundreds of Aleppo residents donate blood for victims of terrorist rocket attacks

25 civilians killed, 80 injured in rocket terrorist attacks on Aleppo city during the past 24 hours

16 citizens killed, 41 injured in terrorist rocket attacks in Aleppo

wird ebenfalls ergänzt

8 Kommentare leave one →
  1. 03/05/2016 10:09

    Al-Kaida Scheick Abdullah al Mhaisni

  2. 03/05/2016 09:33

    • 03/05/2016 10:13

  3. 02/05/2016 22:18

    Ich würe das ja gerne mal rebloggen, aber du schreibst so chaotisch, dass selbst ich nach dem zweiten Absatz vollkommen verwirrt aufgebe und nicht zu Ende lese. Auf diese Weise kannst du selbst wohlwollende Leser nicht aufklären und damit ist viel Engagement und Arbeit verpufft.

    Versuch doch mal folgendes:
    Nimm dir EIN aktuelles Beispiel aus der tagesschau und widerlege es systematisch und an seinem wesentlichen Kern orientiert, Punkt für Punkt anhand von Fakten, die du recherchiert hast. Dabei hilft es nicht, dutzende youtube-Videos oder englische Tweets aneinanderzureihen und dann zu erwarten, dass der Leser sich das alles anschaut.

    Beispiele für interessante eigenständige Artikel:
    – Der Angriff auf die Klinik in Aleppo – was wirklich geschah!
    – Hinter den „White Helmets“ steckt al-Kaida
    – Islamisten benutzen immer das gleiche Mädchen für Propaganda
    – Was die MSM verschweigen: Die Waffen der Islamisten
    – Was die MSM verschweigen: Die Gräueltaten der Islamisten
    etc.

    Also EIN prägnantes Thema pro Artikel und das so stringent wie möglich aufarbeiten. Nicht alles in einen Artikel packen, damit sind die meisten Leser komplett überfordert.

    Wenn du so einen kleinen prägnanten Artkel geschrieben hast, dann verlink ihn einfach in einem Kommentar im Propaganda-Melder

    Die Propagandaschau ist zwar auch nur ein kleiner Blog, aber wenn wir deine Beiträge rebloggen, bekommst du ein Vielfaches an Lesern.
    http://www.alexa.com/siteinfo/urs1798.wordpress.com
    http://www.alexa.com/siteinfo/propagandaschau.wordpress.com

    Bei Interesse kann ich dir dann auch einen Gastautorenstatus einrichten, dann kannst du deine Beiträge selbst bei uns einstellen.

Trackbacks

  1. Terroristenmedien und ihre Propagandisten in westlichen Sendeanstalten verbreitet #Aleppo #Tagesschau | Urs1798's Weblog
  2. #KafarTakhareem/ Kafar Tacharim. Die gezielte Manipulation und Stimmungsmache in Reports von „Ai“, „Safe the children“ und den Massenmedien über ein „Krankenhaus“in #Idlib + #Aleppo | Urs1798's Weblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s