Skip to content

Die besonderen Aufgaben von HRW´s glaubwürdigen Augenzeugen, den Whitehelmets, auch Zivilschützer genannt #Syria #Syrien

06/05/2015

Über die sogenannten Weisshelme (Whitehelmets), habe ich schon einiges geschrieben, besonders auch im Zusammenhang als „glaubwürdige“ Chloringas“-Augenzeugen von HRW.

Ich habe sie erwähnt bei der Leichenentsorgung bei Aleppo an der „Handarat-Front“, wo Leichnamen später der Kopf fehlte nachdem die „Whitehelmets“ die massakrierten gefangenen Soldaten auf einem Pickup wegbrachten. Sie hatten Spaß dabei. Diese sogenannten Weisshelme, oder auch „Civil defense forces“ genannten, rekrutieren sich zum größten Teil aus militanten Oppositionskräften, auch aus Al-Kaida.

Die Weisshelme bezeichnen sich auf ihren mit Frauen garnierten Propagandaseiten doch wirklich als neutral

Deutlich

Einen der Köpfe habe ich später so gefunden. Beteiligt die Hreitan-Weisshelme, schönerzählt auch durch die Tagesschau-Journallie vor ein paar Wochen.

Kopf Hardtneen B-UZ0lXCIAA7EWK

Aleppo-Idlib-Bestien: https://urs1798.wordpress.com/2015/02/18/des-westens-menschliche-regime-change-bestien-bei-aleppo-syrien-syria/

Sollte man gesehen haben: https://urs1798.wordpress.com/2015/02/21/was-die-us-bewaffneten-fsa-soldner-und-terroristen-bei-aleppo-an-graultaten-begehen-sollte-man-gesehen-haben-syrien/

Verbrechen über Verbrechen , welche bewusst von HRW, AI, AVAAZ, SAMS, MRFS,…, übersehen werden.

Diese Hintergründe der Rekrutierung der „Zivilschützer“aufzuzeigen, wird von den Weisshelm-Unterstützern sehr gerne unter den Tisch fallen gelassen.  Auch wird allzu selten erwähnt, dass diese aus Terroristen stammenden Zivilschützer auch mit deutschem Feuerwehr-Equipment ausgestattet werden.  Dazu gehören die Helme, Kleidung, Atemschutzgeräte, etc. Auch tragen z.B. einige der sogenannten Weisshelme im Norden von Aleppo auch auf ihren Uniformen das deutsche Wort „Feuerwehr“. Ihre Löschfahrzeuge stammen zu großen Teilen ebenfalls aus deutschen Spenden, manche erkennbar an der Beschriftung, an Überführungskennzeichen oder an deutschen Kennzeichen welche nicht entfernt wurden, ähnliches trifft auch auf ihre Rettungsfahrzeuge/Krankenwagen zu.  Auch die deutsche Bundesregierung soll an diese Zivilschützer spenden, sie mitfinanzieren. Desöftern wurden Krankenwagen auch als Truppentransporter, als Schmuggelfahrzeuge für Waffen aus der Türkei benutzt oder auch als Fahrzeuge von Selbstmordattentätern, beladen mit tonnenweise Sprengstoff, wie in den Qalamounbergen um Attentate im Libanon zu begehen.

Was unsere „liebe“ Bundesregierung über Umwege und „Zivilschützer“ finanziert, sind Terroristen und Terrorismus.

Ein Video, welches die besonderen Aufgaben der Weisshelme ganz deutlich zeigt. Wenn ich es richtig herausgefunden habe, könnte es Hreitan sein, im Norden von Aleppo, ein Ort auf der Nachschubroute der FSA-Jabhat al Nusra-Terroristen in die NATO-Türkei.

http://wikimapia.org/#lang=de&lat=36.259639&lon=37.116623&z=13&m=b

Die Haritan-Kafr Hamra-Hayyan-Castello-Road-Terroristen und Zivilschützer arbeiten alle zusammen, was AI in ihrem neusten Kriegspropaganda-Report gegen die syrische Regierung ganz entgangen zu sein scheint.

Die Jabhat al Nusra gibt den Ton dort an, sie haben mit „FSA“ gemeinsame Schariah-Gerichte. Sie operieren auch zusammen, die sogenannten Weisshelme oder Zivilschützer sind bei den Terror-Operationen beteiligt, mal als Terrorist, dann wieder in Zivilschützeruniform. Genau dies kann man auch in der Provinz Idlib betrachten, die Weisshelme z.B. aus Sarmin, Binnisch, Saraqeeb, Kafranbel, Maarat an Numann, etc. sind ebenfalls mit den Terroristen unterwegs, wenn sie nicht gerade Chloringas-False-Flag-Videos  für HRW drehen oder als HRW`s glaubwürdige Augenzeugen Interviews geben, auch per Skype verbunden mit HRW, laut früheren Tweets von HRW-Direktor Kenneth Roth

Die Zusammenarbeit der „Weisshelme“ mit FSA-Al-Kaida-Terroristen und HRW, konnte man im Besonderen auch sehen, als die „Kaukasus-Al-Kaidas, die erdoganischen „Turkmenistan“ Türkistan-Brigaden (TurkistanIslamicParty https://twitter.com/EastTurkistan2 ), die Junud al Sham-Brigaden, die Ansar al Deen-Brigaden, die Jabhat al Nusra nebst dem saudischen Sheikh Mhaisni , die US-bewaffnete 13.Legion (13.Division Idlib), Ahrar al Sham, Islamic Armee (von Idlib, Hama, Aleppo), die Kafrzita (Hama), Latamina (Hama), Morek (Hama)- Militanten, Armeestellungen im Norden von Aleppo zu Tausenden attackierten und fürchterliche Gräultaten begingen, welche sie zum Teil den Opfern, der syrischen Armee unterschoben.

Zum Unterschieben von Verbrechen, ein aktuelles Beispiel wie der „Executiv-Direktor“ Kenneth Roth von HRW arbeitet. Seine Gattin Dr.Annie HRW-Researcherin, ist, was Falschbeschuldigungen und Hetze gegen die syrische Regierung angeht, genauso kriminell. Das Pärchen ergänzt sich prima als Menschenrechtszertreter.

Sie stehen an der Spitze des Kriegstools HRW und beinflussen mit ihren „Erkenntnissen“ auch die „UN-Researcher“, welche genauso bewusst schlampig arbeiten wie HRW. Sie betreiben die Täter-Opfer-Umkehr aus dem FF und schützen internationale Massenmörder, Kriminelle und Al-Kaida. Sie hetzen Menschen mit ihren Lügen in den Tod. HRW stachelt zu weiteren Gräultaten auf durch ihre gezielte Falschberichterstattung. Ähnlich sieht es aus mit Amnesty International. Auch AI betätigt sich als Sprachrohr von abscheulichen Kriminellen und kaltblütigen Mördern:

Mörderisch HRWKenneth Roth Feige verlogen

Vor mehr als zwei Monaten hatten sich die ganzen Al-Kaida-FSA-Terroristen an der Handarat-Front getroffen, sie kamen auch aus den Provinzen Hama, Idlib und über die Türkei. Später ist ein Großteil „zurück“ nach Idlib gegangen um Idlib-City und Jisr ash Shughur zu überrennen. All die erwähnten Gruppierungen befinden sich nun bei Idlib, die Ansar al Deen, die Jabhat al Nusra, die Junud al Sham mit „“Amir Al-Muslim Shishani“, die „Turkmenistan- Türkistan“-„Tavhid va Jihod-Katibasi“, die Kavkaz-Brigaden, die Ansar al Sham, nebst weiteren Terroristen und neue Söldnerverstärkung, direkt über die Türkei gekommen.

In diversen Terroristen-Videos konnte man gerade auch bei Idlib-city sehen, wie HRW´s glaubwürdige Sarmeen-Binnisch-Saraqeb-Qmenas- Chloringas-Augenzeugen, die „Weisshelme“, zusammen mit Jabhat al Nusra das Banner von Al-Kaida schwenkten.

SarmeenWeißHelme mit Jabahta al Nusra Banner

Desweitern war in diversen Videos aus Idlib-city zu sehen, wie eben diese Zivilschützer bei den Invasionen aktiv dabei waren, sich über Leichen lustig machten und später zusammen mit Al-Kaidas Chloringas-Fake-Videos präparierten, welche bei HRW als propagandistisch ausgeschlachtet wurden. Die ermordeten Gefangenen, die Gefolterten wurden bei dem Pseudo-Menschenrechtsverein HRW nicht erwähnt.

HRW, AI, AVAAZ und diverse US-Unterstützerorganisationen der Terroristenärzte  waren beschäftigt die False-Flag-Propaganda bis in den UN-Sicherheitsrat zu transportieren. Die Opposition hat gesagt, dass…

Die Opposition hatte erneut gezeigt, dass sie auch ganze Familien ermorden um eine NO-Fly-Zone zu erreichen, bei den Al-Hula-Masskern waren die Forderungen nach einer NFZ ebenfalls im Vordergrund gestanden, AVAAZ trommelte auch damals für Kindermörder und eine NFZ.

Die westunterstützten Terroristen wollten und wollen noch immer dass die US-geführte Kriegsmafia einen vollen offenen Angriffskrieg vom Zaun bricht. Dafür lügen die Massenmedien, dafür wurden syrische Soldaten gezielt für Verbrechen beschuldigt welche sie nicht begangen haben. Und damit es nicht so deutlich wird, wurde der Begriff „Schabiha“ der breiten Öffentlichkeit schmackhaft gemacht, ähnlich wie zuvor bei Libyen, da lautete es „Mercenaries“, die Soldaten werden entmenschlicht. Im Yemen heißen sie „Houthis“, auch wenn es Soldaten der jeminitischen Armee sind, und keineswegs Houthis wie auch bei Aden behauptet wird durch die Mainstream-Kriegspropaganda-Presse. https://nocheinparteibuch.wordpress.com/2015/05/06/jemenitische-sicherheitskrafte-und-volkskomitees-befreien-tawahi/

Ausschnitte aus dem Video welches die besonderen Aufgaben der westfinanzierten und ausgestatteten Weisshelme zeigt, welche um jeden Preis eine No-Fly-Zone für Al-Kaida, Todesschwadrone, für Raubmörder und gemeine Kriminelle erreichen wollen. Keine Lüge ist ihnen zu groß, kein Preis zu hoch, selbst das Leben von Kindern wird nicht verschont.

Haritan/Aleppo oder Idlib?

Die besonderen Aufgaben der Weisshelme als Teil der Jabhat al Nusra:

Opfer Mord Weisshelme

Das Opfer kaum ermordet, schon kommen die westunterstützten Weisshelme (whitehelmets.org ) angerannt und entsorgen den Leichnam.

Sie haben damit schon Routine, sie gehören zu Jabhat al Nusra-Ansar al Deen, Junud al Sham-FSA-TIP-Al-Kaidas  dazu!

Das sind also die glaubwürdigen Augenzeugen von NGO´s, wie HRW, AI, AVAAZ,…

Kein Menschen würde solchen Verbrechern glauben, die UN tut es, wenn die „syrischen“ US-UK-Terroristenärzte vor der UN erscheinen mit False-Flag-Videos von sterbenden Kindern in Sarmeen. Sie drücken auf die Krokodilstränendrüse und die ganzen „Freunde Syriens“ heulen mit ohne zu Hinterfragen warum gerade in dem „SAMS“-Sarmeen-Feldlazarett ganze Familien umkommen, während sie woanders „gerettet“ werden können. Es ist nicht das erste oder letzte Mal dass diese US-UK-Söldner-Front-Ärzte und „syrischen“ Weisshelme für ihre Faschistenkameradschaften lügen. Sie morden mit, und das mit direkter  finanzieller Unterstützung von fragwürdigen Organisationen wie von USA-„SAMS“ oder UK-USA-„MRFS.“

Und damit man keine Fragen stellt noch recheriert, überflutete HRW. AI, AVAAZ, SAMS, MRFS alles mit Terroristenpropaganda aus dem Munde von Todesschwadronen, Propagandisten, Weisshelmen und ihren medizinischen Helfern. Die Mörder werden zu Helden welche vom bösen Diktator verfolgt werden…da schaut man auch gerne bei deren horrenden Verbrechen weg, auch Al-Kaida scheint bei der wohlmeinenden HRW-Terroristenpropaganda kein Hindernis zu sein, auch kein Grund die Zeugen und deren Umgang zu beleuchten noch zu hinterfragen.

Würdet ihr solchen Augenzeugen Glauben schenken!:

Zwei Schüsse durch eine schallgedämpfte Pistole und schon kommen die Weisshelme angerannt um die Leiche einzupacken und zu entsorgen. Sie sind ein eingespieltes Team, die Westspenden machen es möglich. Und diese „Zivilschützer“ hier im Video sind keine Ausnahme!

Opfer Mord Weisshelme

Mörder:

Schalldämpfer

Nach dem ersten Kopfschuss was das Opfer noch nicht tot, er bekam einen zweiten Schuss aus nächster Nähe in den Kopf.

Zweiter Kopfschuss

Weisshelme angerannt nach Mord

Das Emblem, die Uniformen der sogenannten Weisshelme, aka Zivilschützer. Sie helfen mit Zivilisten und gefangene Soldaten zu ermorden und deren Leichname zu beseitigen. Sie sind die Totengräber der Al-Kaida-FSA, eingebunden bei Mörderbanden, ein fester Teil der Todesschwadrone, westfinanziert und zu Helden erklärt. Weissgewaschen durch sogenannte Menschenrechts NGO´s, mit selbstverherrlichenden Profi-Home-pages, immer in Verbindung mit den USA.

domiholblog.tumblr.com/post/118035922404/adoptierte-weisse-helme-in-syrien-in-einer

Emblem Weisshelme

Am Schatten sieht man noch, dass die Mörder anwesend sind. Ich vermute die Weisshelme waren auch die Zeugen des Mordes.

Das also sind die Leute welche HRW, AI, etc als glaubwürdige „Chloringas“-Augenzeugen anführen.

Schatten der Mörder und ihre Helfer

Das Video bei Youtube ganz schnell der Zensur zum Opfer gefallen, hier erneut, leider quer

http://www.liveleak.com/view?i=0a3_1430870428&use_old_player=0

http://www.liveleak.com/view?i=0a3_1430870428

HRW frisst diesen Terroristen bereitwillig aus den Händen, sie lassen sich füttern und erweisen ihre Dankbarkeit dadurch, dass sie den FSA-Al-Kaidas für ihre Lügen und umgelogenen Morde eine breite Werbeplattform schaffen, und dies weltweit. Auch AI hat gerade wieder bewiesen wie sie den Terroristen, gerade bei Aleppo, die Füße bereitwilligst ablecken und deren Oppositionszeugen und Militanten nicht in Frage stellen, sondern ihre False-Flag-Geschichten mit wahrer Wonne nachbeten um am Ende ihres 74 Seiten langen Reports ein Waffenembargo gegen die syrische Regierung zu verlangen. Nein, sie fordern nicht, dass die Bewaffnung der Terrorgruppen, der Todesschadrone, der Söldner und Al-Kaidas aufhört. Im Gegenteil, sie fordern dass die syrische Bevölkerung eben diesen Massenmördern und Terroristen schutzlos und wehrlos ausgeliefert werden. Und dies, obwohl AI in ihrem Bericht zugeben, dass die schöngeschriebenen „Rebellen“ systematisch entführen, foltern, erpressen. Nein, die Massenmorde an Gefangenen haben sie weniger thematisiert. Stattdessen haben sie die Folterhäftlingspropaganda gegen die syrischen Behörden den Oppositionellen nachgebetet ohne einen haltbaren Beweis dafür zu liefern, dass die Horrorgeschichten überhaupt einen Wahrheitsgehalt beinhalten.

Übrigends hat Hollande zugegeben die „FSA“-Terroristen bereits seit 2012 mit Waffen hochgerüstet zu haben, einschließlich modernen Panzerabwehr-Raketen. Frankreich gibt damit offen zu, dass ihr selbstmitverhängtes Waffenembargo nicht das Papier beim UN-Sicherheitsrat wert war. Sie brechen ungestraft und hemmungslos die eigenen Regeln welche sie aufgestellt haben.  Nun weiß ich endlich wer die vielen Milan-Raketen bei Damaskus geliefert hat nebst den NATO-Gewehren, NATO-Granaten,und dies trotz einem Waffenembargo,…, eine Verschwörungstheorie weniger, sie ist nun zur Wahrheit geworden.

http://m.gulfnews.com/news/region/syria/france-delivered-weapons-to-syrian-rebels-book-reveals-1.1505863

Fehlt noch, dass Frankreich die False-Flag-Saringas-Propaganda zugibt, als Frankreichs Kommunikations-Agenten, getarnt als Journallie in East Ghouta waren und Saringas-Gerüchte in die Welt setzten, ein paar Wochen bevor es die Sarin-Gasattacken, am 21 August 2013 in East-Goutha gab. Damals sah es so aus als wenn die Terroristen an Hunden, Hühnern und Schafen Test durchgeführt hätten. Beschuldigt wurde natürlich die syrische Regierung ohne jeden Beweis zu erbringen welcher standgehalten hätte.

https://urs1798.wordpress.com/2013/05/29/franzosische-propaganda-agenten-von-le-monde-unterwegs-mit-jobar-terroristen-in-damaskus/

Nebenbei, die Türkei liefert neben Waffen und Söldnern im großem Stil Ammoniumnitrat an IS und vermutlich auch an FSA-Al-Kaida. Sultans Erdowahns Selbstmordattentäter in Syrien…Wer weiß was sie noch an Chemikalien liefern…

http://www.nytimes.com/2015/05/05/world/europe/fertilizer-also-suited-for-bombs-flows-to-isis-territory-from-turkey.html?_r=1  http://german.irib.ir/nachrichten/item/282250-t%C3%BCrkei-als-korridor-f%C3%BCr-ammoniumnitratlieferungen-an-is-in-syrien

Die neuste Propaganda der Idlib-Terroristen lautet nun, dass die syrische Armee bei Kurin Phosphorbomben eingesetzt hätte. Der Kriegstreiber „markito“ bemüht sich mit seinen Twitterkumpanen die Lüge schnellstens unter die Leute zu bringen. Da wird das Blödsinns-Video ganz schnell bei HRW ankommen. Wenn man die Videos aus Gaza bei der UN-Schule gesehen hat, das immer wieder aufflackern von kleinen Flämmchen bei den klumpigen Phosphorteilen etc, dann kann man getrost von einer Idlib-Fake-Propaganda ausgehen. Selbst als ein rauchendes Fragment umgedreht wird, flackern keine Flämmchen auf.

Interessant jedoch die graue Gasmaske des Terroristen im Video. Ob die erdoganischen Al-Kaidas wieder selbst chemische Kampfstoffe gegen syrische Soldaten eingesetzt haben? Und wenn ja, wo?

Woher stammt diese Gasmaske, sie unterscheidet sich von den meisten zuvor gezeigten. Kommt sie aus NATO-Armee-Beständen? Oder Halloween?

Ob diese Gasmaske auch für Bartträger tauglich ist?

Gasmaske Idlib

Da haben die Terroristen nur ein popeliges Fake-Video gedreht, schaut doch mal nach Gaza. Da konnten die Leute trotz akutem zionistischen Phosphorangriff besseres Material liefern.

Gaza: Cast Lead, Angriff auf eine UN-Schule voller Flüchtlinge

Hier die kleinen erwähnten Flämmchen welche es bei dem Terroristen-Video bei Idlib nicht gibt:

Neue Terroristen-Chloringas-False-Flag-Propaganda, welche aus der umkämpften Gegend um Ariha sein soll. Der Ort „Kafr Batikh“ nicht weit von den Al-Kaida-Hochburgen Saraqeb, Sarmeen, Qmenas, Nayrab, Binnisch,…, entfernt.  Genannt wird auch ein zweiter Ort „Janoudiyeh“. Interessant, die aktuellen Terroristen -FB-Seiten haben von einer Chloringas-Attacke bei „Janoudiyeh“ nichts bemerkt und wenn gibt es kein einziges Foto aus dem Ort.  Die Terroristen und Terroristenhandlanger streuen erneut False-Flag-Propaganda ohne Belege.

Im Vorfeld zeigen die Terroristen drei Fotos mit welcher sie die False-Flag-Propaganda ankurbeln. Video bisher noch keines.

Die Fotos tragen das Logo der sogenannten „Whitehelmets oder auch Zivilschützer“. Wer soll diesen Terroristen und Al-Kaida-Knechten Glauben schenken, außer HRW, AI…SAMS-USA (@sams_usa)…natürlich, da sie ja diese Terroristen-Zeugen mitfinanzieren.

http://wikimapia.org/#lang=de&lat=35.785931&lon=36.727982&z=11&m=b

Und wieder sind die Terroristen, die Propagandisten, das „medizinische“ Personal die altbekannten Lügner, welche auch über Kinderleichen gehen und mit sterbenden Kindern Snuffvideos drehen um sie im Interesse von FSA-Al-Kaida bei der UN auszuschlachten. Auffällig bei den drei neuen Fotos, die Kinder haben alle trockene Haare. Nur ein Kind wurde ausgezogen, die anderen sind bekleidet.

Neue Bilder aus dem belagerten National-Hospital aus Jisr ash Shughur. Inzwischen soll die syrische Armee bereits die „Zuckerfabrik“ zurückgeholt haben. http://wikimapia.org/#lang=de&lat=35.795956&lon=36.335049&z=13&m=b

Ich hoffe die eingekesselten Soldaten im Krankenhaus bleiben am Leben, es darf keine Wiederholung geben wie beim Al-Kindi-Hospital oder beim Jassim-Krankenhaus wo alle gefangenen Soldaten brutalst abgeschlachtet wurden. Einem UN-Menschenrechtsbericht der sogenannten UN-Untersuchungskommission, waren die Massaker im Jassim-Krankenhaus keine drei Sätze wert. Im Krankenhaus sollen sich auch 200 Zivilisten befinden.

National-Krankenhaus Jisr ash Shughur:

CEXhhzPUIAEMyHk

11204406_700086326770078_8466129415034947139_n

Quelle Tigerforces-FB

11160593_830920960295124_3929142570952914652_n 11209699_830986343621919_2042534339585835361_n

Etwas verstaubt, aber lebendig nach dem zweiten Al-Kaida-Selbstmordattentäter 10.05.2015

Was man beobachten sollte: http://www.todayszaman.com/diplomacy_turkey-to-send-ground-troops-to-syria-opposition-deputy-claims_380043.html

Ich vermute demnächst wird es eine größer False-Flag-Chloringas-Attacke geben, die NY-Times fordert es direkt heraus in dem sie unreflektiert erneut die ganze Terroristen-Propaganda herunterbetet, die der Weisshelme, die der Terroristenpropagandisten, die der Terroristenärzte welche sogar vor der UN lügen dürfen ohne verhaftet zu werden wegen Mittäterschaft und Mitgliedschaft in Terror-Vereinigungen und Unterstützung von Al-Kaida und internationalen Todeschwadronen. Über Khansafra und die Fake-Videos mit dem Homser Terroristen und Kannibalenfreund Hadi al Abdallah habe ich gestern ausführlich geschrieben. Die NewYourk Times ist sich nicht zu blöde, ein weiteres FAKE-Video an ein Millionenpublikum zu bringen mit den Worten, Zitat:

„…A video taken Sunday in the town of Khansafra shows a barrel dropping from a helicopter and rescue workers holding up a portion of a canister labeled in English. The camera shakes, blurring all but a few words: “hazard,” “may cause irritation,” “caution,” “breathing…..” “ Quelle NYtimes

Dokumentation, Khansafra. Ein Foto welches zeigt dass die Chloringas-Darsteller zu der bewaffneten Opposition gehören. Im Hintergrund ein Fahrzeug welches von Terroristen mit Dreck zur Tarnung beschmiert wurde. Terroristen die HRW-Augenzeugen und Inszenierer von Chloringas-Propaganda-Videos. HRW´s beste Freunde nebst Al-Kaida.

CEfm9JaWAAAX_gH

Wieviele Opfer hätte die NYtime gerne das nächste Mal, sie feuern die Terroristen an und diese sind bekanntlich absolut kaltblütig was die Ermordung ganzer Familien angeht.

Das Video geschnitten und absolut plumpe Propaganda, leicht zu entlarven.

http://mobile.nytimes.com/2015/05/07/world/middleeast/syria-chemical-weapons.html?referrer=&_r=0

Ein paar Ausschnitte aus dem FAke-Video zur Dokumentation:

Inszeniert mit einem liebevoll hingestreuten weißen Pulverhäufchen, welches scharf begrenzt ist. Es hat sich trotz „Fall“ aus großer Höhe und einer Explosion nicht verteilt oder mit Erde vermischt. Die Terroristen konnten den Fall einer Bombe filmen, aber nicht den Auprall. Die Sequenz kann von überall her sein. Der Schnitt zeigt deutlich dass das Video aus verschiedenen Teilen zusammengesetzt wurde. Es wurde gleich am Anfang manipuliert!

Ausgekipptes weißes Pulver, scharf begrenzt, teilweise unter einem Blechdeckel. Plumpe Laiendarsteller mit Gasmasken wie die Weisshelme, die sogenannten Zivilschützer sie bekommen und tragen. Nein, der NYtimes-Journallie ist natürlich nichts aufgefallen, es geht nicht um Wahrheiten oder Berufsehre, Falschbeschuldigungen eine beliebte Methode in einem psychologisch geführten Medienkrieg gegen Syrien.

Das Video absolut lachhaft, wenn die herbeigelogenen Anschuldigungen nicht so gravierend wären und schon einer ganzen Familie und einem weiteren Kleinkind in Sarmeen das Leben gekostet haben. Morden für Propaganda, morden für eine NO-FLY-Zone.  Die Medien morden skrupellos an vorderster Stelle, zusammen mit diversen NGO´s und Söldnerärzten und natürlich den UN-Usrael Terroristen-Handlangern.

Was ist das nur für eine Journallie der einfach nichts auffallen will! Spätestens hier ist klar dass das ganze eine FAKE-Chloringas-Inszenierung ist. Wo kommt das weiße Häufchen her! Ziemlich klar dass es dort von den Propagandisten hingeschüttet wurde.

Khansafra-fake

Am Ende des Videos ein Loch im Ort im Asphalt, dort wo es später bei der Hadi al Abdallah-Propaganda gebrannt hat und ich vermutete, sie hätten extra den Asphalt angesteckt, etwas Benzin dürfte ausgereicht haben.

Auch dieses Video ist Fake und erbärmlich zusammengeschnitten. Die Darsteller Terroristen, Al-Kaida-Knechte, die sogenannten Weisshelme, Oppositionelle welche für No-FLY-ZONE_Propaganda auch ihre eigene Oma in den Tod lügen würden.

Obwohl diverse Al-Kaida und Al-Kaida nahestehende Terrorgruppen die Operationen gegen die syrische Armee anführen, werden weitere Terroristenhandlanger noch immer von CIA-Kräften mit unzähligen US-made BGM-71-TOW- Raketen hochgerüstet. Direkte USA_ Hilfe und Unterstützung für Terror, Terroristen und Terrorismus. Die US-amerikanische Beteiligung für Kehlendurchschneider, für Todesschwadrone, für Massenmörder auch aus Türkistan twitter.com/EastTurkistan2″.

Die USA ein Terrorstaat! USA-trainierte Söldner, die Artillerie für Al-Kaida. Hier im Norden von Aleppo, an der sogenannten Handarat-Front.

Die 13.Legion (13.Division), welche auch den Idlib-Al-Kaidas die Bahn freischießen.

الفرقة 13 استهداف دبابة T55 على جبهة باشكوي في ريف حلب الشمالي 6\5\2015

Erdogans „Turkmenistan“ Türkistan-Armee und FSA-Al-Kaida-IS-Kumpane köpfen weiterhin Soldaten während HRW´s Al-Kaida-Freunde weitere FAKE-False-Flag-Chloringas-Videos bei Idlib drehen.

Auch dürfen die Türkistan- TIP-Al-Kaidas für Spenden werben, welche auf türkische Konten überwiesen werden sollen.

Dokumentation Screenshot. Die Türkistan-Al-Kaidas findet man bei Jabhat al Nusra, Ansar al Dine, Kaukasus-Junud al Sham, Kavkaz Imarate,…, ebenso wie bei IS.

Spendenkonto für Al-Kaida in der Türkei: Wo sich die Muslim Bruderschaft und Al-Kaida trifft…

Türkistanspenden Konto TürkeiOb HRW sich mal um die Spendenempfänger kümmert welche schon kleine Kinder zu fanatischen Al-Kaidas ausbilden? HRW zeigt sich doch so besorgt um Kinder, oder eher um das Wohlergehen ihrer Al-Kaida-Schützlinge und deren eingebundene Propagandisten nebst Al-Kaida-Ärzten welche über Kinderleichen gehen.

Spenden für Terroristenausbildung über die Türkei…NATOS-Unterstützung für Al-Kaida

TürkistanSpenden Kinder-Al-kaidashttps://twitter.com/EastTurkistan2/status/596596762120454144

Sultan Erdogans Osmanisches Reich-Al-Kaidas.  Sie haben auch Anhänger in Deutschland mit ins deutsche übersetzten Twitterseiten

Dokumentation Bildzitat: Siehe den alten Al-Kaida auch weiter unten auf einem Screenshot. Jisr ash Shoghur

aLTER aL_kAIDA

Hier die über die Türkei finanzierten Al-Kaida-Söldner in Idlib.

Türkistan TIP Kaidas Idlib

Hier die neusten Taten abartigen Verbrecher, ob die Sarmeen-Binnisch-Qmenas-Saraqeb-Todesschwadrone weiter machen wie zuvor? Die Verbrechen der von HRW angepriesenen“ syrischen Rebellen“, sie sehen genauso aus wie die Gräultaten vor einem Jahr! Da hatten sie mehr als ein Dutzend Köpfe in Sarmeen und Binnisch aufgespießt und weiteren gefangenen Soldaten die Kehlen durchschnitten. Sie haben sich nicht geändert. Das sind HRW`s Augenzeugen und ihre systematischen Verbrechen, geschützt durch NGO´s wie HRW, AI, Samas, MRFS,…in ganz Syrien.

Eine längere Suche hat die ISI- ISIS-ISL-Terroristen bei Deir Ezzor zu Tage gefördert. Ich weiß noch wie HRW sie beim Einfall in Raqqa als Menschenrechtler anpries.

Vermutlich in der Nähe des Flughafens: Deir Ezzor .

Die Gräultaten der Idlib FSA-Al-Kaidas unterscheiden sich nicht von den Abscheulichkeiten der IS-Faschisten. Sowohl Al-Kaida-FSA-Jaish al Fatah und auch IS haben jede Menge Massenmörder aus „Turkmenistan“ Türkistan in ihren Reihen.

CEbgpJuWoAAyJMi

CEbglIRWMAEKq1d

CEbghEFWgAE96kO

CEayGkxWAAAbf0rMein aufrichtiges Beileid an die Angehörigen.

NATO Erdowahns-„Turkmenistan“ Türkistan-Söldner, diese hier bei den Terroristen der IS integriert. Ähnliche Söldner sind in Massen bei Aleppo und auch in der Provinz Idlib aufgetaucht, gekommen durch und über die Türkei, mitfinanziert durch Spendenkonten in der Türkei.

Ganze Generationen werden durch die eingefallenen Todesschwadrone in Syrien zerstört. Die NATO, USA, Israel und diverse GCC-Staaten helfen tatkräftig mit und produzieren möglichst billig weiter Kopfabschneidersölder. Des Westens zukünftige Kindersoldaten, ein „demokratischer“ Exportschlager …

Nein, es geht HRW nicht um Kinder, HRW mißbraucht und schlachtet Kinder aus für Regime-Change-Propaganda. HRW betreibt seit mehr als vier Jahren die Massaker-Marketing-Strategie auf dem Rücken der Opfer. Tote und lebendige Kinder dabei willkommenes Propagandamaterial.

CEaxr_hWAAA1mPg

CEaxr5UWEAA1m5l

Erdoganische Söldner aus Turkmenistan-Türkistan, „HRW-Menschenrechtler“ und Söldner wie nun auch zu Hauf in Idlib aufgetaucht sind, unterstützt durch den NATO-Staat Türkei.

CEbAJgdWEAARh8U.jpg large

Zu feige das Gesicht zu zeigen. ISIS-Terroristen

CEbjd3BWAAAedIc

Wird ergänzt, verbessert, fortgeführt

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s