Skip to content

#Harjalah #Dalhah #Aleppo – „Wie aus FSA-Folterern und Mördern wahre Helden werden“ #Syria #Lattakia update Al-Kaida in den Turkmenenbergen

22/11/2015

+21

Ein Screenshot zur Dokumentation.

Wie aus Kopfabschneidern wahre Helden werden:

True heros

Ort Harjahle, ein kleines Dörfchen im Norden von Aleppo Richtung syrisch-türkischer Grenze, im Südosten von Kilis.

http://wikimapia.org/#lang=de&lat=36.661809&lon=37.240734&z=12&m=b

FSA rühmt sich den kleinen Ort von ISIS befreit zu haben. Sie zeigen Fotos bei Twitter über Gefangene und Leichen und twittern auch von „some prisoners without headers“ laut Translator.

CIA-Türkische Terroristen Sultan Murad-Brigade

http://www.youtube.com/watch?v=uik2o95epQg&feature=youtu.be

Mörser auf dem Friedhof:

لواء السلطان مراد اشتباكات عنيفة بالاسلحة الخفيفة والمتوسطى على اطراف قرية حرجلة بالريف حلب الشمالي

Und ich glaube den Twitterer sofort, dass sie ISIS-Terroristen Köpfe abgeschnitten haben. Das Scharihaverständnis der „moderaten FSA“- Terroristen lautet Auge um Auge, Zahn um Zahn, Kopf um Kopf, …, da unterscheiden sie sich nicht von ISIS oder von ihrer verbündeten Al-Kaida.

Da die Eroberung des kleinen Dorfes schon Stunden her ist, kann es sein, dass die erwähnten Köpfe bereits wegzensiert wurden. Bisher habe ich sie noch nicht entdeckt, bin mir aber sicher das es sie geben muß.

Bin Laden-Twitterer: .https://twitter.com/bnladn88/status/667921771962769408

FSA-Twitterer: .https://twitter.com/nedalll621/status/667954171639955456

Rechts die ISIS-Takfiris bei der Gefangenennahme, links etwas gesäubert bei der Gefangenenvorführung.

some Prisoners without headersGefangene:

Bildzitate zur Dokumentation:

CUTvSZBWcAQv0wP

Gefangene, rechts noch ein Kind.

CUTvTNeW4AAOeiC

Das Logo soll von der „Sham-front“ sein, eine Miliz, welche vor einigen Wochen mit türkischer Unterstützung gegründet worden sein soll. Einer der Mitgründer der „Ex“-Sprecher und Terrorist „Abdul Rahman “ von der Al-Kaida-gegründeten Ahrar al Sham. Dieser Abdul Rahman hatte bereits vor einiger Zeit bei der Tagesschau einen netten Auftritt als „FSA“-Rechtsgelehrter bei Bab al Hawa, obwohl die Ahrar al Sham nie zur FSA zählte, eher als rechte Hand von Jabhat al Nusra zu betrachten ist, die beiden Terroristen-Organisation sind unzertrennlich. Vermutlich um den Ahrar al Sham-Al-Kaida Beigeschmack zu übertünchen, musste ein neuer Name unter dem Terroristenbanner der FSA her.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Ahrar al Sham-„Rechtsgelehrte“, im vorherigen Leben ein ehemalige Bauarbeiter, plötzlich ein moderater FSA-Kommandeur geworden sein soll. Ein neuer Battalions Name unter der reingewaschenen FSA-Flagge, macht noch lange keine neue Ideologie aus.

Dazu passt auch, dass von abgeschnittenen Köpfen von Gefangenen gesprochen wird von dieser „Sham-Front“.

Hier die Gefangenenvorführung der „FSA“, welche versucht dem Klischee des „moderaten Rebellen“ gerecht zu werden:

Hadj...Kinder

لقاءات مع اسرى تنظيم داعش في قرية دلحة

Bei Twitter wird auch verkündet, dass die „FSA“-Al-Kaida-Terroristen  Hilfe durch Erdowahn`s und Obomba`s Luftunterstützung bekommen haben soll. Türkische Medien beklagen sich darüber, dass die syrisch-russische Luftwaffe die Kehlendurchschneider in Lattakia bekämpfen, der russische Botschafter wurde deshalb von der Türkei einbestellt.

Möchtegern „Großsultan Erdowahn“ beschützt seine moderaten Al-Kaida-Lakaien und seine rechtsextremen national -islamistischen grauen Wölfe, verstärkt durch türkisches Militär in den Lattakia-Bergen, und hat ihnen weitere Militär-Waffenhilfe versprochen.  Auch die ganzen Hilfslieferungen in den Lattakia-Bergen kommen zur Zeit von den Faschisten der Grauen Wölfe über die Türkei. Da kann der staatliche -erdowahnische Waffenhandel ja florieren…

Ich hoffe Russland lässt sich von NATO-Erdogan nichts ins Bockshorn jagen und befreit die Lattakia-Provinz von Barbaren, türkisch-kaukasischen Kopfabschneider-Söldnern und von türkischen Faschisten.

https://pbs.twimg.com/media/BzRvMOeCAAADrjd.jpg:large

 

Aktuelle erdoganische Terroristen-Verbrecher und Verbrechen in den „Turkmenenbergen“:

12196039_1519273595063778_5068892894175222327_n

Schweine Erdogan_1519273595063778_5068892894175222327_n

Das sind Faschisten

12118595_889128984527453_7532762308971679073_n

Nurettin Zengi Taburu- Turkmenische Menschenschächter, Gesichtshautabzieher, Ohrabschneider und Kopfabschneider:

zengi türk

Zurück zu Harjalah:

Einer der erdowahnischen Söldner-Kommandeure: 

لقاء مع أحد قادة الجبهة الشامية في قرية دلحة بعد تحريرها

.https://www.facebook.com/video.php?v=932234660174913

Die ISIS soll den Ort Ende August 2015 eingenommen haben.

ISIS-Foto Doku

sequence-01-00_00_52_00-still002

War der Ort vor ISIS in Al-Kaida-Hand?

قرية حرجلة الحدودية مع تركيا بعد سيطرة داعش عليها

Wenn nicht „Sham-front“ dranstehen würde, könnte man meinen die „ISIS-Takfiris“ seien immer noch im Ort:

Erdogans Söldnertruppen:

Sham-front terroristen

FSA-Kaida

@shamfront11 14h14 hours ago

#الجبهة_الشامية قام مجاهدو الجبهة الشامية التمهيد بقذائف الدبابات على اماكن تمركز تنظيم #داعش في قرية #دلحة

youtu.be/BTefBN86k68

Mit Minensuchgeräten ausgestattet:

فتح حلب ll فيلق الشام ll مجموعات الإستطلاع الهندسية تقوم بتفكيك…

Hier der Terroristenpropagandist „Abu Firas al Halabi“, aufgefallen durch seinen Umgang mit Schwerstverbrechern, Turkistan-Kaukasus-Terroristen, Al-Kaida, dem terrorgelisteten Kommandeur Amir Muslim al Shishani, dem saudischer Kommandeur Scheik Abdullah Mhaisni mit seinen Idlib-Hama-Jabhat al Nusra-Massenmördertruppen im Norden von Aleppo. Es gab kein Verbrechen welches seine propapgierten Todesschwadrone ausgelassen haben.

Hier eine Foltereinlage der propagierten Kriegsverbrecher von „Abu-Firas al Halabi“:

Abu Firas al Halabi Propagandist von Folterern und Mördern

Das Schicksal der Gefangenen unbekannt, aber die Terroristen zeigten in anderen Videos Berge von Leichen.

Gerade brüstet sich die Ahrar al Sham in einem Propagandavideo auch mit den Massakern, den Kriegsverbrechen von Hardtneen, wobei erdogans TIP-Terroristen-Organisation führend beteiligt war neben Ahrar al Sham, Jabhat al Nusra und diversen FSA-Kopfabschneiderbanden auch aus Hama und Idlib.

In ihrem Propagandavideo werden nicht die vielen durchschnittenen Kehlen oder die Rümpfe ohne Köpfe gezeigt, auch nicht die barbarische systematische Folter an welche sich alle Terroristenmilizen ohne Ausnahme beteiligen, auch FSA! Im Video werden jedoch auch Terroristen der Jabhat al Nusra gezeigt.

In Deutschland gilt die Ahrar al Sham als Terror-Organisation, in der NATO-Türkei als „Helden“ welche großzüge unterstützt werden, obwohl sie unzertrennlich zu Jabhat al Nusra sind.

أزمة الميليشيات الإيرانية في ريف حلب الجنوبي

Nein, AI oder HRW hat nichts gesagt, Menschenrechte gelten dort nur für Kopfabschneider!

Ausschnitt aus der Serie von Foltervideos, die Murad al Sultan-Brigade war beteiligt, welche nun als saubergewaschene Helden präsentiert werden. Die Brigade eine der handverlesenen US-CIA-Söldnertruppen, welche mit Unmengen von US-made BGM-71-TOW-Raketen und anderen Waffen ausgestattet wurden. Vielleicht foltert die CIA ja in Syrien mit




Ich glaube nicht, dass seine von ihm propagierten Kumpel nun alle zu „FSA“-Engel geworden sind. Dass sie ihre Verbrechen nicht mehr so offen zeigen wie bei Handarat-Hardtneen dürfte daran liegen, dass propagandistisch wieder das Bild der sauberen FSA-Rebellen aufgebaut werden soll, dazu passen nicht die Opfer welche geschächtet werden oder die abgeschnittenen Köpfe. Sie bleiben Verborgen und die ganzen kriminellen Terroristenpropagandisten machen das „Versteck-die Grausamkeitenspiel“ mit. Selbst Al-Kaida verzeichtet inzwischen in ihren Eroberungsvideos darauf, das Banner von Al-Kaida zu schwenken oder zu hissen. Der saudische Al-Kaida-Scheich Mhaisini propagaiert inzwischen seine Anti-Kufar-Ideologie meist unter dem Banner der Jaish al Fath (Jaish al fatah-Eroberungsarmee, army of conquest)…

Harjalah mit „Abu Firas al Halabi“.

Was bringt es ISIS-Takfiristen gegen FSA-Takfiristen auszutauschen?

Firas aus Aleppo Hard

أبو فراس الحلبي : لقاء مع قائد ميداني بعد سيطرة الثوار على قريتي حرجلة و دلحة

Bei youtube wurden einige seiner Videos wegzensiert wegen Grausamkeit. Beispiele

Abu Firas al Halabi unterwegs mit Barbaren, Folterern, Mördern, Leichenschändern, Kehlendurchschneidern, Kopfabschneidern, Todesschwadrone, welche morden im Stil von ISIS, FSA und Al-Kaida, ihre Mordmethoden sind gleich, nur ihre Mord-Propaganda unterscheidet sich noch von ISIS.

„Handarat-Front, Hardtneen, Bushkoi, Malaah, Bureij, …Massenfolter und Massenmord an gefangenene Soldaten und Zivilisten. Dieser Abu Firas al Halabi hat Massaker seiner Kumpane umgelogen, er ist selbst ein Terrorist, ein krimineller Schwerstverbrecher.

https://urs1798.wordpress.com/2015/02/21/was-die-us-bewaffneten-fsa-soldner-und-terroristen-bei-aleppo-an-graultaten-begehen-sollte-man-gesehen-haben-syrien/

Siehe Archiv Februar 2015. Vorsicht vor den brutalen Screenshots über die abartigen Verbrechen. Da kann mir niemand erzählen dass sie nun alle plötzlich zu FSA-Engeln geworden sind.

Firas al Halabi Kopfabschneider

جولة أبو فراس الحلبي داخل قرية رتيان بعد السيطرة عليها , وعشرات الجثث من الميلشيات الاجنبية +18

Es ist bekannt dass auch die ISIS-Terroristen alles verminen, die CIA-erdoganischen Truppen zeigten vor wie sie Minen entschärften und IED`s zeigten. Dies dürfte sie vermutlich auf die Idee gebracht haben, umgebrachte ISIS-Angehörige als durch Landminen umgekommene Zivilisten auszugeben. Es ist bekannt, dass die FSA-Al-Kaida-Banden auch Frauen und Kinder der IS umbringen. Bei Aleppo hatten sie dies zur Genüge getan, führend war dabei die z.B. die Todesschwadron FSA-Mujahdeen Army“, welche zur Zeit auch im Süden von Aleppo aktiv ist.

Wenn man genau hinschaut, liegen auf den Erdwällen schwarze Stoffestücke. Vermutlich die schwarze Ganzkörperverschleierung der ISIS-Frauen. Ob sie gezwungen wurden diese vor ihrem Tode auszuziehen oder erst danach. Vielleicht waren sie auch auf der Flucht und hatten Gepäck bei sich?

Ich vermute das die schwarzen Stoffe welche herumliegen von der Kleidung “ Niqab“ weiblicher ISIS-Angehöriger stammen. Das Video hochgeladen von den Verbrechern der FSA-JN-Tell Refaat-Banden, welche auch an den Masskern bei Hardtneen-Handarat beteiligt waren.

Rückblick Tell Reefat-Banden, siehe auch die kriminellen „Zivilschützer, die Weißhelme“, welche alles andere als neutral sind und sich aus den diversen Terroristengruppierungen einschließlich Jabhat al Nusra zusammensetzen, ganz am Ende des Videos, es gab auch noch die Fortsetzung, mindestens einem der von den Weißhelmen entsorgtem Leichnam wurde später noch der Kopf abgeschnitten.

Deutlich

https://urs1798.wordpress.com/2015/02/21/false-flag-massakerpropaganda-von-den-west-unterstutzten-todesschwadronen-nebst-al-qaeda-im-norden-von-aleppo-hardtneen-nusra_front/

تل رفعت Tall Refaat || جولة المكتب الإعلامي لمدينة تل رفعت في قرية حردتنين بعد تحريرها

Ich vermute die CIA-erdoganischen Mörderbanden haben hier Angehörige der ISIS umgebracht um sie dort auch zu verscharren. Vielleicht waren sie auf der Flucht und haben es nicht geschafft den westlich unterstützten erdowahnischen-CIA-BGM-71-TOW-bewaffneten  Sultan Murad-Mörderbanden zu entkommen:

ISIS-Kleidung

ISIS Angehörige ermordet

Propaganda über „Minentote“, welche ich für ermordete ISIS-Angehörige halte. Die Terroristenbanden verfahren in ihrer Propaganda immer nach den bekannten Methoden, sie ändern sich nicht.

Die Beschreibung ist gelogen

ريف حلب #حرجلـة || أستشهاد أربعة مدنيين من بينهم نساء جراء انفجار لغم أرضي زرعته #داعش

Der Terroristenpropagandist von dem „Dubai“-Milliadärssender Orient News, der Plattform von Jabhat al Nusra und Menschenfressern, weiß bestimmt wie die oben gezeigten Leute umgekommen sind. Er würde nie die Wahrheit sagen, er gehört zu den Terroristen dazu. Von der Aleppo-Südfront nun in Nähe der türkischen Grenze im Norden von Aleppo.

Decken wie bei Leichen Frau isis

Terroristenplattform Orient News:

حرجلة

الثوار يحررون قريتي حرجلة ودلحة في حلب من أيدي تنظيم الدولة

Todesschwadron „Sultan Murad-Brigade“ in Harjalah. NATO-Türkei und CIA-bewaffnet, im Süden von Aleppo ebenfalls mit Al-Kaida unterwegs!

Warum der Tonwegfall, was soll mit den Aussetzern verborgen werden?

ISIS-Todesschwadrone durch erdoganische NATO-CIA-Todesschwadrone ersetzt:

لواء السلطان مراد :جولة ميدانية لقائد اللواء داخل قرية حرجلة بالريف حلب الشمالي بعد تحرير بل كامل

Wie ich es mir bereits gedacht habe, nun wird das lächerliche FSA-Banner gehisst, die Show  des „moderaten Rebellen“ muß weiter gehen. Deshalb wird auch kein toter ISIS gezeigt…Ein „sauberer Krieg“ ganz ohne Leichen.. bis auf vier Propagandaleichen, welche als Zivilisten bezeichnet werden, darunter auch Frauen, natürlich durch eine ISIS -Mine getötet laut „FSA“-Terroristen, was ich in diesem Fall sehr stark bezweifele, wenn man sieht wer und wie der ISIS-Ort angegriffen wurde.

#حلب_نيوز|لقاء مع قائد عسكري في لواء السلطان مراد يحدث حلب نيوز عن مجريات المعركة 21-11-2105

Hier im Hintergrund der Friedhof von dem aus die Terroristen Granaten in den Ort geschossen haben.

Noch einige schöne Tweets zu den Soldaten vom Flughafen Kweires, welche nach mehr als 2 jähriger Einkesselung durch IS-Faschisten, in Lattakia angekommen sind und ihre Angehörigen wieder sehen können.

 

————————————————————————————————–

Aleppo-Südfront

Die Al-Kaida-Terroristen nebst Verbündeten sitzen weiter in den Naherholungsgebieten von Aleppo in der Umgebung von Tel Eis, El Eis

Sieht nicht nach Terroristen-Fortschritten aus, in dem Wäldchen waren die Terroristen vor sechs Tagen.

Logo Jaish al Fatah, Bündis voller Al-Kaida und ähnlich gestrikter Terror-Milizen:

تقرير هام جدا حول آخر التطورات الميدانية في حلب وثبات الاخوة المجاهدين على الجبهات

جولة ميدانية على نقاط رباط المجاهدين على تخوم تل العيس بريف حلب الجنوبي #روسيا

Ein Teil der „Hama“-Terroristen von der Aleppo-Nordfront?an der „Demakationslinie“. Ob die Kopfabschneider wieder nach Hama abgehauen sind Richtung Kafrnaboudah an die „Morek-front“?

جبهة الشام||ريف حماة الشمالي|| إستراحة مقاتلي جبهةالشام على خطوط التماس مع عصابات الأسد

Und die Getreidesilos bei Kafranaboudah haben die Terroristen immer noch nicht erobert, trotz anderslautender Propaganda. Es sieht so aus als wenn sie Boden verloren haben.

silos kafranaboudah

نقاط الرباط لجيش النصر على ثغور المغير بريف حماة الشمالي

Weiterer Beschuss durch Hama-Milizen,“Allauh akbar“- Jihadisten bei Tel Eis im Süden von Aleppo:

Die Bombardierung durch die russische Luftwaffe erfolgt

„See squadron of Russian aviation bombed several cities in southern Russia Brive Aleppo Syria“

شاهد سرب من الطيران الروسي يقصف عدة مدن بريف حلب الجنوبي روسيا – سوريا

Die selbstgebastelten „Elefanten“-Raketen, welche zumeist von den Idlib-Hama-Al-Kaidas eingesetzt werden:

جيش المجاهدين || استهداف كتيبة الصواريخ بخانطومان بصواريخ ابابيل ريف حلب الجنوبي

Sammlung zum später gescheiterten Angriff aus Khan Tuman und Tel Eis

جيش المجاهدين || قياماً بواجب الدافع عن الريف الجنوبي، معركة صد هجوم للمليشيات على جبهات خانطومان

Und wieder die CIA-Bewaffnung für Massenmörder, Todesschwadrone, die Unterstützung für Al-Kaida`s Jaish al Fatah und CIA-Söldnern der  „Kafranbel“  Fursan al-Haq-Liwa al Haq-Terroristen

شام ريف حلب الجنوبي استهداف تجمع آليات لقوات الأسد وحزب الله في تلة العيس بصاروخ تاو 22 11 2015

Ein etwas trauriger Versuch der „Captagon-Junkie-“ Terroristen von „Hama“, die Welt und Russland für die Massaker an Syrern verantwortlich zu machen. Wer hat den Hampelmännern, den Terroristen und Söldnern gesagt, sie sollen die Waffen für USraels lange geplanten Regime-Change, mit der Verstärkung von internationalen Al-Kaida und ISIS Faschisten, gegen die Mehrheit der friedlichen Syrer führen! Einen Sieg werden sie nie erreichen, es ist nur sinnloses Sterben und Morden was übrig bleibt wenn sie nicht die Waffen niederlegen und zu einem friedlichen Leben zurückkehren ohne Jagd auf Minderheiten zu veranstalten und von einem Islamischen Staat zu fabulieren. Es werden genug Leute zum Wiederaufbau gebraucht und nicht zur weiteren Zerstörung. Verhandlungen aufnehmen und die Waffen abgeben, rettet die meisten Menschenleben und nicht das Gefasel von Rache, Freiheit und Sieg.

جبهة الشام || المكتب الإعلامي || رسالة من المرابطين في ريف حماة الشمالي إلى بشار و روسيا و العالم

Letzte Nacht wollten die Al-Kaida-Terroristen eine Offensive auf Khan Tuman starten, sie wurde bereits im Keim erstickt.

HOMS-ISIS Aleppo….

Update2- The army kills 20 terrorists in Aleppo, Air force destroy ISIS positions in Homs

Lattakia Turkmen-Mountains, Akrad Anfal, Jish ash Shughur…

Turkmenische Terroristen, darunter selbst Uiguren, Kaukasusterroristen aus Zentralasien, Dagestan, Afghanistan, etc.

Viel gehören der Terroristen-Organisation TIP an, der Turkish Islamic Party.

Im Gebiet von Jubb al-Amar ist den Terroristen ein junger Soldat lebendig in die Hände geraten, ich befüchte das Schlimmste für ihn. Desöfteren habe ich ja bereits die abartigen Gräultaten dieser „Turkmenen-Katibas“ gezeigt, manche wedeln mit dem FSA-Fetzen und morden genauso wie ISIS oder Jabhat al Nusra, Kehlendurchschneiden, Köpfe abtrennen, Leichen verstümmeln wie Gesichtshaut abziehen, Ohren abschneiden, etc,, Foltern, nichts haben diese von Erdogan geschützten menschlichen Bestien an Grausamkeiten ausgelassen.

http://wikimapia.org/#lang=de&lat=35.674380&lon=36.234369&z=16&m=b&show=/32906525/ar/%D8%AC%D8%A8-%D8%A7%D9%84%D8%A3%D8%AD%D9%85%D8%B1

جب الأحمر

Jubb al Ahmar

Khattab Abdulaa

Wenn ich schon den Ton dieser Sadisten hören…

Textausschnitt: “ Logo der «moderaten» #Syrien#Rebellen «Lattakia-Revolution» «Wir köpfen dich & schicken das Video an deine Mutter» „https://twitter.com/domihol/status/668878564004143106

مصير كل من يفكر بالاقتراب من الساحل – أحد أسرى ميليشيات الأسد في محور جب الأحمر|| 21-11-2015

Die Türkei unterstützt so gut wie jede Terror-Organisation, auch oder insbesondere die UN-gelisteten Türkish Islamic Party-Terroristen welche auch in Afghanistan die US-ISAF-NATO attackieren. Gleichzeitig heult das türkische Regime, ein Genozid an syrischen Turkmenen würde stattfinden, was vollkommener erfundener Schwachsinn  ist. Die meisten der Terroristen, Al-Kaidas, die Terror-Organisation „Junud al Sham“auch  mit deutschen Terroristen, wovon einige wie Deso Dogg zur ISIS überwechselten, und erdowahnischen Todesschwadrone stammen aus Zentralasien, aus Europa, aus Saudi Arabien, Libyen, Ägypten, Marokko,  etc

Sie trainieren ihre Kinder bereits von klein auf  für ihr „osmanisches Reich“ mit Großsultan Erdowahn.

Tip Terroristen Jubb al Ahmar

CIA-bewaffntes „First coastal corps“-FSA mit moderaten Kopfabschneidern:

«Wir köpfen dich & schicken das Video an deine Mutter»

Lattakia CIA bewaffnetes first Coast corps

 

Turkistsn Sadisten

Ersatzlinks

http://www.youtube.com/watch?v=QjdKUTjxxXo

http://www.youtube.com/watch?v=lii5B3rh7xA

Die Terror-Organisation Ahrar al Sham will Verstärkung in die Lattakia-Berge geschickt haben. Haben sie sie woanders abgezogen oder hat die Türkei noch ein paar neue Söldner aufgetrieben?

Der saudische Al-Kaida-Massenmörder „Sheikh Mhaisini“ ist Großsultan Erdogans Ruf gefolgt und befindet sich nun anscheinend in den Lattakia-Bergen und nicht mehr an der  Aleppo-Südfront. Ob der Jabhat al Nusra-Kommandeur mit seinen Al-Kaida-Kolonnen den sicheren Weg über die Türkei nach Lattakia genommen hat? Ganze Horden von Bewaffneten sollen sich laut diversen Quellen ganz offen im türkisch-syrischen Grenzgebiet bewegen können.

Von wann ist das Video, es scheint neu zu sein. Ich hatte den Oberterroristen und Führer von erdoganischen Kehlendurchschneidern und Massenmördern bereits bei Aleppo „vermisst“

Er würde sich auch gut in den Schweizer Bergen machen, siehe unten auch die Propaganda, den „Jihadaufruf“ des Al-Kaida-Schwerstverbrechers beim IZRS-„Islamischer Zentralrat in der Schweiz“. Auch in Deutschland tummeln sich jede Menge Al-Kaida-Begeisterte herum…

Turkmenen Berge kurden Berge Mhaisniterrorist

„Şeyh el muhaysını Ey mucahidler! Bugün Türkmen dağına koşun“

Die Türkei betreibt Staatsterrorismus, sie bewaffnen auch Al-Kaida und Al-Kaida-Verbündete nebst ISIS.

Das gleiche gilt für die USA, einigen EU-NATO-GCC-Staaten.

Ca 800 Videos mit US-made BGM-71-TOW-Raketen, damit wird Al-Kaida und ISIS stark gemacht in dem man die syrische Armee schwächt und Massenmördern ausliefert.

Ahrar al Sham, von einem Al-Kaida gegründet mit Al-Kaida-Ideologie, Kindersoldaten, Selbstmordattentätern, …

Jabhat al Nusra  twitter.com/JN__Lazeqeya

Jabhat al Nusra Anfal akrad

Jabhat al Nusra

Nusra Lattakia Berge

—————————————-

Hama-Morek

Der Homser Terrorist Hadi al Abdallah, einer der Qusair-Krankenhaushochsprenger, erneut mit einem Häftlingsaustausch. Ein Kumpel des saudischen Al-Kaida-Sheiks Abdullah Mhaisini.

Der rote Halbmond darf einige tote Soldaten bergen im Austausch zu freigelassenen Häftlingen

Hadi Abdallah ist ein widerlicher Mensch, mit allen Propagandawassern gewaschen, immer unterwegs mit Al-Kaida und auch dem Menschenfresser von Baba Amr. Er ist kein Journalist, da kann er sich noch soviel „PRESS“auf die Weste schreiben. Ist Hadi nun das Propagandasprschrohr für die Terroristen-Gruppe „Jund al Aqsa“ geworden? Ob die Terroristen auch die Erkennungsmarken oder die ID-Karten herausrücken, sie sammeln sie als Trophäen. Die Ausweise kann man ja noch für Bombenanschläge in Europa benutzen…

Zitat Tagesschau: “ Syrischer Pass von getötetem Soldaten

Bei dem Mann, zu dem nun der Zeugenaufruf gestartet wurde, war nach dem Attentat ein syrischer Pass gefunden worden, der zuvor in Griechenland registriert worden war. Der Pass gehörte allerdings einem vor mehreren Monaten getöteten syrischen Soldaten.

http://www.tagesschau.de/ausland/paris-391.html

Ich halte Al-Kaida für mindestens genauso gefährlich wie ISIS. Die Tagesschaupropaganda benutzt regelmäßig eine „Terroristenkarte“ über Syrien aus der New York-Times. Auf dieser Karte fehlt Al-Kaida, fehelen Jabhat al Nusra kontrollierte Gebiete komplett, sie werden als „Rebellenkontrolliert“ ausgegeben. Das ist kein Zufall, Al-CIAida salonfähig auch in Europa, obwohl Teile dieser Al-Kaidas, wie die „Turkish Islamic Party- die Korasan-Terroristen“ in Afghanistan und anderswo die ISAF und US-Truppen attackieren.

Al-CIAida in Syrien, Libyen, Jemen gut, Al-Kaida in Afghanistan, Sudan, etc schlecht. Was sind das für Doppelstandards, was für eine Terrorismusunterstützung durch den „demokratischen“ Westen, durch Politiker und Medien. Hauptsache sie begehen keine Attentate in den sogenannten „demokratischen“ EU-US-Staaten wie die ISIS? Gegen  Syrien, gegen den Jemen…, in den USA, in deutschen Massenmedien werden sie ungehemmt unterstützt in dem man sie als verharmlosend als „Rebellen“ bezeichnet!

Was für ein Hohn, Brüssel in „Angst“, da muß man sich nur vorstellen was seit fast fünf Jahren in Syrien abgeht, Terror und Terrorismus aller Art, angefeuert durch die westlichen Medien und Politiker, welche nun bei Europa dicke Krokodilstränen heulen.

http://www.tagesschau.de/ausland/terror-belgien-105.html

Ob bei der späteren Obduktion festgestellt werden kann ob die Soldaten ermordet wurden? Die Roter-Halbmond -Mitarbeiter umringt von Terroristen beim Ausgraben weiterer Körper. Wieviele Köpfe fehlen?

Hadi al Abdallah genießt das Vertrauen der Todesschwadrone und Al-Kaida-Terroristen. Wieviele Leichen wurden in den Massengräbern gefunden, waren auch Zivilisten aus den überrannten regierungsloyalen Orten darunter? Sind die Leichen von verschiedenen Orten dahin gebracht worden, manche sehen noch nicht so kompostiert aus wie andere.

Die ausgetauschten Häftlinge alle weiblich? Damit hat der Homser Terrorist Hadi ja Erfahrung, ich denke da an die Nonnen aus Maaloula, entführt von Jabhat al Nusra und Hadis Kumpanen von  den Baba Amr Farouk-Brigaden mit dem Menschenfresser Abu-Sakkar al Kommandeur.

Jund al Aqsa rückt Leichen heraus

Hadi der Terroristenpropagandist nun mit Jund al Aqsa statt mit Jabhat al Nusra?

Hadi Dreckskerl Jund al Aqsa

 

Hadi Al-Aqsa terrorist

Assad’s regime released 6 prisoners from its jails in exchange for receiving the bodies of its dead in the city of Hama Morek Umgebung“

نظام الأسد يطلق سراح 6 أسيرات من سجونه مقابل استلامه جثث قتلاه في مدينة مروك بريف حماة

———————————————

Ein starkes Stück, ein Schweizer Verein „IZRS“,  liefert ein langes Interview mit dem Al-Kaida-Terroristen und Massenmörder Sheik Abdullah al Mhaisni. Der Jabhat al Nusra-Kriegsverbrecher-Al-Kaida wird als spiritueller Führer der „Jaish al Fath“ vorgestellt, nicht als Al-Kaida-Verbrecher dessen Jabhat al Nusra-Kopfabschneider auf den internationalen Terrorislisten und bei der UN gelistet sind.

Weichgespült und Weissgewaschen, beängstigend mit welchen Interview-Partner  dieser europäische Verein aufwartet. Al-Kaida nun auch salonfähig in Europa?

Das ist ein führender Al-Kaida-Terroristenkommandeur! Ein Schwerstverbrecher mit mörderischer Ideologie! Seine Al-Kaida-Milizen foltern und ermorden Gefangene und Zivilisten, welche sie als Kufar, als Ungläubige betrachten. Sie sind absolut skrupellose Mörder!

Anwerbung zum Al-Kaida-Jihad, Propaganda für Terror und Terrorismus in Europa/Schweiz IZRS:

Mehr als 44 000 Zugriffe in kurzer Zeit. Die Videobeschreibung Al_Kaida-verherrlichend. Man beachte auch die Kommentare unter dem Video. youtube.com/watch?v=XD_XUK7J0UE

Weichgespült und saubergewaschen

Agenten Pelda Izsw

Erinnert mich an einen „Hilfsvereins“- Twitterkumpel „Oscar“ von dem Propaganda-Agenten Kurt P, welcher bei „IZRS“ selbst Mitglied gewesen sein soll und bei twitter ISIS-Zielkoordinaten bei Aleppo verteilte und seinen Twitteraccount privatisierte, nachdem die Durchgabe von Zielkoordinaten aufgefallen war. Eher eine Aufgabe von Geheimdiensten, denn von Hilfsorganisationen oder Journalisten. Dies wirft Fragen auf über die Infiltration von Hilfswerken und Medien durch Geheimdienste. Das Durchgeben von Zielkoordinaten bringt „normale“ Mitarbeiter von NGO´s in Verruf und macht sie zur Zielscheibe genauso wie „normale“ Journalisten. Die ISIS hat dementsprechend Mitarbeiter von Hilfsorganisationen, welche sich illegal in Syrien befinden, medienwirksam als Spione geschächtet und geköpft. (Links zu den Twitterscreenshots mit den Zielkoordinaten und Twitterkumpeln folgen noch)

Agent mit HilfsgüternZieleinweiser

An Pelda

https://urs1798.wordpress.com/2014/09/26/eingesammeltes-kobane-syrien-irak-ukraine-propaganda-medien-und-humanitare-zieleinweiser/

Video: France arming jihadists in Syria since 2011

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s