Zum Inhalt springen

Wer sind eigentlich die Schabihas von welchen unsere Medien immer sprechen? #Syrien #Syria

25/08/2012

Schabihas werden in unseren Medien als brutale Folterer und Mörder beschrieben, manche nennen sie auch “Assads” Schergen:

“…Indeed the U.S. has been fully aware of the presence of al-Qaeda in the so-called Free Syrian Army since April 20, 2011 when Jihadis captured a truck (or Armoured Personnel Carrier) near Dera’a, and killed all the 18 or 20 soldiers it was carrying not by shooting them but by cutting their throats in the approved Islamic manner. A few days later, the U.S. ambassador in Syria, Robert Ford, called some of his colleagues in Damascus, including the Indian ambassador, and told them that al-Qaeda had arrived in Syria….” WEITERLESEN

Syrian Army Martyrs Laid to Rest… list of names of the injured Apr 11, 2011

Official Source: Armed Groups Open Fire on Citizens and Security Forces in Douma and Homs Apr 01, 2011

Weiterlesen…

Mittelalterliche öffentliche Hinrichtungen in Syrien mit Kinderpublikum #Syria

25/04/2014

Diesmal haben sie eine große Show abgezogen.

Laut den Angaben haben sie das Opfer wegen Mord zum Tod verurteilt, die Scharia des “östlichen Syriens”. Es sind viele Kinder im Publikum, sie lachen auch in die Kamera.

Was die Hinrichtung doch etwas von mittelalterlichen Gebräuchen unterscheidet ist das moderne Equipment. Mit Mikrofon und Lautsprechern wird der Platz beschallt. Die Richter und Henker lassen wie üblich das Opfer auf einer Decke knien. In anderen Videos konnte man sehen dass der Leichnam danach in die Decke eingewickelt wird. Ob die bunten Decken aus den Geschwister-Spenden kommen, Winterhilfe, Relief for Syria, Hand in Hand for Syria,und wie sich die Spendenorganisationen noch so nennen, sie alle spenden großzügig Decken welche dankbar Verwendung finden, so wie in den nächsten drei Videos.

Hinrichtungen im Wochenabstand oder nur drei gezeigt? Die Richter und Henker sind routiniert.

Central Shariah Board in the eastern region on the implementation of the rule of retribution named Faisal Saud Al-Harbi offense of intentional murder in the public arena in the fields today on 24.04.2014
الهيئة الشرعية المركزية في المنطقة الشرقية تنفيذ حكم القصاص على المدعو فيصل سعود الحربي بجرم القتل عمداً في الساحة العامة في الميادين اليوم بتاريخ 24/4/2014

Auch hier wird Vergeltung durch Blut geübt:  14.04.2014. Ob sie ihn begnadigt haben?

الهيئة الشرعية المركزية في المنطقة الشرقية تنفيذ حكم القصاص بأحدالقتلة في الميادين وعفو ذوي الدم

Sheikh Abu Maria Al-Qahtani Zabt Nasiri executed after the liberation of Abu Kamal:06.04.2014

الشيخ ابو ماريا القحطاني يعدم ظابط نصيري بعد تحرير البوكمال

Richter, Henker mit einer faschistischen Ideologie. Das ist es was die westliche Wertegemeinschaft nach Syrien gebracht hat!

USraels Regime-Change-Politik fördert bewusst Terrorismus,  unterstützte Todesschwadrone welche unzählige Menschenrechtsverbrechen begehen unter dem Lob westlicher Medien.

Keine Unterstützung für Faschisten, egal welches Mäntelchen sie sich anziehen! Die Drahtzieher sitzen in den USA, in Israel und bei ihren europäischen Kofferträgern welche sich selbst mit Saudis ins Petrodollar-Bett legen und gerade auch mit Nazis maschieren wie in der Ukraine.

Die gut duch FB vernetzten Al-Kaidas in Syrien sind sehr interessiert an der Ukraine. Mal sehen wann die “Tschetschanis” auch dort Köpfe abschneiden werden im Dienste USraelischer Großmachtspolitik.

Auch im Golan haben USraels Proxys heute erneut zugeschlagen und einen weiteren Berg erobert unter der Führung von Jabhat al Nusra, des Westens Al-CIAidas von der Daraa-Südarmee.. Sie werden den Berg und den Ort am Fuße des Berges nicht halten können. Weiteres Morden und Sterben für die westlichen Drahtzieher in diesem völkerrechtswidrigen Regime-Change-Angriffskrieg, bezahlt mit saudisch-katarischen Petro-Dollars. Die westliche Wertegeminschaft hat schon lange jede Moral und jede Menschlichkeit verloren.

Was sie Libyen und Syrien angetan haben, versuchen sie nun mit der Ukraine.

http://www.strategic-culture.org/news/2014/04/24/letter-to-european-friends-from-lugansk.html

http://networkedblogs.com/Whrii

Unterscheidet sich ein Netanjahu von dem Drohnenmörder Obama?:

http://antikrieg.com/aktuell/2014_04_24_israelischer.htm

http://www.imemc.org/article/67624

http://www.imemc.org/article/67629

http://www.imemc.org/article/67632

 

Tödlicher Angriff von Kiewer Faschisten-Handlangern auf die Verteidiger von Slowiansk #Ukraine update

24/04/2014

Der Westen hat geholfen Rechtsextreme mit  NAZI-Truppen  blutig an die Macht zu putschen.

Verschiedene Quellen sprechen von drei bis fünf Toten.

Erneut haben die Kiewer rechtsextremen Militanten einen Checkpoint der Verteidiger von Donbass angegriffen.

“Sloviansk today, man shouts at Ukrainian army ‘we are friends’.

Quelle FB per Translator: https://www.facebook.com/KNNUK/posts/690856820970785?stream_ref=1
“Ukrainian soldiers fired on the checkpoint under Slavic: 3 dead people’s militias are burning objects at the entrance to the city in order to hinder the way law enforcement officers.
Another roadblock in Slavonic, which is located at the Kharkiv Highway next to the former post of traffic police, fired at the armed forces of Ukraine.
In an exchange of fire, three men from the detachment of self-defence forces were killed. This was reported by the correspondent LifeNews, which works on the ground. Unknown persons shot and journalists, but from the media there were no injuries.
According to preliminary data, the roadblock had already occupied the Ukrainian military.
April 24 at 9 a.m. Kyiv time unknown attacked the outpost near the village of Krestiŝe, Donetsk region. Then, on the road in from Of the Slavânogorsku militia found a group of armed men firing back in the forest. As a result of fire, one person was killed and another wounded. Information confirmed Autodefensas Slavyansk headquarters.
Now people’s militia check all cars at roadblocks and were searching for militants in a forest, where fired. All roads near the site of the gunfight overlapped, a search of passing cars.
According to representatives of the self in Slavyansk already entered several pieces of equipment with snipers and in the air raised helicopter gunships. As a reporter was murdered, people’s militia set fire to three outpost in the village of Krestiŝe and the feed mill and the fish so as not to give the rest of the war machines to drive into the city.”   http://lifenews.ru/news/131933
“Sloviansk Checkpoint Attacked – April 24th”>“Sloviansk Checkpoint Attacked – April 24th”

Interview mit Anwohnern:

“Early footage of Sloviansk checkpoint attack”:

“Hilferuf aus der #Ukraine – #Lugansk #EuroMaidan #NaziMaidan #AntiMaidan #Faschismus #Nazis #Putsch #Rußland #US #NATO”

Ukrainische Soldaten sind bereit, auf friedliche zhitelyam.Slavyansk 2014.04.24 schießen”:

Brennende Barrikaden. “Checkpoint”-Soldaten24/04/2014. Die Kiewer Faschisten Junta geht mit der Armee und Spezial-Einheiten gegen Antifaschisten vor:

Горит блокпост, БТР, наступление солдат, Славянск 24.04.2014

“СЛАВЯНСК БЛОКПОСТ 12:00: “ОФИЦЕРЫ, А ПОДОЙТИ ПОБЛИЖЕ МОЖНО?”СЛАВЯНСК БЛОКПОСТ 12:00: “ОФИЦЕРЫ, А ПОДОЙТИ ПОБЛИЖЕ МОЖНО?”

Leider mit aggressiver Musikuntermalung:

“СЛАВЯНСК 30 МИН НАЗАД: РАЗГРОМЛЕННЫЙ БЛОКПОСТ!!!”>СЛАВЯНСК 30 МИН НАЗАД: РАЗГРОМЛЕННЫЙ БЛОКПОСТ!!!

Heute verschlechterte sich die Lage im Osten der Ukraine. Nahe Sloviansk unter Feuer getroffen Straßensperre Streitkräfte. Nach vorläufigen Angaben gibt es Tote und Verletzte. Es wird berichtet, dass Auseinandersetzungen kam ukrainischen Armee gepanzerte Fahrzeuge, Militär” Translator: Weiterlesen…

Giftgaspropaganda in aller Munde. Diesmal aus Daria #Syrien #Syria

22/04/2014

Bereits eingesammelt, so wie ich die Videos gefunden haben:

Giftgaspropaganda aus Daria -Damaskus.
Falls die Übersetzung einigermaßen hinhaut, so hat die syrische Armee einen Tunnel entdeckt und gesprengt. ( Nach Angaben der Oppositions-Propagandisten, ob überhaupt der Tunnel entdeckt wurde, er kann überall sein)

Natürlich soll die Armee Giftgas dabei benutzt haben.
Im Video einige fitte fidele Terroristengesellen welche auch gleich Zwiebeln zur Behandlung bereitgelegt hatten.

So rotzen und schniefen sie vor sich hin, was bei dem Zweibelverbrauch kein Wunder ist. Im Video auch einer mit einer Gasmaske. Als einzigen hat das “Giftgas” den Propagandisten verschont. Er fängt erst an zu schniefen nach dem Zwiebelgenuss. Und der Mann mit dem gelben langärmeligen Pullover hat auch eine brennende Zigarette in der Hand. So schlimm kann es also nicht gewesen sein.

Hauptsache Giftgaspropaganda, dies scheint in Mode zu sein:

Ob das hier der erste Teil ist?:
Feuer im Tunnel kann Rauchgase geben, hat aber nichts mit einem Giftgasangriff zu tun. Wie ist das Feuer entstanden?
Normalerweise würde man Sand , Schutt oder ähnliches darauf werfen um es zu löschen. Die Beteiligten machen keinerlei Anstalten dazu. Es scheint eine Art rechteckiges Pappe -oder Holzteil zu brennen.

Ich kann mir nicht helfen, es sieht aus als wenn sie es selbst gezündelt haben.

Und nun braucht man auch ein Opfer:

Überzeugend war die Inszenierung nicht.

Die Darsteller von der “Al Aqsa Martyrs Brigade”. Man sollte sie an Hollande weiterempfehlen und natürlich auch an die USA zur Überprüfung.

Es waren nicht wie in Kafrzita die “Oberammergauer Festspiele” an denen sich ein  ganzer Ort beteiligt, aber immerhin  “redliche” Giftgaspropaganda.

Die deutschen Terroristen in Syrien verkünden: Ich vermute, nachdem ich bei FB herumgewühlt habe, kommt diese Erklärung aus nächster Nähe von Denis …aka..aka..al Almani.  Auf den FB_Seiten die gleichen Bilder wie bei Mamadous-Twitter-Account. Jede Menge Takfiristen-Propaganda, Aufrufe weiterhin Syrien zu besetzen wie die Kolonalisten oder Zionisten, dazu noch eine gehörige Portion Antisemitismus welche sich in Begriffen wie “Judenarmee” ” niederschlägt. Das sind also die billigen Helfer USraels gegen Syrien, es sind gleichfalls Rassisten. Bei FB finden sich die ganzen Anhänger der verbotenen “Millatu Ibrahim” wieder. Und sie haben die Propaganda intensiviert um mehr Takfiristen, bei ihnen Jihadisten genannt, für ihrem unheiligen, ideologisch faschistischen Krieg zu gewinnen.  Im deutschsprachigen Raum fallen selbst Teenager-Mädchen nebst jungen Männern , wie letztens aus Österreich, auf diese lieblich gesülzte rechtsextreme Kopfabschneider-Propaganda rein. Als Vorwand dient ein fanatisch vorgeschobener Glaube, welche diese Extremisten zu “Arieren” unter den Gläubigen macht.  Dies hat nichts mit Islam zu tun. auch nicht mit Befreiung von Unterdrückung, wenn jeder Nicht-Sekten-Anhänger um sein Leben fürchten muß.

Was unternimmt eigentlich der Verfassungsschutz dagegen oder ist es gewollt dass noch mehr Menschen in den unheiligen Krieg gegen Syrien ziehen?!

“”Deutsche Mujahideen Mörderbanden des #ISIL / #Dawla berichten aus Syrien:

Hört auf Propaganda zu betreiben, Abu #Talha al-#Almani ist NICHT TOT!!! Bei dem Angriff auf ein Haus in Deir ez-Zour wurden viele Mujahideen von einem Mitglied der “#Nusra”-Front getötet, als dieser sich in die Luft sprengte. Dort befand sich ebenfalls ein Bruder mit dem Namen “Abu Talha al-Almani”, jedoch handelt es sich um eine andere Person. InschaAllah wird sich Abu Talha melden und sich äussern. Er war während des Selbstmordattentats des Jamaat al-Jawlani Attentäters gar nicht in Deir ez-Zour sondern hielt sich woanders auf! Diese sind zuverlässige Informationen direkt aus der Front. Wir bitten alle darum keine falschen Gerüchte zu verbreiten. “.

Ergänzung, Mamadou hat getwittert dass es ein Fehler war, er sei nicht zum Märtyrer geworden.

Wie man seinen Tweet mit “dem Fehler” auslegt bleibt jedem selbst überlassen.

Ich hoffe Denis C. wird sich vor Gericht verantworten müssen für die Verbrechen bei Lattakia und anderswo.

Er und seine Kumpane haben auch  diesen alten Mann auf dem Gewissen und unzählige Zivilisten, welche sie bei Durin umbrachten. Rechts im Bild. Ich fordere Gerechtigkeit für die Abertausenden von Toten in Syrien durch einen verdeckten, völkerrechtswidrigen Angriffskrieg mit Handlangern wie einem Deso Dogghttp://urs1798.wordpress.com/2014/03/25/deutscher-takfirist-aus-berlin-deso-dogg-in-bester-kopfabschneider-gesellschaft-die-westliche-wertegemeinschaft-in-syrien/ oder Phillip aus Dinslaken…

Das Video leider gelöscht. Hintergrund http://urs1798.wordpress.com/2013/09/04/gerechtigkeit-fur-einen-ehrwurdigen-alten-mann-badr-ghazal-ermordet-von-nato-erdowans-al-kaidas-syria-salma/

SheikLattakia

 

Wie üblich hat die Journallie nicht recherchiert und nur Tante Emma aus UK gleichgeschaltet  nachgeplappert. Ob Deso Dogg die Presse nun verklagt, wie z.B. die Bildzeitung wegen erneuter falscher Todesmeldung, und weitere gleichgeschaltete Presseorgane, welche blindlings übernehmen was ihnen vorgekaut wird durch “NSA”-Presse-Agenturen.

Das deckt sich mit dem was ich herausgefunden hatte. Man kann und darf nicht glauben was einem die USraelischen Kriegs- Propagandamaschinen vorsetzen. Der deutsche ISIL-Terrorist lebt vrmutlich weiter, intensiviert die  Propaganda und zieht von der kaputten Gesellschaft angeknackste und ausgestossene Menschen in den mörderischen Angriffskrieg gegen Syrien. Er ist ein guter Diener seiner Herren, auch wenn er es selbst noch nicht gemerkt hat.

Ein Foto welches ihn in Manbej zeigen soll:

twitter.com/ADhahukAlQattal/status/458684039587971073/photo/1

Siehe Ergänzungen in den Kommentaren

http://urs1798.wordpress.com/2014/03/25/deutscher-takfirist-aus-berlin-deso-dogg-in-bester-kopfabschneider-gesellschaft-die-westliche-wertegemeinschaft-in-syrien/

Siehe auch unten bei dem Eintrag die Ergänzungen.

http://urs1798.wordpress.com/2014/04/21/gibt-es-einen-zusammenhang-zwischen-der-leishmaniose-bekampfung-in-idlib-und-der-chlorgas-propaganda-von-kafrzita-talmenes-syria-syrien/

 

Glaubt auch nicht die üble Chlorgas-Propaganda aus der Provinz Idlib welche gleichgeschaltet in den Mainstream-Medien heraustrompetet wird. Unsere Medien und ihre “Oppositions-Quellen” lügen.

Das sind übrigens ein paar der  “Chlor”-Gas-Oppositions-Augenzeugen aus Kafrzita-Latamina, Morek. Darüber haben die Medien natürlich nicht geschrieben:

Im Hintergrund ein Krankenwagen, eine Spende an Terroristen und Leichenschänder. Ob der Kopf noch an dem geschundenen Körper vorhanden ist?

LeichenschaenderKafrzita

Das Video:

Und das die gleiche Bande ein paar Tage zuvor, zusammen mit der “Hazzm-Bewegung” unterwegs. Hier fehlen vermutlich zwei Köpfe:

 

 

Ergänzung von der Oppositions-Kriegspropagandamaschine zu Daria:

Inzwischen sin die Darsteller von der “Islam Armee” von dem Kriegsverbrecher Zahran Allousch. Die Übersetzung schrecklich mißverständlich, ob in englisch oder deutsch. Aber die Lügen über die Giftgasbomben durch die syrische Armee, welche nicht stattgefunden haben, sind gleich. Nun wird  Chlor benannt. Wenn ich die fürchterliche Übersetzung einigermaßen verstanden habe, sollen 50 syrische Soldaten dabei umgekommen sein.  Kein einziges Video zeigt den Giftgaseinsatz noch die 50 syrischen toten Soldaten. Wäre ja auch seltsam wenn sich die Soldaten selbst vergasen würden mit Chlor.

Warum ich auf die Märchen überhaupt eingehe ist, die deutschen Mainstream-Medien verwenden gerne diese verlogene Oppositionsqeulle “all4syria” und überprüfen nichts. Sie , die Mainstream-Medien sind das Sprachrohr, die Plattform für Lügner, Kriminelle und Terroristen.

Warum bekommen die in Syrien Betroffenen keine Stimme, warum bekommt man nur die Propaganda der mörderischen bewaffneten Opposition? Was ist mit den Millionen von Menschen welche diese Mörderbanden ablehnen und vor ihnen fliehen? Was für eine Berichterstattung, welch Propaganda.  Und die 6000 in der  erwähnten Propaganda von “all4syria”, dürften in der Mehrzahl Bewaffnete sein.

Zitat aus der Märchengeschichte: “

The spokesman for the local council for the city of Daria that the forces of order, and in response to a step blow up the tunnel, they bombed the lines of the rebels in those front bombs containing toxic gas “Gas chloride”, which led to the injury developed symptoms of toxic substances such as: “cough, shortness of breath, and tear and redness of the eyes, and severe irritation in the nose and throat, and vomiting and vomiting. “…

Man kann es sich oben in den Videos anschauen, mehr Videos haben sie nicht gebracht.

 

.all4syria.info/Archive/143455

Und dies haben die Homser Terroristen hochgeladen am 24.04.2014.

Der Text der Menschenrechtszertreter:

ضحيه نصيريه جديده من قلب حمص

“The victim of his helpers new heart of Homs”  .facebook.com/258398010894476/photos/a.410528415681434.96446.258398010894476/704070939660512/?type=1&relevant_count=1

Gibt es einen Zusammenhang zwischen der Leishmaniose -Bekämpfung in Idlib und der Chlorgas-Propaganda von Kafrzita, Talmenes?… #Syria #Syrien

21/04/2014

Seit Tagen gibt es aus der Provinz Idlib Meldungen über “Giftgas-Attacken” durch abgeworfene Barrels durch die syrische Armee.

Jedoch konnten die Propagandisten und Terroristen keine überzeugenden Belege liefern für diese chemischen Attacken aus der Luft. Sie lieferten einige fragwürdige Vidoes mit “Barrels” ab, ein Video zeigte einen roten Kochgaszylinder in einer Umhüllung. Diese Gaszylinder werden jedoch von den Terroristen zu Geschossen umfunktioniert.

Heute gab es erneut “Giftgas-Alarm” in einem Ort in der Nähe von Marrat al Numann, in Talmenes.  Eine FB-Terroristenunterstützerseite erwähnte neben Chlorinen auch die Möglichkeit von Insektiziden welche verantwortlich sein können.

Bereits Eingesammeltes:

Die neuste Propaganda kommt von den Morek-Terroristen, einen Link sind sie schuldig geblieben. Nun wird von Insektiziden mit Chlorgeruch gesprochen. Dazu fällt mir ein, dass es wieder an der Zeit ist die “Sandfliegen” zu bekämpfen welche für die Übertragung von Leishmaniose verantwortlich sind. Allerdings wird das nicht aus der Luft gemacht, besonders nicht in Orten.

Dann ein Hinweis mehr wer verantwortlichs ein könnte in von Banditen kontrollierten Orten, sollte es sich tatsächlich um Insektizide handeln.

http://de.wikipedia.org/wiki/Leishmaniose

مسؤولين بريطانيين وأميركيين يعتقدون أن شكلا مذابا من غاز السارين أو مبيدات حشرية صناعية قوية ومواد كيميائية أخرى مثل الكلور، من المحتمل أن تكون قد استخدمت في الهجمات الأخيرة، وهو ما سجله السكان في المناطق المصابة عن مادة ذات رائحة قوية تشبه الكلور.

كانوا معتبر هالبشر حشرات (مبيدات حشرية)
جراثيم بتروح (بالكلور)
Youth Caucus Murck British officials and liberal Americans think some form of sarin gas dissolved or strong industrial insecticides and other chemicals such as chlorine, is likely to have been used in recent attacks, and its population in the affected areas of the material with a strong odor like chlorine.

They considered halbshar insects (insecticides) bacteria betrouh (chlorine)

http://www.facebook.com/morek.revolution.2011/posts/1468271410071324?stream_ref=10

Ich mußte sofort an die Leishmaniose-Bekämpfung denken, ist es möglich dass die Menschen in den Orten von Kafrzita, …bis Talmenes Opfer von unsachgemäßem Gebrauch von Insektiziden geworden sind? Gab es einen Un fall und dies hat sie auf die Idee gebracht?

Häufig Kinder und Frauen betroffen, so gut wie keine kämpfenden Banditen. In dem Ort Talmenes wurden heute auch tote Tiere gezeigt, darunter zwei bis drei Schafe und einige Hühner in einem ummauerten Hof mit Schafstall und Hühnerhäuschen.  Ein seltsames “Geschoss” dazu dekoriert. In dem gezeigten Loch lagen Hühner, vermutlich kein Einschlagkrater. Die Hühner und Schafe weisen keine nach außenhin sichtbaren Verletzungen auf obwohl in dem kleinen Hof eine “Bombe” eingeschalgen haben soll.

Nach einiger Suche fand ich eine Meldung über die  Bekämpfung der Sandfliege in der Provinz Idlib. Veröffentlicht auf einem Terroristen-Propagandasenderkanal. Dazu auch ein Video mit einem Oppositionsarzt.

Die Meldung stammt vom 16/17 April 2014

http://akhbar.alaan.tv/news/post/30191/syria-idlib-efforts-combat-spread-skin-disease-doctors-treatment

http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=ar&u=http://www.el-balad.com/906828&prev=/search%3Fq%3D%25D8%25A7%25D9%2584%25D8%25AF%25D9%2583%25D8%25AA%25D9%2588%25D8%25B1%2B%25D9%2585%25D8%25AD%25D9%2585%25D8%25AF%2B%25D8%25A7%25D9%2584%25D9%2587%25D9%258A%25D8%25AB%25D9%2585%2B%25D8%25A5%25D8%25AF%25D8%25A7%25D8%25B1%25D8%25A9%2B%25D8%25AD%25D9%2585%25D9%2584%25D8%25A9%26client%3Dfirefox-a%26hs%3DSFh%26rls%3Dorg.mozilla:de:official%26channel%3Dsb

Das Video:, Provinz Idlib, erwähnt auch das von Terroristen gehaltene Taftanas…Die Gegend würde passen, Saraqeeb, Salqin, Binnisch, Sarmin, Taftanaz, Maarat al Numan, Al Nayrab, Ariha, Latamina, Kafrzita,…,bis nach Morek kämpfen dort die gleichen Kopfabschneiderbanden.

Das Sprühen soll laut der Meldung auch durch Freiwillige ausgeführt werden. Was ist wenn sie falsch dosieren?

Auch der Terroristenunterstützer-Sender “Orient News” hatte Anfang April einen Bericht über die sich ausbreitende Krankheit in den von Banditen kontrollierten Gebieten von Idlib. Im Video auch Ärzte welche auf dem kuwaitischen youtube-Kanal ebenfalls gezeigt werden:

Ich hätte gerne ein paar Videos gezeigt welche die Bekämfung der Sandfliege  in Aktion zeigt. Die Videos wurden in den letzten Jahren öftersmal für Giftgas-Attacken von der Opposition gedreht und genutzt. In mehreren Videos wurden kleinere Straßenfahrzeuge eingesetzt, die Besatzung war mit Gasmasken ausgerüstet. Das Insektizid wurde durch rotierende Düsen, ähnlich wie bei Straßenkehrmaschinen, versprüht. Manchmal liefen neugierige Kinder direkt hinterher,  wenn sie von den Dämpfen zu husten anfingen, liefen sie weg. Ich fand das ziemlich fahrlässig von der Besatzung der Sprühfahrzeuge und auch von Eltern.

Andere Videos zeigten wie Männer ebenfalls mit Gasmasken die Behälter auf dem Rücken trugen und überall in Ecken sprühten, bei Hauseingängen, Ladengeschäften, Spielplätzen,  bei Müllhalden welche in manchen Straßen lagen…. Sie waren dabei sehr freizügig.  Bisher habe ich keines der alten Videos gefunden.

Ein Video welches nur am Rande zeigt wie gesprüht wird. Allerdings auch mitten im Haus. Dieser Mann ist vorsichtig. Es stammt aus der Provinz Idlib vom letzten Jahr. Sarmeen:

Und hier die beschriebenen Videos. Der Sprüher trägt eine Gasmaske.-Aleppo.

 

Hier die Behandlung an einem erkrankten Kind, Videos von 2013/2014. Und wie der Zufall so will, bin ich bei der Suche nach Sandfliegen-Bekämfungsvideos ohne es zu wollen in Kafrzita gelandet.

Kafrzita präsent auf dem “Roten Halbmond” youtube-Nutzerkanal. Eine kuwaitische Hilfsorganisation?

In Kafrzita fing die Giftgas-Propaganda übrigens an.

Hier ist die Frage von wann das Video von den “kuwaitischen Hilfskräften” stammt, im Video auf dem Auto ihr Werbe-Emblem (Ihr Twitter-Account ist voll damit). Taftanz-Idlib:

Und wie der Zufall es will, befindet sich auch auf diesem “Roten Halbmond-Kanal” die Giftgaspropaganda mit dem englisch sprechenden Oppositionsarzt welcher auch Jabhat al Nusrah-Terroristen operiert und Kriegspartei ist. Er ist nicht glaubwürdig.

In dem Teil- Video mit dem Arzt wurde noch von den “Roter Halbmond”-Mitarbeitern Propaganda angehängt. Den Roten Halbmond auf ihrem Tuch scheinen sie selbst gemacht zu haben. Das Autokennzeichen übrigens kein arabisches sondern eher ein europäisches.  Hilfsmittel aus der Türkei?

Nun bin ich wieder  bei dem Ursprung der Chlorgas-Propaganda-Quelle angekommen. Das kann doch kein Zufall sein!

Das hatte ich heute eingesammelt:

Nun kommt wenig überzeugende Giftgas-Propaganda aus Talmenes bei Maarat al Numan. Die Propagandisten sind sich nicht einig. Die Einen schreiben von Saringas, die anderen von Chlorin.
Die Videos wenig überzeugend, eventuell erneut eine Inszenierung um die syrische Armee fälschlicherweise zu beschuldigen für etwas was vermutlich nicht so stattgefunden hat.
Von FB, eine kaum glaubwürdige Propagandaseite: .facebook.com/NetworkFreeSermin

أصيب عدد كبير من المدنيين في بلدة تلمنس في ريف إدلب إثر إلقاء طيران العصبابات الاجرامية النصيرية المجوسية الخبيثة برميل متفجر يحوي غازات السارين السامة.
إذ وصل عدد المصابين حتى الآن إلى أكثر من 200 نقل عدد منهم إلى مشفى جرجناز الميداني فيما نقل آخرين إلى تركيا، تزامناً مع حالة ذعر كبيرة شهدتها بلدات الريف الشرقي لمعرة النعمان.
وكانت العصابات النصيرية المجوسية الخبيثة قد سبق و استخدمت في الأيام القليلة الماضية البراميل المتفجرة المحملة بالغازات السامة في عدة مناطق في سورية، أبرزها في حرستا بريف دمشق، وكفرزيتا في حماة، وخان شيخون والتمانعة في إدلب، ما أدى لإصابة مئات المدنيين بحالات اختناق.
كل هذا والعالم المتخازل لم يحرك ساكن !
واين حكام العرب والعلماء !
هل من احد يسمع او يشاهد !

At # hundreds infected with the toxic sarin gas in tlmens in idleb wounded a large number of civilians in the town of tlmens in rural idleb following the throwing of flight alasababat Dubai Parsee criminal malware an explosive barrel containing toxic sarin gas.
While the number of injured to more than 200 the number of transferred them to hospital jarjanaz (Taftanaz?) field transfer to Turkey, along with great panic in the eastern towns of rural lmarh Naman (Maaral al Numan).
The gangs have malicious Parsee Deira and used in the last few days of explosive loaded with drums of poison gas in several regions, most notably in harasta Brive Damascus, Hama, wekvrzita and Khan shaykhun waltmanah in Idlib, leading to hundreds of civilian casualties from suffocation.
All this and still did not stir almtkhazl world!
And where Arab rulers and scholars!
Does one hear or watch!
Propaganda welche an die BBC -Ärztin erinnert welche mehrmals den selben Auftritt hatte und in ihren Anschuldiungen varierte. Als Verwandte von einem SNC hat sie sich für dreckige Propaganda hingegeben.

———–

Hier wird von Chlorin geschrieben:
“#إدلب // #ريف_إدلب_الشرقي //#عاجل //

إلقاء برميل من طائرة مروحية على بلدة تلمنس ويحتوي غاز الكلور السام ووصول عدة حالات إختناق إلى مشفى جرجناز الميداني بلغت الحالات نحو 200 حالة منها نُقل إلى تركيا وحالة ذعر في بلدات الريف الشرقي لمعرة النعمان

وكالة إدلب الإخبارية Idlib News Agency
# Eurovision//#ريف_إدلب_الشرقي//# urgent//dumping barrels of a helicopter to the town of tlmens (Talmenes) and contain the poisonous chlorine gas and the arrival of several suffocation to the hospital jarjanaz field amounted to about 200 cases were transferred to Turkey and panic in rural Eastern Townships lmarh Naman News Agency News Agency Idlib, Idlib “

————

Hier ein Video, der größere Junge reagiert ziemlich sauer, Atemnot scheint er nicht zu haben.
Hier noch angezogen, eventuell mit Kanüle im Handrücken

Und was das “medizinische” Personal hier mit einem weiteren Kind veranstaltet grenzt schon an Mißhandlung:

Und nun wird der sich sträubende Junge als Shahid bezeichnet. Er soll also gestorben sein. الشهيد عبدالرزاق النعواص

Es gibt kein Foto oder Videos über Leichen.

—–
Die längste Propaganda kommt von dem Osama bin Laden Terroristensender Aljazeera, immer offen für Interviews mit Al-Kaida, das Sprachrohr für Kopfabschneider und Menschenrechtszertreter. Viele Journalisten haben diesen Lügensender verlassen, sie konnten es nicht mehr mit ihrer journallistischen Ehre vereinbaren Propaganda von der übelsten Sorte machen zu müssen.
Was macht das für einen Sinn dass “medizinisches” Personal mit Gasmasken herum rennt? Es sei denn man hat im Krankenhaus ebenfalls Sandfliegen  übertrieben bekämpft oder b etreibt gezielte False-Flag-Propaganda.
Manche Szenen wiederholen sich, zweimal aneinandergehängt.

Ein Ausschnitt daraus

——
Ein Mädchen schleppt sich ab, was in die Decke gewickelt ist kann man nicht sehen. (Vielleicht ein Säugling?)

———–
Und natürlich darf das “Geschoss” nicht fehlen, das selbe Strickmuster wie bei Kafr Zita.
Diesmal wird von Chlor erzählt. Es gibt auch tote Tiere. Das “Geschoss” bekommt man nicht genau gezeigt, es könnte erneut ein Kochgaszylinder in der Hülle sein. Ähnlich der Geschosse welche die Terroristen der Hazzm-Bewegung und andere Al-Kaidas verschießen.

http://www.youtube.com/watch?v=-fhEsDTja6M

Und wieder sieht es nicht nach syrischer Armee aus.
————-

Auch dieses Foto nebst Beschreibung dürfte falsch sein. Ob da jemand Steine abgelagert hat? Im Sammelsurium auch ein Stein zu sehen welcher einem Grabstein ähnelt. Die Mauer wo das Faß steht ist unbeschädigt. Ich denke nicht das dort ein “Giftgas-Barrel” ein geschlagen ist.

——-
Unterschiedlich auch die Anzahl der Betroffenen. Hier wurde von 100 gesprochen, später die allgemeine Propaganda mit verdoppelter Anzahl. وصول اكثر من مئة اصابة الى المشفى الميداني في جرجناز نتيجة استهداف بلدة تلمنس في ريف ادلب بالغازات السامة

Access more than 100 injured to field hospital in jarjanaz as a result of targeting the town of tlmens in rural idleb poison gas facebook.com/permalink.php?story_fbid=546999638752127&id=352761018175991&stream_ref=10

Ein weiteres Video mit dem “Geschoss”, komisches Teil:

Hier sieht man endlich die Bewaffneten welche ich bereits vermisst habe: Die Frage bleibt, waren nur Zivilisten betroffen oder auch Kämpfer? Im Hospital sah es eher nach Zivilisten aus, in der Mehrzahl Frauen und Kinder.

Warum können die Banden abgeworfene Hilfslieferungen für einen eingeschlossenen Ort filmen, sind aber außerstande bei der ganzen Giftgas-Attacke auch nur eine einzige fallende Fassbombe oder den dazugehörigen Hubschrauber zu zeigen. Für mich deutes es darauf hin dass das “Giftgas ” nicht von der syrischen Luftwaffe abgeworfen wurde.

Hier die Lebensmittelversorgung aus der Luft für den Ort كفرباسين Kafr Bassin, ebenfalls Provinz Idlib.

http://wikimapia.org/#lang=de&lat=35.559977&lon=36.683334&z=16&m=b

Die neuste Propaganda kommt von den Morek-Terroristen, einen Link sind sie schuldig geblieben. Nun wird von Insektiziden mit Chlorgeruch gesprochen. Dazu fällt mir ein, dass es wieder an der Zeit ist die “Sandfliegen” zu bekämpfen welche für die Übertragung von Leishmaniose verantwortlich sind. Allerdings wird das nicht aus der Luft gemacht, besonders nicht in Orten.

Ein Hinweis mehr wer verantwortlich ist in von Banditen kontrollierten Orten, sollte es sich um Insektizide handeln.

http://de.wikipedia.org/wiki/Leishmaniose

مسؤولين بريطانيين وأميركيين يعتقدون أن شكلا مذابا من غاز السارين أو مبيدات حشرية صناعية قوية ومواد كيميائية أخرى مثل الكلور، من المحتمل أن تكون قد استخدمت في الهجمات الأخيرة، وهو ما سجله السكان في المناطق المصابة عن مادة ذات رائحة قوية تشبه الكلور.

كانوا معتبر هالبشر حشرات (مبيدات حشرية)
جراثيم بتروح (بالكلور)
“Youth Caucus Murck” British officials and liberal Americans think some form of sarin gas dissolved or strong industrial insecticides and other chemicals such as chlorine, is likely to have been used in recent attacks, and its population in the affected areas of the material with a strong odor like chlorine.

They considered halbshar insects (insecticides) bacteria betrouh (chlorine)

http://www.facebook.com/morek.revolution.2011/posts/1468271410071324?stream_ref=10

Ob die Jabhat al Nusra bei der Propaganda mitgemacht hat? Ich denke an den “Giftgas-Attacken sind sie diesmal unschuldig, es sei denn sie haben bei der Insektenbekämpfung mitgeholfen…

Kaum hatten die Oppositionellen mit der Bekämpfung der Sandfliege angefangen, hat auch die Giftgas-Propaganda (erneut) in großem Stil begonnen. Interessant wäre nun auch zu wissen wer die Insektizide liefert und ob sie von Laien eingesetzt wurden. Laut verschiedenen Oppositionsmeldung war die Lage in den von Banditen und Jabhat al Nusrah kontrollierten Gebieten akut was die Ausbreitung der “Sandfliege” angeht. Was ist wenn sie zuviel gesprüht haben und so auf die Idee der Giftgas-Propaganda kamen?

Wie hat ein Arzt in einem Video gesagt, die ganze Stadt rieche nach Chlor. Was ist wenn es die Insektizide gegen die Sandfliegen waren? Kam nicht eine Frau mit Mundschutz und Kindern zum Feldlazarett in einem Video? Haben sie den Mundschutz angezogen weil “Kammerjäger” unterwegs waren? Ich hatte mich gefragt warum in einem Propagandavideo der Eindruck entstand, dass das “Gas” auch in dem Krankenhaus sein muß. Haben sie dort auch Sandmücken bekämpft und übertrieben? Alle Türen standen sperrangelweit auf als wenn Durchzug geschaffen werden sollte.

Strategic framework for leishmaniasis control
in the WHO European
Region 2014

2020
page
10
Sandfly control depends on the behaviour of the target vector, which could bestrongly
endophilic, peridomestic or both.
Endophilic and peridomestic species can be targeted by indoor residual spraying with
insecticides (IRS), and all localities and households with ongoing transmission should be sprayed. When peridomestic or exophilic sandfly species are involved, the outer surfaces of domestic animal shelters and structures close to such dwellings as potential resting sites must be sprayed. Different classes of insecticides can be used for this purpose, although the spectrum of susceptibility of sandflies
to insecticides is not completely known. Insecticide- impregnated
bednets are an effective, relatively cheap and sustainable method of
sandfly control, which has demonstrated protective efficacy against CL and even VL.

Quelle: http://www.euro.who.int/__data/assets/pdf_file/0017/245330/Strategic-framework-for-leishmaniasis-control-in-the-WHO-European-Region-20142020.pdf

Zu Kafrzita:

http://urs1798.wordpress.com/2014/04/19/fortsetzung-hama-kafrzita-giftgas-propaganda-syrien/

http://urs1798.wordpress.com/2014/04/13/eingesammeltes-zu-der-hama-kafrzita-giftgas-propaganda-syrien/

Warum diese FB-Seite aufgehört hat? Sie war ebenfalls eine Anti-Syrien -Klitsche. Vielleicht nicht schade. Propaganda auf dem Rücken von Betroffenen aufgezogen. https://www.facebook.com/leishmaniasis.syria?ref=stream

Ein Beispiel für die Propaganda und die Lügen: :”Syria, Rural Aleppo, 15-03-2013: The village of Tal Shaeer and the surrounding area are under the threat of a devastating series of epidemics due to a shortage of medicines and vaccines, coupled with a lack of clean water [note: as in much of the rest of Syria, ASSad forces are not allowing medicines or medical supplies into the area and cut off water supplies some months ago””

Ich denke die Schreibweise von Assad ist kein Zufall, die Propagandaseite unter Benutzung von Parasiten und kranken Kindern war jedoch wenig erfolgreich. Die meisten Fotos dort gezeigt, konnte man über Google-Suche finden in anderem Zusammenhang, Quellen bei der FB-Seite jedoch nicht zu finden, auch nicht auf Wikipeda.

 

Und was berichtet die ARD-Wochenschau-Journallie? Sie plappern Tante Emma und dem verblödeten Holland nach…Auch die USA hätten Hinweise…Nein, sie recherchieren nicht, es geht ja schließlich um Hetze gegen Präsident Bashar al Assad. Der Vorwurf ist genauso haltbar wie die Viagra-Propaganda gegen Libyens Muammar al Gaddafi, grauenvoll ermordet unter dem Jubel der westlichen Wertegemeinschaft.

“Neuer Giftgas-Vorwurf gegen Assad

Die USA haben nach eigenen Angaben Hinweise darauf, dass in Syrien erneut Chemiewaffen eingesetzt wurden. US-Außenamtssprecherin Jen Psaki sagte in Washington, die USA prüften Vorwürfe, wonach die Regierung um Präsident Baschar al Assad für den Einsatz von Giftgas in dem Ort Kfar Seita im April verantwortlich sein könnte….”

Quelle: http://www.tagesschau.de/ausland/syrien3576.html

 

Die Propagandatrommeln gegen Syrien schwellen erneut an, die Chemischen Waffen von Syrien bis auf etwa  20% vernichtet. Plant USrael nun einen offenen Angriffskrieg mit zu Hilfenahme von Oppositionslügen, Tante Emma hat gesagt, Jabhat al Nusra-Al-Kaida-Anhänger aus Kafrazita haben gesagt, Holland hat gesagt, die USA prüfen…?

Glaubt wirklich jemand die syrische Armee hätte damit etwas zu tun? So blöd ist niemand dass er innerhalb weniger Tage trotz bereits laufender Propaganda Giftgas-Barrels abwerfen würde. Ausnahme die Propagandisten, sie sind mehr als verblödet, kein Wunder dass auch Hollande darauf angesprungen ist. Die mörderischen Propagandisten sind bisher mit jeder Lüge durchgekommen.

Ich habe mir Tagelang den Kopf zerbrochen was in den Terroristen kontrollierten Orten los ist und warum die Banden so zweifelhafte “Barrel-Bomben” abgeliefert haben obwohl nichts zusammen passte. Einer der größten westlichen Propagandaschleudern der “Experte” Brown Moses, welcher gerne von HRW  als glaubwürdige Quelle genutzt wird, ebenso wie der Menschenrechtszertreter-Laden Tante Emma in Uk. Auch ein Brown Moses kann sich irren.

Ist euch die Gleichschaltung der Meldungen aufgefallen, egal ob in englisch, deutsch, französisch, die “Meldungen” alle gleich. Recheriert hat niemand, dafür haben alle die “Agentur-Meldungen abgeschrieben und ein bißchen umformuliert.

Ein Cartoon über die Sandfliege:

Leishmaniasis Awareness Cartoon for Syria – حملة مكافحة الليشمانيا في سوريا”

wird ergänzt

“Friedenskundgebungen und Kriegstreiber rechts und links”

Als Schlusslicht: http://en.alalam.ir/news/1587166

Deso Dogg soll nun bei Hasakah umgekommen sein durch einen Selbstmordanschlag der Jabhat al Nusra. Ob es diesmal stimmt?

http://translate.google.com/translate?sl=auto&tl=de&js=y&prev=_t&hl=de&ie=UTF-8&u=http%3A%2F%2Fjustpaste.it%2Ff6qy&edit-text=&act=url

justpaste.it/f6qy

??? Und sollte er nun tot sein, dann vermutlich bereits seit dem 20.04.2014. Das Foto sagt nichts aus. Und die Gerüchteküche brodelt bereits ” there are report that it is another Abu Talha al-Almani  ”  translate.google.com/translate?sl=auto&tl=en&js=y&prev=_t&hl=de&ie=UTF-8&u=http%3A%2F%2Fwww.dawaalhaq.com%2F%3Fp%3D12306&edit-text=&act=url

Das Foto aus einem älteren Video!

Embedded image permalink

translate.google.de/translate?hl=de&sl=ar&u=http://www.dawaalhaq.com/%3Fp%3D12232&prev=/search%3Fq%3D%25D8%25AD%25D8%25A7%25D8%25AF%25D8%25AB%25D8%25A9%2B%25D8%25AA%25D9%2581%25D8%25AC%25D9%258A%25D8%25B1%2B%25D8%25BA%25D8%25B1%25D9%258A%25D8%25A8%25D8%25A9%2B%25D8%25A7%25D9%2584%25D8%25B4%25D8%25B1%25D9%2582%25D9%258A%25D8%25A9%2B%25D8%25A7%25D9%2584%25D8%25AA%25D9%258A%2B%25D9%2582%25D8%25A7%25D9%2585%2B%25D8%25A8%25D9%2587%25D8%25A7%2B%25D8%25A7%25D9%2586%25D8%25AA%25D8%25AD%25D8%25A7%25D8%25B1%25D9%258A%2B%25D9%2585%25D9%2586%2B%25D8%25AC%25D8%25A8%25D9%2587%25D8%25A9%2B%25D8%25A7%25D9%2584%25D8%25AC%25D9%2588%25D9%2584%25D8%25A7%25D9%2586%25D9%258A%2B%25D9%2584%25D9%258A%25D9%2584%25D8%25A9%2B%25D8%25A3%25D9%2585%25D8%25B3%26client%3Dfirefox-a%26hs%3Dy9G%26rls%3Dorg.mozilla:de:official%26channel%3Dsb

Es soll nicht Deso Dogg gewesen sein

… Battalion of the Islamic State, “After collecting the bodies of the dead brothers and the 25 was verification of their identities was found with the brothers that Abu Talha the German, who was killed is not the singer who repents.”

translate.google.com/translate?sl=auto&tl=en&js=y&prev=_t&hl=de&ie=UTF-8&u=http%3A%2F%2Fwww.dawaalhaq.com%2F%3Fp%3D12306&edit-text=&act=url

twitter.com/AbuBakAljanabi/status/458626523244027905

Der Tschetschene welcher mit Deso Dogg bei Durin/Salma die alawitischen Dörfer überfallen hat, sagt, falls es seine Fb-Seite ist (https://www.facebook.com/Muslim.AlChichani?ref=stream),  ebenfalls dass Deso Dogg weder in Deir Ezzor, noch Hasaka, noch Abu Kamal gewesen sei und dass sie die Lügen stoppen sollen. Eigentlich habe ich erwartet dass der Tschetschene russisch schreibt, vielleicht macht ja jemand die Seite für ihn. Oder die Seite ist Fake.

Leider die Übersetzung grauenhaft.
Ein Bild im Umlauf welches neu sein soll, ebenfalls bei “Muslim al Tschetschani” veröffentlicht.
Vielleicht war Deso Dogg nie aus Lattakia weg…. Ein Foto welches er DD. bei Twitter zeigt aus Raqqa wurde vor mehr als einem Jahr schon von HRW für Propaganda benutzt. DD hat sich bei der imperialen Propaganda eingereiht…

Ob das Foto aus Kassab stammt?
scontent-b-iad.xx.fbcdn.net/hphotos-frc3/t1.0-9/s600x600/10152634_1444664125771634_8528431860143100958_n.jpg

 

Was wohl aus diesen Gefangenen der CIA-unterstützten Daara-Mörderbanden geworden ist? #Syria #Syria

21/04/2014

Vor zwei Wochen hatten die Lattakia-Banden eine der Geiseln für ihren Gefangenen ausgegeben.

Die Terroristen-Propagandisten halten es genauso mit der Wahrheit wie unsere Journallie.

Aber die Männer befinden/befanden sich in der Hand  rassistischen FSA-Todesschwadrone und Al-Kaidas von der von den USA und auch durch Israel, Jordanien, Türkei, Saudi Arabien, …,  unterstützten Terroristen der “Südarmee”.

Ich habe kein Lebenszeichen mehr gefunden. Sie waren /sind in den Händen der Banden welche auch die Getreidesilos an sich gerissen haben, dabei Köpfe kochten und Häftlinge befreiten.

https://www.facebook.com/anwar.tafs/photos/a.594761207273888.1073741833.472826672800676/594760840607258/?type=1&stream_ref=10

 

Photo: ‎تجمع أهل حوران كتائب أنوار الحق</p><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br />
<p>الشبيح الكلب شادي ديبو من اﻷذقية جبلة تم القاء القبض عله في محافظة درعا من قبل كتائب أنوار الحق‎” width=”286″ height=”381″ /></p>
<p> </p>
<p>Vermutlich hat sich HRW oder die UN nicht für die Gefangenen eingesetzt.</p>
<p> <a href=Weiterlesen…

Der syrische Präsident Dr.Bashar al Assad besucht Maaloula #Syrien #Syria

20/04/2014

 

Der syrische Präsident Dr.Bashar Al Assad besucht Maaloula nach der Befreiung von Terroristen.

Das zionistische Propagandablatt “Die Welt” nutzt die Meldung über Maaloula um weiterhin unverfroren und widerlich gegen den syrischen Präsidenten zu hetzen. Die Terroristen und Kopfabschneider der FSA-Jabhat al Nusrah werden als Rebellen verharmlost. Auch sonst sieht man das sich die Journallie keinerlei Mühe machte zu recherchieren oder über die Hintergründe zu berichten. Auch nicht über die Opfer welche von den  “Die Welt-Rebellen” entführt, gefoltert und umgebracht wurden. Was soll man auch von den Hasbara-Blatt “die Welt” erwarten. Obwohl ihnen bekannt ist, dass die Jabhat al Nusra zusammen mit FSA den Ort überfielen, nennen sie die Mörderbanden weiterhin verharmlosend Rebellen. Über die Menschen welche nun zurückkehren können berichten sie nicht, auch nicht über das Leid welches sie erfahren mussten. Es geht der “Die Welt” nicht um Menschenrechte, denn sonst würden sie endlich ihre verlogene, billigste Agentur-  Propaganda einstellen.

 

Springer-Presse, was kann man da schon an Nachrichten erwarten. Plumpe Propaganda, im Sinne USraels, skrupellose Hetze in Begriffen verpackt wie:

: “…dienen Staatspropaganda, …bemüht sich als Beschützer religiöser Minderheiten…, Assad verfolgt…, propagandistische Ziele, … zu inszenieren, …

Und die Hasbara- Welt erdreistet sich auch nicht folgendes zu schreiben :

” Christen hatten jahrzehntelang die Herrschaft der Assad-Familie unterstützt.”

Selbst an Ostern betreibt “Die Welt”, das Springerorgan für Zionisten,  antichristliche Hetze.

Naja, die Welt hat die Christen den Terroristen und Kopfabschneidern überlassen welche sie als Rebellen noch immer schönschreiben in ihrer abartigen Hetze gegen das syrische Staatsoberhaupt. Was sie alles Weggelassen haben bei ihrem Propagandastück kann man in den Links un ten sehen.

Quelle der Hetze  http://www.welt.de/politik/ausland/article127137770/Assad-besucht-zurueckeroberte-Stadt-Maalula.html

Das hat die Welt alles Weggelassen bei ihre Hetze unter dem Mäntelchen von Maaloula, ihre Rebellen sind skrupellose  Kriminelle, Todesschwadrone, Al-Kaidas:

Mörder und Kopfabschneider, die Rebellen der “Die Welt”:

Propaganda für Kopfabschneider von der palästinensischen "Friedensbewegung"

Enthauptungen, Morde, Gräultaten Maaloula

UnbenanntMaaloula ohne K

“From Maaloula, President al-Assad asserts that Syria’s human landmarks will remain steadfast” SANA

Rückblick  Weiterlesen…

Rassisten enthaupten Menschen in Homs. Weitere Autobomben #Syria #Syrien 18+ update

19/04/2014

Homs, die Übersezung ergibt:

“This gift for the people Abu Dhabi heads :) Lord, heal the people believing

oder: “This capital Nusayris gifts to the people of Homs # :) Lord, heal the people believing pic.twitter.com/91yVUkN2QP

Ein Geschenk an die Menschen in Homs. Herr heile die Menschen welche Glauben.” (Die wahren Gläubigen sind- Es sind Fanatiker mit einer wahhabitisch-zionistischen Ideologie-Rassenideologie-Religionsideologie)

Anmerkung, die FSA-Propagandisten sind stolz, sie versehen ihre Menschenrechtsverbrechen mit Smileys.

Wer solche Geschenke macht ist ein Schurke, ein Krimineller, ein gemeiner Mörder, aber bestimmt kein Gläubiger. Sie folgen einer zerstörerischen faschistischen Ideologie.

Das ist das Werk der schöngeschriebenen Schwerstkriminellen von Homs!

https://pbs.twimg.com/media/BllSCJaCEAAjuUy.jpg&#8221; alt=”Embedded image permalink” width=”296″ height=”394″ />

facebook.com/al.jazeera.hoooms/photos/a.231943573507185.70410.231618680206341/780449321989938/?type=1&stream_ref=10

facebook.com/al.jazeera.hoooms/photos/a.231943573507185.70410.231618680206341/780357005332503/?type=1&stream_ref=10

pbs.twimg.com/media/BlmM390IgAAMTrP.jpg:large     twitter.com/za_syf/status/457551731673817089/photo/1    twitter.com/za_syf/media

https://pbs.twimg.com/media/BlmM390IgAAMTrP.jpg:large

“Job Al Jandaley, Homs‎, Syria”

Ergänzung: Wie ich bereits gesagt habe, diese Köpfe sind nicht von Homs. N ovember 2013. Da haben die Propagandisten sich mit fremden Federn “geschmückt” twitter.com/Saud_Bkc/status/405144341553119233/photo/1

جب الجندلي اليوم‎” width=”195″ height=”259″ />.facebook.com/al.jazeera.hoooms/photos/a.231943573507185.70410.231618680206341/780459368655600/?type=1&stream_ref=10

 

Ergänzung: Auch diese Köpfe vom November 2013 Qalamoun-Berge: twitter.com/Saud_Bkc/status/406611631041691648/photo/1

Photo: ‎هدية للشبيحة اليوم<br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br />
#حمص_جب_الجندلي‎” width=”258″ height=”195″ /></p>
<p>(Es kann sein dass der FB-Nutzer sich einen Teil der Köpfe von woanders geholt hat, durch das Unkenntlichmachen schwer zu vergleichen, allerdings denke ich die Anordung schon gesehen zu haben, siehe Ergänzungen oben)</p>
<p>Diese Köpfe sind neu: <a href=https://www.facebook.com/al.jazeera.hoooms/photos/a.231943573507185.70410.231618680206341/780466535321550/?type=1&stream_ref=10

Photo: ‎جب الجندلي اليوم<br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br />
هدايا للشبيحة‎” width=”296″ height=”394″ /></p>
<p>Bei Jabhet als Nusrah Homs. twitter.com/jabhetnusrahoms/status/457468455348744192/photo/1  “</p>
<p class=“@jabhetnusrahoms

 

Embedded image permalink Weiterlesen…

Fortsetzung Hama-Kafrzita “Giftgas”-Propaganda #Syrien

19/04/2014

Das ganze ärztliche Personal macht bei der Giftgaspropaganda mit. Gesponsert durch “Medical Relief For Syria” mit Sitz in UK und USA.

Das sind die Terroristen-Helfer welche auch Geiseln mißhandeln wie bei Daraa.

Ein paar Videos zur Auswahl:

 

Das hier soll ein Video sein wo die Lügenbeutel nach ihren Angaben eine “Giftgas-Bombe” entschärfen. Was man sieht ist einer roter Gasbehälter in eine Hülle gesteckt.  Diese Behälter gibt es auch in Blau und werden von den Hama-Idlib und Syrien-Terroristen zum Geschossbau verwendet.

Nach dem Fake-Propaganda- Video kann man sich eigentlich den Rest sparen, das ist keine Fassbomben noch ein Geschoss wie die syrische Armee sie benutzt.

Wer steckt Kochgasbehälter in Hüllen? Richtig, die FSA-Al-Kaida-Terroristen bevor sie sie mit Mörsern abschießen, sie auf Fahrzeuge laden für Sprengstoffattentate oder als IED vergraben.

Also beim “Entschärfen” haben sie keine Gasmasken auf, nur ein Mundschutz?

Der Propagandist zieht noch richtig den Inhalt seiner  Nase hoch, er scheint Schnupfen zu haben. Er hat dieses Mal keine Gasmaske auf.

Chlorgas Luegen

Fake-Propaganda:

حماة كفرزيتا كتيبة الهندسة محمد صوت الحق تقوم بتفكيك ألية التفجر للبرميل الذي يحوي غاز الكلور السام

 

Das Schauspielende medizinische Personal, wieder die selben Leute, der gleiche in Englisch lügende Arzt.

Das soll eine Evakuierung sein von Patienten und einer Arztcrew, laut FB

Important information Hama kverzita evacuation of the wounded and the crew of one of the hospitals as a result of targeting the city with poisonous chlorine gas 18-4-2014 ” .facebook.com/kafrzita2011/posts/593304650764976?stream_ref=10     19.04 at 1:06

Im Video ein Mann welcher sich das Lachen nicht verkneifen kann.

Der Mann im Hintergrund rechts lacht

Der Mann im Hintergrund rechts lacht

Ein Teil des medizinischen Personals mit Gasmaske im Gesicht oder um den Hals hängend. Der Propagandist dürfte auch eine aufhaben, seine Stimme ziemlich dumpf. Im Video auch welche die locker herumstehen. Schnitte welche das plumpe Video nicht besser machen….

Weiterlesen…