Skip to content

Wer sind eigentlich die Schabihas von welchen unsere Medien immer sprechen? #Syrien #Syria

25/08/2012

Schabihas werden in unseren Medien als brutale Folterer und Mörder beschrieben, manche nennen sie auch “Assads” Schergen:

“…Indeed the U.S. has been fully aware of the presence of al-Qaeda in the so-called Free Syrian Army since April 20, 2011 when Jihadis captured a truck (or Armoured Personnel Carrier) near Dera’a, and killed all the 18 or 20 soldiers it was carrying not by shooting them but by cutting their throats in the approved Islamic manner. A few days later, the U.S. ambassador in Syria, Robert Ford, called some of his colleagues in Damascus, including the Indian ambassador, and told them that al-Qaeda had arrived in Syria….” WEITERLESEN

 

Weiterlesen…

Fortsetzung Tagebuch aus Syrien. #Syria

20/09/2014

Danke für den Bericht aus Syrien, meine Gedanken sind bei Euch und meine besten Wünsche.

—————-

11.9.2014
Heute ist der 49.Geburtstag des Präsidenten. Ein geschichtsträchtiges Datum: Sturz von Allende in Chile 1973 durch die faschistischen US-Proxis und ihr eigenes False Flag-Verbrechen. Jetzt wissen wir, warum sie den syrischen Präsidenten unter Anderem so hassen. Er erinnert sie an ihre Verbrechen.
Gedenken an Allende:

http://www.legrandsoir.info/il-etait-une-fois-le-11-septembre-1973.html

12. 9.
Die Nächte werden etwas kühler und somit angenehmer. Das Meer zeigt sich von seiner besten Seite, das Wasser angenehm warm. Von unserem Badeplatz kommen wir an der Sport’s City vorbei, wo so viele Flüchtlinge wohnen, allerdings nur Frauen und Kinder. Fragt man sie , wo denn der Ehemann oder Vater sei, bekommt man als Antwort:“Wissen wir nicht“. Sofort sagen sich die Leute von Lattakia, dass die wohl im „Freiheitskampf“ seien (oder bei Daesh) und ihre Familien in der Obhut der „Unfreiheit“ gelassen haben. Wenigstens unterliegen die nicht der Doktrin der „Freiheitskämpfer“ und Kopfabschneider. Da handelt der syrische Staat schon sehr klug. Die Kinder erhalten Unterricht von freiwilligen Studenten.

Habe heute meine beste Freundin nach einem Jahr wieder gesehen. Man freut sich einfach wieder, wenn das alte Leben zurück ist. In Damaskus hatte ich auch eine andere Freundin besucht, alles Ausländerinnen, die trotz allem in Syrien aushalten. Die russischen Ehefrauen in Lattakia sind praktisch alle da. Hier und in der unmittelbaren Umgebung ist auch nichts zu spüren vom Krieg, Zum Glück! Hoffentlich bleibt es so!

14.9.
Heute ist das Fest des Heiligen Kreuzes (ich weiß nicht einmal, was die entsprechende Bezeichnung auf Deutsch ist). Jedes Jahr wurden an diesem Tag in Maalula Feuerbälle aus Reisig von den Bergen ins Tal hinunter gerollt. Auch dieses Jahr fand ein Gottesdienst in Maalula statt und ein brennender Reisigball fand seinen Weg nach unten. Das macht wirklich zuversichtlich. Die Leute sind des Krieges mehr als überdrüssig und wollen endlich ein Ende und in Ruhe gelassen werden.

Mehrere Raketen sind über Damaskus niedergegangen und haben wieder Opfer gefordert. Ein letzter Versuch der Terroristen, sich vor ihrem Untergang an der syrischen Bevölkerung zu rächen?

Weiterlesen…

Flüchtlingsdramen an der syrisch-türkischen Grenze bei Tel Abiad + Ain al Arab/Kobane #Syria #Terror-Organisation “IS”

19/09/2014

Videos am türkisch-syrischen Grenzzaun bei Tel Abiad, siehe weiter unten

Menschen fliehen vor der Terror-Organisation IS, welche bei Twitter behaupten, den Grenzort Tel Abiad ganz unter ihre Kontrolle gebracht zu haben. Auch Ain al Arab und die umliegenden Orte sind den erdoganischen IS-Terroristenhorden in die Hände gefallen, bzw um Kobani wird noch gekämpft.

Massenflucht “Kobane”: Die Menschen kommen durch den Grenzzaun auf türkisches Gebiet, sie werden nicht mehr aufgehalten, es ist ein riesen Ansturm von Flüchtenden.

Kobane Kobane2

Einst über die NATO-Erdogan-Türkei als hochwillkommene  Regime-Change-Bodentruppen  gekommen, trainiert und bewaffnet, verbreiten sie nun Terror, Angst und Schrecken unter der Bevölkerung, sowohl in Syrien als auch im Irak, was vor Monaten noch niemanden von den “Freunden Syriens” gestört hat.

Die einst durch westliche Medien und Politiker hochgelobten internationalen “ISIS”-Terroristen, die propagandistisch und mit Geld geköderten Untergrundkämpfer, die Rebellen, die Aufständischen, die friedlichen Revolutionäre, die Menschenrechtsverfechter laut HRW, sind nun nicht mehr ganz so willkommen bei Usraels Regime-Change-Politik im “Nahen Osten”, ihre Gräultaten waren nicht mehr zu verstecken, also haben sich ihre “ehemaligen” Dienstherren distanziert, es könnte ja ein ganz schlechtes Licht auf sie zurückwerfen.

Auch schien von den westlichen Kriegstreibern kein Kalifat eingeplant gewesen zu sein, noch dass sich die IS-Terror-Organisation Ölquellen im Syrien und im Irak aneignen und dank der vielen Ölgelder unabhängig von ihren Dienstherren werden,  ihre Al-Kaida-Truppen mit billigen syrischen und irakischen Söldnern aufstocken um rücksichtslos und brutalst weiter auszuschwärmen. Dank der großangelegten gleichgeschalteten Propaganda und Dämonisierung der syrischen Regierung, welche ohne Zweifel auch kleine Kinder auffrißt im Gegensatz zu Al-CIAida, hatten sie ja schon weltweiten Zulauf und können auch auf äußerst brutale Europäer zurückgreifen, als Massenschlächter wie Deso Dogg oder auch als willige Selbstmordattentäter eingesetzt wie ein Patrick B. aus Dinslaken. Ich wollte Patrick hätte weiter Pizzen ausgefahren und sich gefangen, anstatt andere Menschen in den Tod zu reißen.

Ob die Vorbilder der IS-Invasoren in Washington und Tel Aviv sitzen mögen?

Immer wieder zeigen die IS-Al-Kaidas die Gräultaten ihrer USraelischen Idole,  darunter Bilder aus Gaza, aus Abu Ghraib und auch die mißgebildeten Kinder aus Falludja befinden sich darunter, nebst Videos wo ISAF-Soldaten auf Leichen urinieren, Leichname mit Benzin übergießen und anzünden. Die an Strommasten angebundenen Toten durch Peschmerga-Milizen, die durch Obamas Drohnen getöteten Zivilisten im Jemen, in Afghanistan, im Irak. Daneben setzen die IS-Al-Kaidas ihren eigenen horrenden Verbrechen zum Vergleich.

Sie wollen nicht menschlicher sein als die westliche Kriegsmafia und benutzen diese Vorbilder als Rechtfertigung für ihre eigenen abscheulichen Verbrechen. Sie haben nichts gelernt, weder die westliche Wertegemeinschaft noch die Terroristen in Syrien oder dem Irak. Und es ist ziemlich egal ob FSA, Jabhat al Nusra, IS oder US-NATO-ISAF draufsteht. 

Am Ende, wenn denn ein Ende überhaupt ersichtlich wird, gibt es immer mehrere Hunderttausende von Toten. Der selbstherrliche Obomba von “God Bless Amerika`s Gnaden” hat durch seine geplanten Angiffskriegseinsätze gegen Syrien, mit weiteren 5000 saudischen Takfiristen, bereits weitere Tausende von Opfern angekündigt.

Ich warte auf den gemeinsamen entsetzten Aufschrei der westlichen Menschenrechtler diesem Ansinnen des US-Aggressors Einhalt zu gebieten!

Ich höre nichts, oder nur ein leises entschuldigendes Flüstern, die Terror-Organisation IS ist doch noch viel schlimmer als alles zuvor Dagewesene, man muß dem Einhalt gebieten, sie könnten ja sonst nach Europa kommen, garncht auszudenken. Komisch, diese Gedanken haben sich vorher die wenigsten gemacht als sie im Chor kreischten, der böse Diktator Assad muß weg, wir sind ja auch den bösen Diktator Gaddafi losgeworden, die “demokratische” Killary Clinton hat vor Begeisterung gewiehert über den bestialischen Tod von Muammar al Gaddafi, auch die Merkel hatte sich angeschlossen. Da hat sich noch keiner über die Al-Kaidas Gedanken gemacht, hauptsache Assad muß weg. Die Al Kiadas kamen wie bestellt!

Weiterlesen…

Wer stattet die Al-Kaida-Brigaden im Golan mit modernen westlichen panzerbrechenden Raketensystemen aus? # #Syria #Jabhat_al_Nusra, #Ghuraba, Ansar_al_Sunna #Syria

18/09/2014

Die vom Westen und Israel unterstützte Terroristenoffensive im Golan geht unvermindert weiter.

Weiterhin werden Gefangenen die Kehlen durchschnitten.

Nun auch ein Video aufgetaucht welches besagt , dass die Immigranten-und Ansar-Brigaden mit BGM-71-TOW-Raketen ausgestattet sind. Al-Kaida mit modernen USA-made Panzerraketen!

Wer beliefert die Terror-Organisation Al-Kaida, die “Immigranten-Brigaden/ Fremden-Brigaden, die Jabhat al Nusra und IS nahestehende Milizen mit modernen westlichen Waffen! 

Katar, Israel, Saudi Arabien, USA,  die NATO-Staaten oder gleich alle zusammen in dem verdeckten völkerrechtswidrigen, verbrecherischen Angriffskrieg gegen Syrien zusammen mit Söldnern und Al-Kaida?

Sie kommen verstärkt über Quneitra und vermutlich auch über Israel, über die völkerrechtswidrig besetzten Golanhöhen. Seit der Übernahme des Grenzübergangs “Quneitra-crossing” haben sich die Milizen und auch deren Bewaffnung vervielfacht. Das ist mehr als auffällig!

Eingesammelt:

Hier ein seltener Anblick von den Daraa-Terroristen. Normalerweise bringen sie Gefangene recht schnell um. Manchmal benutzen sie welche zum Gefangenen-Austausch, diese haben Glück und bleiben am Leben. Andere werden ausgepresst und danach umgebracht.

Ein Inkhill-Golan-Kanal führt einen Verwundeten vor: In den Händen der Terrormilizen “Band 69 special forces Brigade black Islam ” bei Deir al-Adas gefangen genommen worden, alles andere als moderate Banden, es sind Extremisten und Al-Kaida-Todesschwadrone..

Inkhill-Geiselالفرقة 69 قوات خاصة لواء اسود الاسلام تقوم بأسر الملازم عبدالعزيز محمد صالح حسين 18*9*2014

Laut FB haben bei Daraa/  Deir al-Adas, ebenfalls recht zweifelhafte Brigaden  Tow-Raketen. Die Fremden-und Ansar-Batallione . Das sind  Al-Akida!

Wer bewaffnet Al-Kaida mit modernen panzerbrechenden TOW-Raketen, USA made?!

 

Golan Immigranten mit TOW

#الهيئة_السورية_للإعلام
رائع ومميز لواء المهاجرين والانصار التصدي لرتل ذاهب لدير العدس وتدمير عربة bmb بصاروخ تاو

#الهيئة_السورية_للإعلام
gorgeous and a brigade of immigrants and supporters addressing a queue  Convoy going to “Deir lentils”  Deir al-Adas and restive bmb missile Tao TOW

 Und wieder die Golan-Al-Kaida-Terroristen:

US-Al-Kaida-Immigranten

رائع ومميز لواء المهاجرين والانصار التصدي لرتل ذاهب لدير العدس وتدمير عربة bmb بصاروخ تاو

Was ist das für eine Lenkwaffe? Eine russische Cornet, Beute oder Westlieferung damit es nicht so auffällt? : Die Hamza-Brigaden welche ebenfalls TOW-Bewaffnung zeigten:

Der Gefangene ist ihnen Dank der TOW-Raketenbewaffnung in die Hände gefallen bei “Deir lentils ” auf der Straße bei dem Hügel ” تل ركيس”    Deir al-Adas   http://wikimapia.org/#lang=de&lat=33.161409&lon=36.123734&z=12&m=b

Hier ebenfalls die Ansar al Sunna Al-Kaidas beim Einfall in den Ort Deir al Adas: per FB:  facebook.com/ibtaarevo/posts/778221952234854

Syria-revolutionaries front Ansar al-Sunna Brigade battle God Aziz is revenge on 18/9/2014 instant broke into and edit barrier homes Deir lentils http://t.co/faDVbgqs4P

جبهة ثوار سوريا-لواء انصار السنة معركة إن الله عزيز ذو انتقام 18/9/2014 لحظة اقتحام وتحرير حاجز وبيوت بلدة دير العدس http://t.co/faDVbgqs4P

 

Die vorgezeigte Beute, im Video FSA-Logo, der Kanalnutzer benutzt als Avatar die schwarze Al-Kaida-Landkarte von Syrien. Im Video auch sogenannte Jihad-Binden um die Stirn gebunden. Das sind USraels unterstützte Regime-Change-Takfiristen:

Bei FB- werden diese Al-Kaidas der “Ansar al Sunna” auch als “Spezial-Brigade”, “Special Tasks Brigade” bezeichnet  facebook.com/ardalshaam/posts/535290626603665   شاهد “مميز لواء أنصار السنة معركة إن الله عزيز ذو إنتقام” على YouTube – مميز لواء أنصار السنة معركة إن الله عزيز ذو إنتقام:  http://youtu.be/-BSmwSfcox0

Spezial Al-kaidas

Zivilisten werden verjagt, sie können nichts mitnehmen. Die faule Behauptung der eingedrungenen Terroristen, die Bewohner flüchten weil die Luftwaffe den Ort bombardiert hätte: بلدة دير العدس

 

Laut FB wurde das Banner der Siegesfront, der Jabhat al Nusra aufgehängt, die syrische Fahne heruntergerissen. Wieder die” FSA Front Rebellen” von Marouf zusammen mit dern den Al-Kaidas der Ansar al Sunna.:

جبهة ثوار سوريا / لواء أنصار السنة معركة إن الله عزيز ذو إنتقام

Nun sagen einige dieser Terroristen-Milizen, sie seien nur noch 35 Km von Damaskus entfernt.

Beteiligt auch folgende Terror-Milizen, Al-Kaida nahestehend, welche durch die Bank weg Kindersoldaten in ihren Reihen führen.

Die Aufzählung alles andere als vollständig, meist sind an die 40 Milizen beteiligt : “ Announced factions and battalions operating in the southern region for the launch of a process aimed hill Alrkis and Gbab and Deir lentils

The movement of the Mujahideen of al-Sham.
- Band Hamzah.   (TOW-bewaffnet)
- Martyrs Brigade nation. (Tow bewaffnet)
- Regiment 64 Infantry Division’s Liberation Sham.
- Martyrs Brigade Damascus.
…”    facebook.com/permalink.php?story_fbid=745267365543333&id=264210156982392

Ebenfalls bei der Terroristen-Operation die Al-Kaidas der “Ansar al Sunna “ beteiligt:

“Senior Brigade Ansar al-Sunna battle Allah is Mighty, with a vengeance” per translator

مميز لواء أنصار السنة معركة إن الله عزيز ذو إنتقام

Hier ein Statement zur Besetzung des Ortes Deir al -Adas.

Die FSA- Jamal Marouf-Terroristen, die  “Front-Rebellen” zusammen mit den Al-Kaidas der “Ansar al Sunna! Auch die “Front-Rebellen” wurden mit westlichen panzerbrechenden Waffen ausgestattet.

Front rebels Syria \ Brigade Ansar al-Sunna 18 \ 9 \ 2014 \ liberation of the town of Deir lentils

جبهة ثوار سوريا \ لواء انصار السنة 18\9\2014 \تحرير بلدة دير العدس

Ein weiteres Statement der “Al-Aqsa Martyrs Brigades Damascus

الوية شهداء دمشق تعلن السيطرة على قرية دير العدس

The Al-Aqsa Martyrs Brigades Damascus declare control of the village of Deir lentils”

 

Die meisten dieser “Golan-Terroristen” gehören nicht zur FSA, viele davon Al-Kaida nahestehend, wie auch die Jerusalem-Brigaden, die Yarmouk-Märtyrer-Brigaden etc…

Sie zeigen einen weiteren Gefangenen, umgeben von seinen mutmaßlichen Mördern: 

facebook.com/211442332347268/photos/a.230192253805609.1073741829.211442332347268/361701353988031/?type=1

Das traurige und äußerst grausame Schicksal des Gefangenen siehe Screenshot weiter unten.

https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xap1/v/t1.0-9/10628022_361701353988031_6303032663467296129_n.jpg?oh=01d03dce45c6898496a02e1feed15256&oe=5498EB76&__gda__=1418193578_d449deecf40c101fadaa9db5c91fd647

 

Deir... daraa inkhell

Das Video mit dem Opfer und vermutlich auch mit seinen Mördern:

فرقة الحمزة كتيبة صقور حوران تأسر شبيح من كلاب الاسد في بلدة دير العدس

 

Ich mag die verlinkte Seite nicht, sie gilt aber in unseren zionistisch eingefärbten Medien als seriös: http://www.longwarjournal.org/archives/2013/10/free_syrian_army_con.php

Wievield dieser Terroristen haben den Ort angegriffen?

The first moments of the storming of the Ansar al-Sunna Brigade:

Dies war vermutliche eine der Militärbarrieren in der Nähe des attackierten Ortes:http://wikimapia.org/#lang=de&lat=33.154978&lon=36.082835&z=16&m=b  ?

لواء انصار السنة \ معركة ان الله عزيز ذو انتقام

Hier in den Videos garantiert auch einige Jabhat al Nusra Terroristen zusammen mit den nichtvorhandenen “FSA”-Moderaten:

الفرقة24 مشاة–معركة الطريق الى دمشق — تحرير بلدة دير العدس

Al-Kaida und “FSA”.  Darüber täuschen auch nicht die FSA-Farben in den Logos hinweg!

FSAFarben Al Kaida drin

 

 

Hier im Al-Kaida-Video eventuell ein Auflader von einer deutschen Transport- Firma in Offenbach? Die FSA-Al-Kaidas laufen unter dem Milizensammelbegriff 24.Infanterie-Division. Sie sind fürchterliche Fanatiker im pseudoreligiösen Wahn, in ihren Reihen einige Kindersoldaten.

الفرقة24 مشاة–معركة الطريق الى دمشق — تحرير بلدة دير العدس

Mein Beileid an die Angehörigen dieser toten Soldaten. Ich vermute manche davon wurden exekutiert von den Ansar al Sunna-Terroristen, ähnlich wie sie es erst letzte Woche  zeigten bei Tel Mal.

Arme RIP

 

Das Video gezeigt von den internationalen “Immigranten”-Battalionen und den Ansar al Sunna Al-Kaidas, welche auch mit US-made BGM-71-Tow bewaffnet sind. Der Hochlader bezeichnet die toten syrischen Soldaten als Terroristen.

مميز-لواء المهاجرين والانصار-بعض قتلى عصابات الاسد الارهابية في بلدة دير العدس

Hier noch ein Video mit toten syrischen Landesverteidigern. ich gehe davon aus das ein großer Teil der Soldaten ermordet wurden.

Der Kopf fast abgeschnitten, die Arme unter dem Körper. Der Rest vom Körper unversehrt. Sie haben ihn vermutlich geschächtet.

Es hätte mich auch sehr gewundert wenn die FSA-Al-Kaidas ihren Methoden untreu geworden wären:

Gezeigt von der “Al Hamza Division”, sie wurden ebenfalls mit BGM-71-Tow-Systemen ausgestattet.  Ich glaube das Opfer mit der durchschnittenen Kehle  ist der gefangene Soldat welchen ich oben gezeigt habe.  Die FB-Seiten hatten von fünf Gefangenen gesprochen, ich denke ihr Schicksal war ähnlich. Im Video die Köpfe zerschossen, die Körper mit Kugeln durchsiebt. Die zwei Leichen welche an dem Mäuerchen und der Hauswand am Ende des Videos gezeigt werden, wurden mit großer Wahrscheinlichkeit ebenfalls ermordet.

https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphotos-ak-xap1/v/t1.0-9/10628022_361701353988031_6303032663467296129_n.jpg?oh=01d03dce45c6898496a02e1feed15256&oe=5498EB76&__gda__=1418193578_d449deecf40c101fadaa9db5c91fd647

Das sind also die Taten der sogenannten moderaten Rebellen, bewaffnet mit modernen Lenkwaffen, made by USA , die Milan-Raketen welche im Golan immer häufiger auftauchen eine deutsch-französische Gemeinschaftsproduktion. Bewaffnung für Kehlendurchschneider welche seit mehr als drei Jahren schon Menschen in Syrien wie Vieh abschlachten unter dem wohlwollenden Schweigen westlicher Politiker und Medien.

Golan Kehle durchschnitten Faschisten

Eine weitere Brigade mit weiteren Gefangenen. Ich denke sie befinden  sich oben in dem Video mit den Toten. Geschlagen, getreten, bedroht und letztendlich ermordet von FSA und Al-Kaida gemeinsam!

Die Videos teilweise zu unscharft um die Ermordeten genau mit den zuvor Lebenden zuzuordnen. Aber sie haben die Gefangenen umgebracht.

Einst ist zumindestens sicher, des Westens schöngeschriebene Rebellen, die Untergrundkämpfer der Tagesschau sind menschliche Bestien, moralisch verkommene Kriegsverbrecher, hundsgemeine Mörder!

Screenshots folgen

FSA-Emblem auf der Kutte eines FSA-Terroristen, das Logo welches die “Ansar Al Sunna” ebenfalls in ihren Videos verwendet, siehe rechts im Bild und unten die Videos mit dem gleichen Logo wie auf der Weste. Als FSA getarnte Al-Kaidas?.: ” Mujahideen Brigade unite nation 61″ لواء توحيد الأمة 61

FSA-Emblem todesschwadron

Das erste Opfer getreten und geschlagen, von FSA-Messerstechern bedroht. Ein Linkshänder mit Messer und blauem Sport-Oberteil mit weißen Streifen und hellblauer  Jeans besonders aggressiv.

Schläger mit Messer

Das wehrlose Opfer, ein Gefangener in den Händen von einer FSA-Todesschwadron:

Erstes opfer

Der zweite Gefangene am Leben, malträtiert, mit einem Gewehrkolben niedergeschlagen von einem FSA-Terroristen mit weißer umgedrehter Baseballkappe und einem auffallend weißen Gürtel.

Gewehrkolben-Schläger

Niedergeschlagen mit Gewehrkolben

 

Der Gefangene nun ermordet:

ermordet von FSA Golan

Ermordet von FSA 61 golan

Die Waffenlieferungen gehen an internationale Al-Kaida und Al-Kaida nahestehende Kehlendurchschneider, verstärkt auch durch US-bezahlte Söldner, wie der “SNC” Militärkommandeur “General Bashir” in einem Interview verlauten ließ, als er sich darüber beschwerte, dass seine Todesschwadrone zur ISIS überlaufen weil diese mehr Sold bezahlen als die USA. Welche Milizen werden durch Israel, Katar oder Saudi Arabien bewaffnet und finanziert z.B. bei den Golan-Mördermilizen nebst Jabhat al Nusra und anderen Al-Kaida nahestehenden Kopfabschneider-Milizen? Wie hoch ist das Blutgeld aus europäischen Staaten für Israels Regime-Change-Interessen?! Es tauchen auch immer mehr deutsch-französische Milanraketen bei der Daraa-Südfront auf. Wer liefert sie an die Terror-Organisation Al-Kaida nebst deren “FSA”-Unterstützern, welche systematisch Gefangene abschlachten. Und in Syrien sind viele Contractors und Spezial-Kräfte-Teams mit Al-Kaida-Milizen unterwegs. Auffällig auch bei Hama.

Die größten  Terroristen sitzen in den USA. Sie bewaffnen Al-Kaida und behaupten sie würden damit Terrorismus bekämpfen. Die Israel-Lobby ist stark:

via jW

“Völkerrecht verletzt

US-Repräsentantenhaus stimmt für Bewaffnung syrischer Kriegspartei

Das US-Repräsentantenhaus hat am Mittwoch mit deutlicher Mehrheit dafür gestimmt, irreguläre Kampfverbände in Syrien zu bewaffnen….

…Die US-Strategie sieht vor, daß arabische Staaten eine besondere Rolle bei dem Kampf gegen den Terror des »Islamischen Staates« (IS) einnehmen sollen. Saudi-Arabien soll mehr als 5000 »überprüfte« Kämpfer ausbilden, die dann gegen IS und gegen die Regierung von Baschar Al-Assad in den Krieg ziehen sollen….

…In Kapitel VII der UN-Charta werden zudem Entscheidungen über Krieg und Frieden ausschließlich dem UN-Sicherheitsrat zuerkannt. Dieser hatte Mitte Juli die Resolution 2170 verabschiedet, die alle Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen auffordert, den »Strom ausländischer Kämpfer, die Finanzierung oder andere Unterstützung von islamistischen extremistischen Gruppen im Irak und Syrien« zu unterbinden. Ausdrücklich erwähnt werden der »Islamische Staat«, die Al-Nusra-Front und »andere extremistische Gruppen«….

…Staaten, die sich an der Anti-IS-Allianz beteiligten, hätten enge Verbindungen zur Nusra-Front, die vom Sicherheitsrat ausdrücklich als »terroristisch« eingestuft worden sei, führte Al-Dschafari aus. Syrien habe dem UN-Generalsekretär Dutzende »offizielle Dokumente und Fakten« vorgelegt, die den direkten Kontakt der Nusra-Front zu den Geheimdiensten von Katar, Türkei, Saudi-Arabien und Jordanien bewiesen, sagte der Botschafter. Man habe auch über die »Telefonnummer eines katarischen Geheimdienstoffiziers informiert, der bei der ersten Entführung von philippinischen Blauhelmsoldaten 2013 Anordnungen gegeben« habe, doch niemand habe reagiert….”

…  warum hat Frau Leukefeld bei den Zitaten von Jafari die Kritik und Rolle Israels fein säuberlich weggelassen? Der syrische UN-Botschafter hat noch einiges mehr gesagt was ich persönlich für sehr wichtig und zutreffend halte. Ich vermisse diese Punkte bei der Jw, halte ich doch Israel für eine der treibenden verbrecherischen Angiffskriegsregime gegen Syrien.

http://www.sana.sy/en/?p=13338

Hier ein Video welches ganz deutlich zeigt wie Al-Kaida-Todesschwadrone der Jabhat al Nusra mit USA_made BGM-71-TOW-Raketen unterstützt werden auch im Golan:

Die USA bewaffnet weiterhin Terroristen und Kopfabschneider und schickt weitere saudische Söldner und völkerrechtswidrige Besatzer gegen Syrien um Syrien weiter mit Menschenrechtszertretern und geprüften Halsabschlägern zu okkupieren und noch tiefer in Chaos zu versetzen. Wieviele der angekündigten saudischen Besatzer gegen Syrien werden diesmal aus saudischen Gefängnissen stammen?

 

Siehe auch die UN-Videos unten und die Links zum Golan 2014

Stolz hatten die Golan-Terroristen, einschließlich Jabhat al Nusra,  ein Verkehrsschild gezeigt, noch 63 km nach Damaskus. Das Schild haben sie abmontiert und mitgenommen.

Embedded image permalink

Auch die Jabhat al Nusra weiterhin bei der Golan-Offensive führend, sie haben eine Geisel in eines ihrer Fahrzeuge verfrachtet um ihn zum Gefangenenaustausch zu benutzen. Auch ein Leichnam wird zum Austausch mitgeführt, bezeichnet als ein führender Nusari, ein Alawite.

جبهة_النصرة | الأسير النصيري والذي تم مبادلته بإحدى الأخوات بحمد الله، في بلدة ناحته شمال #درعا

Embedded image permalink

Vom der Kleidung her ist es eine dieser Geiseln, welche die Jabhat al Nusra vor ein paar Tagen zum Austausch angeboten hat. Sie sind alle zivil gekleidet:

Embedded image permalink

Ein Leichnam für einen Häftlingsaustausch. Ein gefallener Soldat oder ein umgebrachter Gefangener?

Embedded image permalink

Ein Video mit den Geiseln zeigt das zumindestens einige mißhandelt wurden.

twitter.com/JnDar3a_2

“….  http://www.sana.sy/en/?p=13338

Al-Jaafari: Israel wants occupied Golan to be without int’l monitoring…Qatari, Saudi and Turkish intelligence responsible for funding terrorism:…

“Israel is the most interested in having peacekeepers evacuated from the occupied Golan so as to be left without international monitoring,” al-Jaafari told a press conference held on Tuesday.

He noted that Syria has handed official documents and facts to the UN Secretary General that prove the involvement of the governments of Qatar, Saudi Arabia, Turkey and Jordan in supporting Jabhat al-Nusra and the other terrorist organizations….”

“UNDOF Abandoned Positions Weapons and Clothes in Syrian Golan, Why?”:

“Bashar Al-Jaafari, Syria’s Perm. Rep. to the UN raises many questions about the UN’s recent pullout from the separation zone of the Golan. Israel is establishing a separation zone like Lebanon’s back in the 20 century.”:

“Calling Al-Nusrah Terrorist Hampered UN SC Meeting on Golan”

“UN SC could not agree on a presidential statement as some members did not Jabhat Al-Nusrah to be mentioned by name”

Warum hat Karin Leukefeld bei Israel “immer” Scheuklappen auf? Kein Wort über die Israels Regime-Change-Interessen und Engagement für Terroristen im Golan: Katars Staatsoberhaupt trifft sich mit Bundesregierung. Monarchie strebt Machtwechsel in Syrien an

http://www.moonofalabama.org/2014/09/confirmation-of-southern-damascus-attack-plans-by-jabhat-al-nusracia-.html

http://www.moonofalabama.org/2014/09/syria-the-southern-attack-on-damascus.html

Und wenn ich schon bei westunterstützen Terroristen bin, dann sollte man sich auch dieses hier ansehen im Süden von Aleppo. Im Video die Logos der sogennanten “gemäßigten Rebellen”, welche bewaffnet werden um IS zu bekämpfen. Auch die Terroristen von den Nur al Din-Zanki-Brigaden sind mit BGM-71-TOW-Raketen ausgestattet! Der Filmer weiß ganz genau wo die Bombe hochgehen wird:

Obamas gemäßigte Rebellen sind Bombenleger, welche tonnenschwere Sprengsätze in einem dichtbesiedelten Wohngebiet von Aleppo zünden. Obama ist ein Terroristenführer!

حلب ll العامرية ll تفجير رااائع وضخم لعدة مباني تتمركز بها عصابات الأسد في الحي من قبل عدة فصائل

حلب – العامرية ،،، تفجير ضخم جدا لعدة مباني تعتبر مقرا للشبيحة و ضباط النظام ،،،

Aleppo Tonnenschwere Bombe

obamas bewaffneteterroritenZanki

https://www.youtube.com/watch?v=ebSDNmOwNZc

http://www.youtube.com/watch?v=NDd5uBNVYFk

Beteiligt: facebook.com/nour.aldin.alzenky.motion1?fref=nf  “تفجير أبنية كانت تتحصن بها قوات النظام في حي العامرية بحلب أسفر عن مقتل العديد من عناصر قوات النظام وشبيحته هناك.

وذلك بإشتراك الفصائل التالية:

- حركة نور الدين الزنكي
– جيش المجاهدين
– فيلق الشام
– أنصار العقيدة”

Auch keine gemäßigten Kräfte, sie ermorden ebenfalls Gefangene, darunter ganze Familien von den “IS”.

Bewaffnet mit US-made BGM-71-TOW Raketen!


- The movement of Nur al-Din Zanki
- Army of the Mujahideen
- Corps Sham
- Supporters of belief

wird ergänzt.

Die Golan-Terroristen sind noch am Hochladen

Zum Golan: 2014

http://urs1798.wordpress.com/2014/07/15/daraa-die-al-qaeda-nahestehenden-einwanderer-brigaden-und-die-ansar-brigaden-beschiesen-mit-usa-made-bgm-71-tow-panzerabwehrraketen-syrische-stellungen-im-golan-israelische-besatzungstru/

http://urs1798.wordpress.com/2014/07/14/israel-bombardiert-fur-takfiristen-syrische-stellungen-im-golan/

http://urs1798.wordpress.com/2014/07/12/vicejourney-to-golan-report-unterwegs-mit-massenmordern-im-golan-zionistische-propaganda-aus-dem-mund-eines-schlachters-syrien-syria-18/

http://urs1798.wordpress.com/2014/09/13/und-wieder-marschieren-die-fsa-jabhat-al-nusra-al-kaida-verbundeten-direkt-am-trennungszaun-bei-den-von-israel-volkerrechtswidrig-besetzten-golanhohen-auf/
http://urs1798.wordpress.com/2014/09/09/eingesammeltes-zur-westlichen-militarhilfe-fur-terroristen-im-golan-kommentar-zu-deso-dogg-meinungsmache-und-manipulation-in-den-medien/
http://urs1798.wordpress.com/2014/09/04/die-golan-terroristen-und-entfuhrer-von-un-peacekeepern-weiterhin-mit-usa-made-bgm-71-tow-systemen-bewaffnet-bekommen-erneut-feuerschutz-durch-den-aggressor-israel-syria/
http://urs1798.wordpress.com/2014/08/27/mit-vereinten-kraften-haben-israel-die-usa-und-die-jabhat-al-nusra-den-grenzubergang-quneitra-im-illegal-besetzten-golan-erobert/

http://urs1798.wordpress.com/2014/08/28/weitere-verbrechen-der-ehemals-medial-schongeschreibenen-is-terroristen-und-ihren-anhangern-tabka-syria/

http://urs1798.wordpress.com/2014/08/29/fragen-uber-den-verbleib-der-un-peacekeeper-im-golan-syrien-israel-usa-katar-united-nations-undof/

http://urs1798.wordpress.com/2014/06/23/hat-israel-einen-vorwand-gefunden-um-erneut-syrische-stellungen-im-golan-zu-bombardieren-um-den-fremdenbattalionen-und-jabhat-al-nusrah-zu-helfen/

http://urs1798.wordpress.com/2014/06/14/daraa-tell-massen-%d8%aa%d9%84-%d8%a7%d9%84%d8%ac%d9%85%d9%88%d8%b9-obamas-gemasigte-krafte-der-sudarmee-mit-neuen-grausamen-verbrechen/

http://urs1798.wordpress.com/2014/05/09/wenn-terroristen-in-qahtaniya-einfallen-syrien-golan-israel-usa/

http://urs1798.wordpress.com/2014/05/06/die-fsa-al-ciaida-banden-von-der-daraa-sudarmee-haben-bereits-mehrfach-nervengas-gegen-syrische-soldaten-eingesetzt/

http://urs1798.wordpress.com/2014/05/01/die-freunde-der-un-peacekeeper-aus-der-inzwischen-miliarisierten-zone-im-illegal-besetzten-golan-haben-erneut-mit-obamas-terroristenhilfe-einen-weiteren-hugel-erobert-tel/

http://urs1798.wordpress.com/2014/04/28/wurde-gegen-die-syrischen-soldaten-im-golan-bei-tell-al-jabiyeh-nervengas-eingesetzt-syria-syrien/

http://urs1798.wordpress.com/2014/04/27/die-mossad-cia-operationen-im-golan-mit-al-qaeda-todesschwadronen-tell-ahmar-fortsetzung-syrien-syria/

http://urs1798.wordpress.com/2014/04/26/amerikanische-panzerabwehrwaffen-ermoglichen-massaker-an-soldaten-im-golan-syria-syrien/

http://urs1798.wordpress.com/2014/04/25/ein-wiedersehen-mit-einem-bekannten-terroristen-un-vermittler-im-golan-peacekeeper-daraa-syria-syrien/

http://urs1798.wordpress.com/2014/04/21/was-wohl-aus-diesen-gefangenen-der-cia-unterstutzten-daara-morderbanden-geworden-ist-syria-syria/

http://urs1798.wordpress.com/2014/04/17/qmenas-provinz-idlib-syria-crimes/

http://urs1798.wordpress.com/2014/04/14/die-cia-unterstutzen-todesschwadrone-der-daraa-sudarmee-haben-weitere-menschen-umgebracht-syrien/

http://urs1798.wordpress.com/2014/04/08/usraels-gemasigte-terroristen-haben-im-golan-den-red-hill-erobert-syria-quneitra/

http://urs1798.wordpress.com/2014/03/26/was-verbirgt-sich-hinter-dem-neusten-untersuchungsbericht-der-un-uber-syrien/

http://urs1798.wordpress.com/2014/03/22/die-kopfabschneider-von-obamas-sudarmee-in-daraa-kochen-kopfe-syria-syrien/

http://urs1798.wordpress.com/2014/03/08/weitere-grausamkeiten-aus-syrien-begangen-von-fsa-islam-armee-jabhat-al-nusra-und-anderen-usrael-handlangern-syrien/

http://urs1798.wordpress.com/2014/02/26/israels-morderische-terror-offensive-im-golan-syrien/

http://urs1798.wordpress.com/2014/02/20/gegen-die-ukraine-trommeln-die-westlichen-medien-fur-neo-nazis-in-syrien-schneiden-ahnlich-medial-unterstutzte-faschisten-den-menschen-reihenweise-kopfe-ab/

http://urs1798.wordpress.com/2014/02/17/gen-abdul-ilah-al-bashir-al-naimi-fsa-chief-fuhrer-der-todesschwadrone-von-kenitra-und-nun-neuer-boss-vom-smc/

http://urs1798.wordpress.com/2014/01/04/weitere-verbrechen-gegen-die-menschlichkeit-durch-die-cia-gefuhrte-daraa-sud-armee-syria/

http://urs1798.wordpress.com/2014/01/03/tagtaglich-werden-kopfe-in-syrien-abgeschnitten-fortsetzung-hama-syrien-syria/
http://urs1798.wordpress.com/2014/03/19/israel-auf-der-seite-von-fsa-todesschwadrone-und-der-terror-organisation-jabhat-al-nusrah-verbrecherischer-angriffskrieg-syria-syrien/

http://urs1798.wordpress.com/2013/03/19/die-fsa-daraa-milizen-bringen-weiterhin-systematisch-gefangene-um-syria-syrien/

Hama. Und wieder hat die Terror-Organisation Jabhat al Nusra zusammen mit anderen Terror-Milizen den Hügel ” Tel Malah” (تل ملح Tal Meleh) attackiert #Syria #Syrien

17/09/2014

Der Hügel Tel Malah (Salz Berg) wurde schon mehrfach von Terroristen attackiert und jedesmal von der syrischen Armee zurückerobert, nebst dem dazugehörigen Ort.

Das letze Mal überrannten die den Al-Kaidas der Jabaht al Nusra angeschlossenen “Fsa” Terrormilizen den Hügel vor etwa vier Monaten. Sie köpften Soldaten, richteten Gefangene hin und  verfrachteten Leichen auf das Dach eines brennenden Autos. Ihre Verbrechen versuchten sie der syrischen Armee, den Opfern unterzuschieben.

Siehe hier: http://urs1798.wordpress.com/2014/05/19/obamas-gemasigte-krafte-in-der-provinz-hama-syrien/

http://wikimapia.org/#lang=de&lat=35.305600&lon=36.520615&z=12&m=b

Damals haben sie einige ihrer Gräultaten am Tel Malah so gezeigt:

Embedded image permalink

Es ist wieder die gleiche Terroristenformation gewesen welche erneut den Ort und den Hügel attackiert und überrannt haben. Ich nenne sie Obamas Kopfabschneidertruppen, denn sie gehören zu den Terroristen welche mit westlichen Waffensystemen ausgestattet werden. Darunter auch die BGM-71-Tow-Raketen, USA-made. Mit diesen an  sogenannte moderate Milizen gelieferte Waffensysteme, schalten diese zusammen mit Al-Kaida, sowohl Jabhat al Nusrah, den Fremdenbattalionen (Ghuraba-IS-nahestehend), des Milizenbündnis “Hazzem-Movement”, die weitreichende Verteidung der syrischen Soldaten aus. Mit den modernen westlichen  panzerbrechenden Raketen werden die Bergstellungen, die Haubitzen, die Panzer, die Bmp`s und auch die Nachschub-LKW´s ausgeschaltet.

Die Medien schweigen obwohl es ganz offensichtlich ist, dass Al-Kaida und ihre verbündeten Todesschwadrone, entgegen der letzten gültigen UN-Resolution gegen die Bewaffnung von Terroristen-Verbänden in Syrien, weiterhin vom Ausland mit panzerbrechenden Waffen aus USA, sowie  aus französchisch- deutscher Produktion  beliefert werden. Sie bekämpfen nicht Al-Kaida, sie bestehen aus Al-Kaida, Obamas bezahlte Söldnerbanden in einem verdeckten völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen Syrien.

Nun zeigen die sogenannten moderaten Kopfabschneider stolz ihren erneuten Geländegewinn  über den “Salz Hügel”. Was diese sogenannten von Obama bewaffneten Todesschwadrone nicht zeigen ist, dass erneut die Jabhat al Nusrah führend beteiligt war nebst den “Ghuraba-Milizen”.

Hier die Fotos der Jabhat al Nusrah nebst dem Text von Twitter:

| قتلى شبيحة الأسد في حاجز تل ملح الشمالي الغربي

Man sieht es sehr schlecht auf dem Foto, aber ich gehe davon aus dass sie dem Opfer zuerst die Kehle durchschnitten, und erst später den Kopf zerschossen haben. Normalerweise versteckt die JN die Gräultaten weniger, ich vermute sie haben genauso wie die Daraa-JN Milizen die Anweisung bekommen die Verbrechen zu verbergen, insbesondere da West-Söldner und Spezial-Kräfte beteiligt sind, mit moderenen westlichen panzerbrechenden Waffen ausgestattet.

Siehe Foto auch unten, vermutlich der gleiche Leichnam. die Bodenbeschaffenheit stimmt überein.

17.09.2014

Embedded image permalink

| دبابة T72 تم اغتنامها من حاجز تل ملح الشمالي الغربي

Embedded image permalink

Ergänzung ein Video der Nusra, ziemlich dürftig.  Eine Aufzähling ihrer gezeigten Beute nebst Konkurs-Systemen?

غنائم جبهة النصرة من تل ملح تصوير سائح في بلاد الشام / ر

 

Es kann sein dass es sich um den gleichen Leichnam handelt, zumindestens sieht man noch die ausgetretene Gehirnmassen neben dem verdrehten Körper, der Untergrund gleicht dem Foto der JN-Al-Kaidas.

17.09.2014

Sogenannte Freiheitskämpfer

Hier bereiten sich die rechtsextremistischen Jihadisten vor, es ist nur eine der vielen beteiligten Milizen. Unsere Medien würden sie vermutlich als moderat verkaufen. Wer hat sie mit Nachtsichtgeräten ausgestattet, Merkels nicht-tödliche Hilfslieferungen für Terror-Milizen?

 

Früh morgens, die Schatten noch lang. Auf dem Salz-Hügel.  Die stolzen Mörderbanden mit hochgerecktem Zeigefinger IS-like. Am Ärmel ein Emblem von einer Ariah-Terror-Miliz? Ein Panzerfahrer?   Im Hintergrund ein Milizionär, angezogen wie die Al-Kaida-Terroristen der Jabhat al Nusra.

17.09.2014

Tel salzTerroristen

Auch hier Terroristen ähnlich wie in Libyen im “Mad-Max-Stil”

Die “Kämpfe” werden mal mit dem 16. oder auch mit dem 17.09 angegeben.

Vermutlich gingen sie über zwei oder drei Tage, den Hügel haben sie am 17.09. morgens überrannt.

ريف حماة استهداف عناصر جيش النظام في حاجز تل ملح على يد الجيش الحر 16 9 2014

Hama targeting elements of the regime’s army checkpoint in Tel salt at the hands of the army free 16 92 014 “Mad Max”

17.09.2014

Die Terroristen  haben laut dem Sonnenstand den Ort und den Salz-Hügel bereits morgens eingenommen. Der Leichnam den die Jabhat al Nusra zeigt, wurde bei Dunkelheit aufgenommen.  Die verschiedenen “FSA-Milizen” posieren bei Tagesslicht mit dem Körper.

Für die westliche Propaganda posieren gerne die sogenannten moderaten Todesschwadrone, welche grundsätzlich mit Al-Kaida zusammen operieren.

Ansar brigades” (Partisan brigades) geben ein Statement über die Besetzung des Ortes und des Hügels ab.

 

Die Ansar brigades mit dem geschändeten Leichnam:

Mit dabei auch die” Brigade Soldiers Rahman “, auch keine Gemäßigten:

Die JN-Al-Kaidas zeigen ihre Beute:

#جبهة_النصرة | جانب من غنائم المجاهدين من حاجز تل ملح (3) #ريف_حماة الشمالي الغربي

Embedded image permalink

Embedded image permalink

Embedded image permalink

 

Auch der Latamina-Terroristen-Propagandist war erneut mit den Todeschwadronen unterwegs. er zeigt im Gegensatz zu früher schon lange nicht mehr die Verbrechen seiner Kumpane und Kopfabschneider. Meist war er auch mit Jabhat al Nusra unterwegs. Er ist ein Weichspüler, mit allen Wasser gewaschen. Auch bei den Chlorgas-Videos in der Gegend von Kafrzita, Morek, bis Khan Sheikoun war er bei den Lügen führend. Ein unerträglicher Mensch. Ich frage mich wie  oft er an der Leiche vorbeigegangen ist für seine Propaganda:

lataminaIdiotenpropaganda

Einer seiner “moderaten” Kumpels schwingt ein “Schlachtermesser”, er hat sich im Kreise seiner Mordgesellen ablichten lassen. Ob seine Kamera kaputt geht weil alles so überbelichtet ist?

Latamina schlachtermesserTel SalzLeiche2

Ob das die ID des Toten war?

Mein Beileid an die Angehörigen.

Ich gehe nicht davon aus dass sich die Mordmethoden geändert haben, geändert hat sich die Propaganda. Leichen sind inzwischen Tabu bei den TOW-Terroristen, ob in Daraa oder Hama. Sie würden ein schlechtes Licht auf die Finanziers und Bewaffnern von Todesschwadronen werfen.

Bei der Attacke wurden auch BGM-71-TOW´s eingesetzt, laut FB.

.عااااجل ريف حماة الشمالي 2014/9/17
قام الابطال بتدمير عربةBMB بصاروخ تاو على حاجز شليوط في ريف حماة الشمالي
اللهم سدد رمي المجاهدين
قادمون من حيث لا يعلمون
Urgent Northern Hama countryside. 2014/9/17 the heroes destroyed missile Tao BMB cart at shliot in rural northern o paid protectors throw Mujahideen are coming in not knowing
Und hier das Video mit der US-made TOW-Rakete. Wer liefert an Terroristen US-made TOW-Raketen und schiebt auch deutsch-französische Milan-Raketen nach?!
Tow halfaya Tel salt barriere
Hier noch eine eingesetzte TOW gegen syrische Soldaten, ein weiteres Söldnerteam: Sie nennen sich das 5.Corps, die 5.Legion
Noch eine TOW bei Hama
الفيلق الخامس تفجير عربة بي ام بي بحاجز شليويط بريف حماه

5LegionTOW

“The Fifth Corps destroyed tank Hill Salt Hama countryside missile Tao “

Und die sogenannte moderate FSA, die 5.Legion macht bei der Beute fast die gleichen Angaben wie die Jabhat al Nusra!

#المكتب_الاعلامي_للفيلق_الخامس
تمكن عناصر الفيلق الخامس بالاشتراك مع بقية الفصائل الموجودة من تحرير حاجزي تل ملح و الزلاقيات بريف حماه وتم اغتنام دبابة 72t وعربة bmb ورشاش 23 مم وبعض من الزخائر
#المكتب_الاعلامي_للفيلق_الخامس enables elements of the Fifth Corps, together with the rest of the factions editing Al Tel salt and alzlakiat Hama countryside and seize a tank and a bmb 72t machine gun 23 mm and some of alzkhaer “
Zum Vergleich die Angaben der Jabht al Nusra:  twitter.com/Hama_Jn/status/512298777320099840

#جبهة_النصرة | عنائم حاجز تل ملح : 1- دبابة T72 مذخرة 2- عربة BMB مذخرة 3- بلدوزر حديث 4- مضادات دروع 5- سيارة عليها مدفع ألي 14.5 #ريف_حماة

——————-

Obamas westbewaffneten “Ansar-Brigaden” beschießen das Kloster  “monastery Mharda , einen auch von Christen bewohnten Ort , mit Kirchen und Kloster , aus Rache für ihre Verluste mit Grad-Raketen:

http://wikimapia.org/#lang=de&lat=35.251507&lon=36.572800&z=12&m=b

ألوية الأنصار * دك دير محردة بصواريخ الغراد رداً على المجازر في ريف حماة 16/9/2014

Kloster

 

Eine kleine Sammlung der westlichen Bewaffnung für FSA-Al-Kaida-Verbündete:

Immer wieder fällt wieder  “Tremseh” auf, jedesmal peace-Agrements und dann fallen die Leute der syrischen Armee in den Rücken. Bei FB haben die Terroristen-Unterstützer selbst gesagt das die erneuten Attacken aus dieser Richtung mit kamen.

Mehrfach ist mir begegenet in der Provinz Idlib, dass bis zu 100 Kinder nach einer Masern-Impfung gestorben sein sollen in Terroristen-kontrolliertem Gebiet. Nun wird vor einem “Impfstoff “gewarnt welcher so garnichts mit “Kinderkrankheiten” zu tun hat. Nein, diesmal wurde die syrische Regierung nicht beschuldigt, eher die Türkei über die diese “Impfstoffe” gekommen seien. Das der Fehler bei den Terroristen-“Ärzten” liegen kann, auf die Idee sind sie noch nicht gekommen.

Ich setze den Link hier hinein und frage mich wie dies passieren konnte. In der Gegend wo die Lügenärzte welche Chemie-Attacken teils erfunden haben, manche aus Kuwait, andere ausgebildet und finanziert von “Medical Relief For Syria” aus aller Herrenländer, versetzt mit Einheimischen.

http://www.facebook.com/jsr.news1/photos/a.387481021350491.1073741825.357800080985252/640394969392427/?type=1&relevant_count=1

http://www.facebook.com/Binnish.pulse.Syrian.Revolution/photos/a.142134075962344.1073741828.142123785963373/342479455927804/?type=1

Dass Massenhaft Twitter-Accounts gelöscht werden, welche meist IS betreffen, kann niemandem entgangen sein.

Warum wird “https://twitter.com/ShamiWitness” nicht gelöscht und genießt einen Sonderstatus?

Hier ein seltener Anblick von den Daraa-Terroristen. Normalerweise bringen sie Gefangene recht schnell um. Manchmal benutzen sie welche zum Gefangenen-Austausch, diese haben Glück und bleiben am Leben. Andere werden ausgepresst und danach umgebracht.

Ein Inkhill-Golan-Kanal führt einen Verwundeten vor: In den Händen der Terrormilizen “Band 69 special forces Brigade black Islam ” bei Deir al-Adas gefangen genommen worden, alles andere als moderat.

Inkhill-Geiselالفرقة 69 قوات خاصة لواء اسود الاسلام تقوم بأسر الملازم عبدالعزيز محمد صالح حسين 18*9*2014

Laut FB haben bei Daraa/  Deir al-Adas ebenfalls recht zweifelhafte Brigaden Tow-Raketen. Die Fremden-und Ansar-Batallione . Das sind  Al-Akida!

Wer bewaffnet Al-Kaida mit modernen panzerbrechenden TOW-Raketen, USA made!

 

Golan Immigranten mit TOW

#الهيئة_السورية_للإعلام
رائع ومميز لواء المهاجرين والانصار التصدي لرتل ذاهب لدير العدس وتدمير عربة bmb بصاروخ تاو

#الهيئة_السورية_للإعلام
gorgeous and a brigade of immigrants and supporters addressing a queue going to “Deir lentils”  Deir al-Adas and restive bmb missile Tao

 Und wieder die Golan-Al-Kaida-Terroristen:

US-Al-Kaida-Immigranten

رائع ومميز لواء المهاجرين والانصار التصدي لرتل ذاهب لدير العدس وتدمير عربة bmb بصاروخ تاو

Der Gefangene ist ihnen dank der TOW-Raketenbewaffnung in die Hände gefallen bei “Deir lentils ” auf der Straße bei dem Hügel ” تل ركيس”    Deir al-Adas   http://wikimapia.org/#lang=de&lat=33.161409&lon=36.123734&z=12&m=b

Mit westlicher Bewaffnung massenmorden Al-Kaida in Syrien! Sie bekämpfen nicht IS-Terroristen, sie gehören dazu!

 

Welche Peschmerga-Milizen werden von Deutschland bewaffnet, diejenigen welche wie “IS” Köpfe abschneiden oder die welche foltern?

16/09/2014
Leichegeröstet Peschmerga

Mir ist seit längerem der Unterschied zwischen syrischen Soldaten, irakischen Soldaten, kurdischen Milizen, darunter die sogenannten Peschmergas aufgefallen.

Irakische und kurdischen Milizen begehen Verbrechen welche sich kaum von denen der IS unterscheiden. Dazu gehört Folter, Mord, Leichenschändung bis zum Kopfabschneiden.

Dies habe ich in vielen 10 000 den von Videos bei syrischen Soldaten, syrischen NDF-Volksmilizen oder auch bei der Hisbollah nicht gesehen.

Ein paar Beispiele von kurdischen Twittern, FB-Seiten,…welche stolz zeiegen, das was die IS-Terror-Organisation drauf hat können wir auch.

Auge um Auge, Zahn um Zahn, Kopf um Kopf.

Manche dieser Milizen unterscheiden sich wenig von IS, Jabhat Al Nusra oder FSA.

Das posieren mit toten oder lebendigenen Gegnern bei den Peschmergas Standard:  twitter.com/mstr_ma28/media

Bildzitate zur Dokumentation:

Posieren mit einem Kopf, der einem der “Hunde der IS” gehören soll:

 

peschmerga3

Weiterlesen…

Und wieder marschieren die FSA-Jabhat al Nusra-Al-Kaida-Verbündeten direkt am Trennungszaun bei den von Israel völkerrechtswidrig besetzten Golanhöhen auf. Grausame Hinrichtung in Douma-Damaskus #Syrien #Syria

13/09/2014
1625555_1483691451917567_6954393134170900030_n

 

Update siehe unten, Zahran Allusch von der “moderaten” ” Islam-Armee” läßt nun auch Menschen in Damaskus-East Ghouta zu Tode foltern und kreuzigen. +18

Zweites update ISIS und D.Haines.

Die Großoffensive der US-Söldner nebst Al-Kaida, geht im Golan unverdrossen weiter.

Nein, Israel hat keinerlei Berührungsängste mit Al-Kaida, sie versorgen sie selbst in ihren IOF-Feldlazaretten.

Und wieder sind die Jabhat al Nusra, Ahrar al Sham,  die Islam-Armee, die Ghuraba-und Golanmilizen direkt und ungehindert am Demarkationszaun zu ihrem Angriffsziel marschiert. Der Zaun und die israelischen Besatztersoldaten geben den Golan-Kopfabschneidern Deckung und auch direkten Feuerschutz wie die zionistischen Regimekräfte schon mehrfach bewiesen haben in dem sie syrische Militärstellungen bombardieren während der gerade stattfindenen Terroristen-Attacken gegen syrische Orte und Soldaten.

Hamidia

 

Sie nennen es “Befreien” wenn sie sämtliche Bewohner vertreiben, die Häuser ausplündern und übernehmen, nachdem sie die Häuser nach regierungs-loyalen Opfern durchkämmt haben, sie gefangen nehmen und auch ermorden, ihnen wie die IS auch die Köpfe abschneiden unter dem Schweigen der westlich-“demokratischen freien” Presse.

Al-Hamidyah, etwa 500 Meter von der “UNDOF Alpha Line” entfernt:  http://wikimapia.org/#lang=de&lat=33.155373&lon=35.847187&z=13&m=h

انتشار مقاتلي جبهة ثوار سوريا قبيل بدأ معركة تحرير الحميدية

http://www.youtube.com/watch?v=Jm5yMkinOvY

Es gibt verschiedene Video welche die Angriffe zeigen, FSA zusammen mit Jabhat al Nusra, die übliche Terroristenmischung.  Hier beschießen sie den Ort, leicht möglich dass sie mit Granaten über den Zaun treffen damit Israel ihnen mit Artillierie oder auch der IAF hilft.

FSA-Hamidyah-Al-Kaida

جبهة ثوار سوريا دك معاقل النظام في الحميدية بقذائف هاون 82 تمهيداً لاقتحامها

Die “Front-Rebellen” eine Mischung Jabhat al Nusra und “FSA”

Mit dabei auch wieder die “Ansar al-Islam“, ebenfalls keine gemäßigten Kräfte, genauso wenig wie die Mörderbanden der “Front-Rebellen” von CIA-Marouf.

Wie üblich sind die filmenden “Aktivisten” bewaffnet, was ist das für ein Gewehrlauf? Professionelle Söldner, die bekommen bestimmt mehr als nur 100 US-Dollar im Monate wie die gemeinen Banditen, das Kanonenfutter.

Terroristen oben auf dem Dach der Moschee. Sie sind nicht die ersten welche oben waren, einiges bereits durchwühlt.

Auch hier sieht man die schwarze Fahne auf der Moschee gehisst. Aus anderen Videos weiß ich das die syrischen Armeekräfte sorgsam mit ihren Sachen umgehen, das heillose Durcheinander von den verschiedensten Terroristenmilizen begangen:

Schuhe in moschee maskierte

الوية العمري ابطال الوية العمري داخل مسجد الحميدية

Hier im Video marschieren die selbsternannten Befreier durch einen menschenleeren Ort. Auf der Straße liegen noch zwei verlassene Schlappen. Ob sie einem der Opfer gehört haben?

Schlappen

Einer der Kriegsverbrecher Kommandeuere auf dem Dach der Moschee

In der Moschee waren sie bereits als es noch Dunkel war:

In einer Moschee hatten die syrischen Landesverteidiger einen ihrer Stützpunkte. Alles bereits durch die ZIO-Handlanger durchwühlt und geplündert. Die westlich unterstützen Jihad-Banditen ziehen ihre Schuhe in der Moschee nicht aus. Bisher haben sie nicht gezeigt was sie mit syrischen Gefangenen  in Hamidayah gemacht haben. Die letzten Gefangenen welche umgebracht wurden und in Videos oder auf Screenshots auftauchten, stammten aus Tel Mal nebst zugehörigen Orten, aus Masharah und “Kroum-Basha”…

“Al-Hamidyah” Im Grenzgebiet die westlichen Fanatiker nebst extremistischen Milizen-Kommandeur, im Logo der mit Al-Kaida zusammenarbeitenden Faschisten befindet sich auch das “Heilige Buch”. Auf der Moschee weht eine schwarze Fahne. Ob sie später für die westlichen Propagandisten ausgetauscht wird gegen die der FSA, sowie am Grenzübergang Quneita?

Der Kopfhalter keineswegs wie ein Al-Kaida bekleidet: Tel Tal, Al Tal:

1625555_1483691451917567_6954393134170900030_n

Hingerichtet und auch Köpfe abgeschnitten, gezeigt oder gefunden habe ich bisher nur einen Kopf. Beim Überfall auf den Grenzübergang Keneitra  und auf die UN-Peacekeeper habe ich mindestens zwei entdeckt.

Sie werden vorsichtiger im Zeigen ihrer Gräultaten, vielleicht haben sie Anweisungen von ihren Finanziers bekommen diese abscheulichen Verbrechen zu verheimlichen, sie würden ja auch ein gar zu schlechtes Licht auf die Al-Kaida-Unterstützer werfen, wie Israel oder die USA.

Ihre Beute:

Und weiterhin sind die Golan-Kopfabschneiderbanden mit US-made BGM-71-TOW-Raketen ausgestattet:

Golanterroristen hamzaTOWDas Video:

Weiterlesen…

Tagebuch Syrien: Damaskus, 10.9. 2014

12/09/2014

Tagebuch Syrien: Damaskus, 10.9. 2014
Die Rückfahrt ging wieder zügig voran, vorbei an der Kreuzritterburg Qalaat al Marqab, de wie eh und je stolz herunter blickt. Allerdings hat es wohl einen Erdrutsch am Hügel davor mit seinem Wachtturm gegeben, den die Aleppokiefern darauf offensichtlich nicht verhindern konnten, vielleicht im Jahr zuvor, als es viel Regen und Überschwemmungen gab. Dieses Jahr ist es genau umgekehrt, zu wenig Regen! Es war angenehm, auf der Stroße von Tell Kallakh bis Homs wieder nach oben zu fahren und so dieser feuchten Hitze zu entkomen. Das Krak de Chevaliers grüßt wieder von Weitem, von der Straße aus sieht man nicht, wieviel des gelitten hat, solange noch die Festungsmauern einigermaßen stehen.
Viele Restaurants an der Autobahn im Qalamun sind zerstört, aber manche, die gerade neu gebaut werden, haben schon das Erdgeschoss offen und der Bau geht dann halt oben weiter. Wenn ich es richtig identifiziere von der Autbahn aus, dann dürfte das Kloster in Qara noch stehen. Aber was ist mit den Mosaiken im Inneren?

Schwester Agnes vom heiligen Kreuz war hier Oberin und kann hoffentlich bald zurückkehren. Eine Abzweigung nach Deir Mar Musa. Ob das Kloster noch steht und was ist mit den alten Fresken dort? Hat Pater Paolo d’Oglios Eintreten für die FSA in der Welt das von ihm wirklich gut restaurierte Kloster retten können? Wo und in welchem Zustand er jetzt ist, das weiß kein Mensch. Er glaubte sich respektiert wegen seiner Haltung und es hat ihm doch nichts genützt. In Deir Attiyeh etwas Leben, wenn man das von der Autobahn aus beurteilen kann.
40 Millionen Bäume hatte die Regierung in den letzen Jahren zwischen Damaskus und Homs pflanzen lassen. Einige sind schon groß, andere sehen wie Pinsel aus. Aleppokiefern, Zedern, Zypressen und viele verschiedene Obstbäume. Seit der Antike hatte man die Wälder in den Bergen des Libanons, des Antilibanons und des Qalmuns, des Hermongebirges und des Qassiun in Damaskus abholzen lassen, um das Holz für die Mumiensärge zu verwenden (Zedern) oder für kostbare Möbel, und später dann für Schiffe und als Baumaterial. Es freut einen zu sehen, dass die Bäume wengstens noch stehen.
Man sieht die Abzweigung nach Maalula und denkt daran, was dort geschehen ist, die Karawanserei neben der Autostraße ist noch völlig intakt. Dann über Quteifeh nach Adra, wo man sich ebenfalls mit Schaudern erinnert und erstaunt ist, dass das kleine Mausoleum aus mamlukischer Zeit noch aufrecht steht. Zur Sicherheit wieder der Weg über Tell , bis man dann in Damaskus ankommt. Heiß, aber trocken!
Wenn man Papiere machen und deshalb in die Stadt hinein fahren muss, ist das wirklich eine Qual. Zu viele Autos und viele Warteschlangen. Das wird erst gegen Ende des Nachmittags besser, vorher verbringt man zu viel Zeit im Auto, egal ob im eigenen oder im Taxi oder im Mikrobus. In den öffentlichen Bussen hängen die Leute fast aus den Türen heraus, das war vorher anders, die großen Busse wurden die meiste Zeit wenig benutzt. Außerdem findet man in der Stadt kaum einen Parkplatz, solange die Behörden offen sind, so dass man die Stadt bis 16 h möglichst vermeidet, wenn es geht.

Die Luftwaffe bombardiert Jobar heftigst weiter, mit MIGs und Raketen, die vom Qasiun-Berg abgeschossen werden. Wir sehen immer die Rauchwolken hochsteigen.
Gestern wurde die gesamte erste und zweite Führungsriege der Ahrar al Sham bei Idlib durch eine Autobombe ausgelöscht. Wer dahinter steckt, ist nicht klar. Vielleicht soll dies dem ISIL in die Schuhe geschoben werden, aus False Flag-Gründen oder er war es tatsächlich, oder es war jemand Anderes. Abwarten und Tee trinken.
Man ist inzwischen schon so weit, dass man sich sagt: „Um die ist es nicht schade!“ Dann werden wenigstens Zivilisten verschont.

Beim Fotografen, der immer unsere Passbilder machte, haben wir erfahren, dass der eine der Brüder, den wir letztes Mal vor über 2 Jahren noch gesehen hatten, vor zwei Jahren mitsamt seinem Auto auf dem abendlichen Nachhauseweg  nördlich von Damaskus, verschwunden ist. Entführt, ermordet? Das hat uns schon betroffen gemacht.

Inzwischen habe ich ein paar Freundinnen wiedergesehen, viel Freude darüber, weil wir uns schon so lange nicht mehr gesehen hatten. Sehr viele sind ja weg, in alle Länder verstreut. Aber es gibt immer wieder welche, die tapfer aushalten oder hin und her pendeln, was die deutsche Botschaft in Beirut dazu veranlasst hat zu sagen:“Warum sind Sie noch hier? – Wir helfen niemandem!“
Das wundert mich nicht! Deutsche Botschaften haben sich schon immer durch völliges Desinteresse an ihren Landsleuten im Ausland ausgezeichnet. Ich bin immer äußerst ungern in die deutsche Botschaft in Damaskus gegangen und habe dort nur vorgesprochen, wenn es unbedingt nötig war, wegen Papieren oder Pass. Die interessieren sich dort sowieso nur für einen, wenn man viel Geld hat. Das gilt auch für Ausländer, die nur interessant sind, wenn sie Einiges vorweisen können. Ansonsten ist alles Glückssache, ob man ein Visum bekommt oder nicht, ziemlich willkürlich, so nach dem Motto „Alle Menschen sind gleich, aber manche sind gleicher als andere!“
Das gilt auch für die Staatsbürgerschaft: Wenn man viel Geld hat, kann man als Deutsche ruhig eine andere Staatsbürgerschaft annehmen, wenn man nachfragt, wird das oft erlaubt (wegen des Geldes). Normale Sterbliche sind davon ausgeschlossen und verlieren sofort ihre deutsche Staatsbürgerschaft. Das nennt man dann Demokratie!

Lebenszeichen von den entführten Peacekeepern, in der Hand von Israels FSA-Al-Kaida-Verbündeten, der Jabhat al Nusra. #UNDOF

11/09/2014

Die Al-Kaidas vergessen ganz wer ihnen die Erfolge im Golan beschert durch die westliche Bewaffnung ihrer FSA-Kumpane, darunter jede Menge BGM-71-TOW Systeme sowie deutsch-französische Milanraketen , und  die aktive Hilfe der IOF -Artillerie und Luftwaffe welche syrische Militärstellungen bombardiert damit die Terroristen Erfolge verbuchen können.

Die UN-Peacekeeper bedanken sich dafür dass sie am Leben sind, gut behandelt wurden und  hoffen vermutlich dass die FSA-Verbündeten Wort halten und sie bald gehen lassen.

Das Statement der Entführer, Folterer und Kopfabschneider Jabhat al Nusra, unterstützt duch Israel.

Die UN-Peacekeeper in der Hand der FSA-Verbündeten Al Kaida

http://www.youtube.com/watch?v=kz1bXDrKij0#t=17

Wie man sieht haben die UN-Peacekeeper alle ihren Kopf auf den Schultern behalten, was man bei Hunderten von anderen Gefangenen der FSA-Verbündeten nicht behaupten kann.

Man beachte die Mimik der anderen Peacekeeper rechts und links sowie im Hintergrund.

Ich denke da an die angegriffenen philipischen UN-Beobachter welche sich lieber wehrten als erneut in Gefangenschaft zu geraten. Mit der Hilfe der syrischen Armee konnten sie sich in Sicherheit bringen, was von unseren Propagandaschleudern bewusst unter den Tisch fallen gelassen wurde.

Philippines appreciates Syria’s role in ending critical condition of UNDOF Filipino soldiers

Die sogenannten “Untergrundkämpfer” unserer wohlmeinenden Medien für Terroristen, zeigen sich ganz moderat. Laßt euch nicht täuschen, sie haben die gleichen Mordmethoden wie IS oder FSA, sie alle bringen Gefangene auf bestialische Weise um.

Nette al-Kaida ZweiKaida

TakfirUN-Kaida

Ich kann mich zwar irren, aber ich glaube diese Nusra-Gestalten waren auch schon zusammen mit den Yarmouk-Märtyrer-Brigaden bei der bestialischen Ermordung von “Brigadier Mahmoud Darwish” in Videos zu sehen. Von unseren Medien natürlich verschwiegen.

Die Fiji-Times berichtet:

http://www.fijitimes.com/story.aspx?id=279967

http://www.fijitimes.com/story.aspx?id=280047

Die Al-Kaida Propagandaplattform  Aljaschmiera zeigt wie die UN-Peacekeeper vor einem UN-Camp abgeliefert werden. Link selbst suchen, auf den katarischen Emir-Sender verlinke ich nicht, sie haben Libyen und Syrien gezielt in Brand gesetzt. Immer unterwegs mit Al-Kaida und anderen Mörderbanden haben sie eine Lüge nach der anderen aufgetischt und schwerstkriminelle Milizen zu wahren Engeln emporgehoben. Ein teuflischer Propagandasender welcher gegen die syrischen Regierungskräfte Verbrechen erfindet und die der Todesschwadrone grundsätzlich verschweigt. Ähnlich wie in unseren zwangsbezahlten Kriegsmedien.

Ein aufgepepptes Video der Golanmörderbanden mit Peacekeepern im Programm. Kindersoldaten und Propaganda vor dem Zusammenschluß mit den Attacken auf die Gegend rund um Masharah, nebst dem Tel Mal. Im Video sieht man bei der Versammlung die Jabhat al Nusra und die weiteren Al-Kaida-Zweige  nicht.

Ich kann ja vielleicht noch nachvollziehen wenn sich einzelne Peacekeeper bei den Terroristen bedanken weil sie froh sind ihren Kopf behalten zu haben, aber umarmen und küssen?

Das hier ein aktuelles Video aus dem Golan, bei Tel Mal. Eiskalte Mörder, absolut skrupellos. Bewaffnet mit BGM-71-TOW-Raketen und deutsch -französische Milan mit israelischer Luftwaffen und Artillerie-Unterstützung. Die Morde der sogenannten gemäßigten Rebellen oder auch verharmlosend bei der Tagesschau “Untergrundkämpfer” genannt.

Diese Toten haben keine Lobby in den Medien wie die UN-Peacekeeper. Gefangene ermordet, Häuser durchkämmt und Regierungsloyale zur Hinrichtung geschleppt.

Daraa Tel Mal
Ein Gefangener wird geschlagen und getreten von den sogenannten FSA-Rebellen.Ob sie ihn erschossen haben?
http://www.facebook.com/video.php?v=707256069354913&permPage=1

(function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = “//connect.facebook.net/en_US/all.js#xfbml=1″; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs); }(document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’));

tel Mal Mord

tel mal morde

 

 

Umgebracht und weggeworfen durch die FSA “Gemäßigten” “mohajreen wa ansar”  Fremden-Battalion, Al-Kaida nahestehend

Laut FB wollte der Mnn fliehen… Die Ausrede für eiskalten Mord

لواء المهاجرين والانصار -مقتل ضبابط برتبة عقيد اثناء اقتحام تل المال بريف القنيطرة

 

tal mord

 

Keine Erwähnung

 

Ebenfalls die sogenannten 100 §  US-Söldner : Obama-Netanjahu-Rebellen im Golan:

Photo: ‎طبول النصر تقرع ورؤوس العهر تقطع حوران الجولان سيروا فعين الله ترعاكم‎

Die sogenannten gemäßigten Terroristen mit einem Gefangenen. Er wird heftig malträtiert. Ebenfalls Tel Mal, bzw der Ort. Als  Angehöriger von Schabihas bezeichnet, zivil gekleidet

Weiterlesen…